Warenkorb

Raumvorstellung

Die Grundschulzeitschrift Nr. 167/2003

Erscheinungsdatum:
September 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516167
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Inhaltsverzeichnis Carla Merschmeyer-Brüwer
Editorial GRUNDSCHULSPIEGEL Zur Diskussion
Uwe Sandfuchs
Interkulturelle Kompetenz und pädagogische Professionalität

Peter Heyer
Bildungspolitische Nachrichten Raumvorstellung Carla Merschmeyer-Brüwer
Raumvorstellungsvermögen entwickeln und fördern

Bernadette Thöne/Hartmut Spiegel
"Kisten stapeln"
Raumvorstellung spielerisch fördern

Heinrich Bauersfeld
Mehr als Worte
Zum breiteren Unterbau unseres Denkens und Handelns

Hans-Günter Senftleben
Kopfgeometrie in der Grundschule

Sabine Sander
"Man kann ja nicht dahinter sehen"
Würfelgebäude ? Bauen mir BAUWAS

Carla Merschmeyer-Brüwer
Polyeder im Geometrieunterricht
Geometrische Begriffe über räumliche Anschauung entwickeln Schulleben Sabine Hoyer/Tania Leix
Elternabend im Herbst ? ein herbstliches Lernfest Unterrichtsidee Martina Nieswandt
Ten in the bed
Ein öToddler Tune" im Unterricht GRUNDSCHULmarkt Rezensionen
Infos und Termine
Autorinnen und Autoren/Impressum

Abstract

Autor: Merschmeyer-Brüwer, Carla
Titel: Raumvorstellungsvermögen entwickeln und fördern.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 6–10

Abstract: Anhand von Beispielen soll bei den Grundschülern das Raumvorstellungsvermögen entwickelt werden. Es werden Aufgaben zum räumlichen Visualisierung und zur räumlichen Orientierung gegeben.

Schlagwörter: Beispiel, Förderung, Raumvorstellung, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich


Autor: Spiegel, H.; Thöne, B.
Titel: Kisten stapeln.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 12–19

Abstract: Das räumliche Vorstellungsvermögen soll hier anhand von Kisten stapeln spielerisch gefördert werden. Es werden Schrägbilder und Baupläne angeboten.

Schlagwörter: Förderung, Raumvorstellung, Lernspiel, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Bauanleitung, Primarbereich


Autor: Bauersfeld, Heinrich
Titel: Mehr als Worte.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 20–23

Abstract: Die Schüler und Schülerinnen legen bestimmte Figuren mit dem Zollstock. Es werden Aufgabenbeispiele für die Partnerarbeit gegeben und Bauten mit Holzwürfeln werden hergestellt.

Schlagwörter: Geometrie, Raumvorstellung, Messinstrument, Partnerarbeit, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich


Autor: Senftleben, Hans-Günter
Titel: Kopfgeometrie in der Grundschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 24–32

Abstract: Kopfgeometrie bedeutet mentales Operieren. Als Beispiel nennt der Autor folgendes: Schließe die Augen. Konzentriere dich auf deinen linken Zeigefinger und auf dein rechtes Ohr. Berühre mit dem linken Zeigefinger dein rechtes Ohr. Dann öffne die Augen. In der Kopfgeometrie steht nicht das Produkt, sondern der Prozess im Mittelpunkt des Arbeitens mit Aufgaben, also bei der Aufgabenauswahl, beim Stellen der Aufgabe, bei der Aufgabenlösung und bei der Auswertung der Aufgabe. Ein (einfaches) Ergebnisabfragen wie beim Kopfrechnen ist hier undenkbar.

Schlagwörter: Geometrie, Lernen, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Geometrieunterricht, Primarbereich, Handlungsorientierung


Autor: Sander, Sabine
Titel: Man kann ja nicht dahinter sehen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 34–37

Abstract: Anhand von Schrägbildern und Bauplänen sollen die Kinder eines 3. Schuljahres Aufgaben lösen, die das räumliche Vorstellungsvermögen fördern.

Schlagwörter: Schuljahr 03, Computerprogramm, Raumvorstellung, Würfel , Computerunterstützter Unterricht, Räumliches Vorstellungsvermögen, Grundschule, Bauen, Unterrichtsmaterial, BAUWAS, Aufgabensammlung, Primarbereich


Autor: Merschmeyer-Brüwer, Carla
Titel: Polyeder im Geometrieunterricht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 38–45

Abstract: Die Schüler und Schülerinnen sollen die einzelnen Polyeder auf ihre verschiedenen Eigenschaften hin unterscheiden lernen. Sie sollen die einzelnen Körper klassifizieren und anschließend Körper mit Plättchen bauen (wie z.B. Pyramiden, Würfel und ihre Netze, Prismen usw.).

Schlagwörter: Polyeder, Lernspiel, Räumliches Vorstellungsvermögen, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Geometrieunterricht, Primarbereich


Autor: Leix, Tania; Hoyer, Sabine
Titel: Elternabend im Herbst – ein herbstliches Lernfest.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 46–49

Abstract: Für die Eltern wird ein Fest zum Thema Herbst veranstaltet, an dem die Kinder Gedichte vortragen, Texte lesen u.ä.

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Herbst, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Jahreszeit, Elternarbeit, Unterrichtsmaterial, Gedicht


Autor: Nieswandt, Martina
Titel: Ten in the bed.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 167, S. 50–52

Abstract: Mithilfe von Bilderbüchern wird in der Grundschule Bad Arolsen Frühenglisch erteilt. Es werden Bewegungsspiele durchgeführt und es können Drehbilderbücher angefertigt werden.

Schlagwörter: Bewegungsspiel, Bilderbuch, Fremdsprachenunterricht, Englischunterricht, Grundschule, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Frühenglisch


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.