Warenkorb

Schreiben: Wege zum ich – Wege zur Welt

Die Grundschulzeitschrift Nr. 126/1999

Erscheinungsdatum:
Juli 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516126
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Grundschulspiegel
  • Reichtum der Vielfalt
Schreiben: Wege zum Ich – Wege zur Welt
  • "Das darst nur Du sehen!"
    Tagebuch mit Kindern eines 2. Schuljahres
  • Für heute hat meine letzte Stunde geschlagen
    Kinder schreiben sich frei mit Wörtern aus der Wörterfundgrube
  • Ich bin ich und du bist du
    Poetische Kleinformen als Schreibanregungen
  • "Mein Bauch ist wie Luft"
    Schreiben im Aufzug – ein besonderer Erzähl- und Schreibort
  • Schreibanregungen aus der bildenen Kunst
Schulleben
  • Neue Gesichter in der Schule
Grundschulpädagogik
  • Wie (un)nötig ist externe Evaluation?
Material: Schreibanlässe-
Mit einem Plakat von Anne Klank

Abstract

Autor: Röhner, Charlotte
Titel: Schreiben: Wege zum Ich – Wege zur Welt.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 6–11

Abstract: Freies Schreiben als persönlicher Ausdruck und innere Entfaltung des Kindes ist ein pädagogisches Anliegen, das in der Reformpädagogik wurzelt und bis heute die Diskussion um das Schreiben in der Schule nachhaltig beeinflusst. Neben innerpsychischen Entwicklungsthemen stellen Kinder in ihren freien Texten vor allem realistische Erfahrungen ihres kindlichen Lebens dar.

Schlagwörter: Persönlichkeitsentwicklung, Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Ursache, Kreatives Schreiben, Schreiben, Fachdidaktik, Grundschule, Deutschunterricht, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Wachter, Sibylle
Titel: Das darfst nur du sehen!. Tagebuchschreiben mit Kindern eines 2. Schuljahres.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 12–13

Abstract: Tagebuchschreiben in der Schule eröffnet den Schülerinnen und Schülern neue Möglichkeiten der Selbstäußerung und der Selbstreflexion. Wird der geheime Charakter dieser Textform von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern respektiert, werden Kinder auch in ihrer Autonomieentwicklung gefördert und gestützt. (Orig.).

Schlagwörter: Persönlichkeitsentwicklung, Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Schuljahr 02, Kreatives Schreiben, Tagebuch, Grundschule, Deutschunterricht, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Nieswandt, Martina
Titel: Für heute hat meine letzte Stunde geschlagen. Kinder schreiben sich frei mit Wörtern aus der Wörterfundgrube.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 14–15

Abstract: Die Autorin arbeitet in ihrer 2. Klasse mit Wörtern aus der Wörterfundgrube, die von den Kindern beim Freien Schreiben an einer beliebigen Stelle des Textes eingeklebt werden. So entstehen biographisch bedeutsame Texte.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Schuljahr 02, Ursache, Kreatives Schreiben, Schreiben, Fachdidaktik, Wortschatz, Grundschule, Deutschunterricht, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Klank, Anne
Titel: Ich bin ich und du bist du. Poetische Kleinformen als Schreibanregungen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 16–18

Abstract: Eine besonders ergiebige Möglichkeit, zum Schreiben anzuregen und kleine sprachliche Kunstwerke entstehen zu sehen, welche in ihrer Einfachheit, Kürze und klaren Struktur als überzeugende Sprach-Werke anzusehen sind, ist das Angebot zum Schreiben nach besonderen poetischen Kleinformen. Es werden fünf verschiedene – teilweise traditionelle – Formen dargestellt. (Orig.).

Schlagwörter: Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Poesie, Kreatives Schreiben, Grundschule, Deutschunterricht, Gedicht, Schreibwerkstatt, Primarbereich


Autor: Röhner, Charlotte
Titel: Mein Bauch ist wie Luft. Schreiben im Aufzug – ein besonderer Erzähl- und Schreibort.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 19–21

Abstract: Die Autorin beschreibt ein literarisch inspiriertes Schreibexperiment. Sie nutzt die Anregungen des situativen Schreibens und lässt Kinder einer 3. Klasse Texte im Aufzug schreiben.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Schuljahr 03, Assoziation, Situation, Kreatives Schreiben, Schreiben, Fachdidaktik, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Rabkin, Gabriele
Titel: Schreibanregungen aus der bildenden Kunst.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 22, 39–40

Abstract: Die Autorin führt in Schreibimpulse ein, die von Werken der darstellenden Kunst ausgehen. Die Kinder werden über die Konfrontation mit Kunstwerken dazu angeregt, sich mit ihnen auseinander zu setzen und eigene Gedanken zu entfalten. Auseinandersetzung mit Kunstwerken führt in diesem Sinne stets auch zur Auseinandersetzung mit sich selbst.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Textproduktion, Kunst, Ursache, Kreatives Schreiben, Schreiben, Fächerübergreifender Unterricht, Malen, Grundschule, Klee, Paul, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Klank, Anne; Steinmann-Link, Anette
Titel: Schreibanlässe. Materialbeilage.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 23–38

Abstract: Der Materialteil des Heftes enthält Anregungen zum Freien Schreiben sowie Materialien als Schreibanlässe, welche die Beiträge des redaktionellen Teils ergänzen.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Ursache, Kreatives Schreiben, Schreiben, Materialsammlung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Schreibwerkstatt, Primarbereich


Autor: Röbe, Edeltraud
Titel: Neue Gesichter in der Schule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 42–44

Abstract: Anregungen zur Kontaktaufnahme und zum Kennenlernen neuer Schülerinnen und Schüler.

Schlagwörter: Schulwechsel, Didaktische Grundlageninformation, Kontakt, Schulleben, Anpassung, Schulanfang


Autor: Hanke, Petra; Peek, Rainer
Titel: Wie (un)nötig ist externe Evaluation? Die Hamburger Evaluationsstudie Aspekte der Lernausgangslage und Lernentwicklung im Gespräch.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 46–50

Abstract: Die Hamburger Langzeitstudie (1996 – 2000) zu Aspekten der Lernausgangslage und der Lernentwicklung von Schülerinnen und Schülern (LAU) strebt eine Außenperspektive auf schulische Qualitäten an. In diesem Interviewausschnitt mit Herrn Peek (Verantwortlicher für die wissenschaftliche Durchführung der Untersuchung) werden ausgewählte Details der Grundlagen sowie der Konsequenzen speziell der Untersuchung im September 1996 vorgestellt und diskutiert.

Schlagwörter: Empirische Untersuchung, Schuljahr 05, Schuljahr 07, Schuljahr 09, Langzeituntersuchung, Lernentwicklung, Vorkenntnisse, Lernausgangslage, Lernleistung


Autor: Keller, Bernhard; Brandenberg, Markus
Titel: Kapitänsaufgaben in Bildern.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1999) 126, S. 54–55

Abstract: In einem Test mit einer Kapitänsaufgabe wurden die Antworten der Kinder darauf untersucht, ob es tatsächlich die Zahlenangaben sind, die Kinder zum Rechnen verleiten. Außerdem wurden die Begründungen der Kinder für ihre rechnerischen Lösungen analysiert.

Schlagwörter: Textaufgabe, Sachrechnen, Lösungsstrategie, Grundschule, Mathematikunterricht, Primarbereich


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.