Warenkorb

Lernräume / Kooperative Schulkultur entwickeln

Die Grundschulzeitschrift Nr. 255/256 2012

Erscheinungsdatum:
Juli 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516255
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
96
30,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 22,60 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 15,82 €

Schulhof, Klassenzimmer, Fachräume, Flure und Toiletten – eine Schule bietet viele Räumlichkeiten, in denen sich Kinder sicher- und auch wohlfühlen sollten. Wie können diese Schulräume und -gebäude so organisiert und gestaltet werden, dass sie zeitgemäßes Lernen und Unterrichten bestmöglich unterstützen?

Kinder zu "Architekten" der eigenen Schule werden zu lassen, ist eine Unterrichtsidee, um sie an der Um- oder auch Neuplanung bestehender Schulbauten zu beteiligen. Zahlreiche Anregungen und Informationen, auch zur visuell und akustisch sinnvollen Gestaltung von schulischen Räumen finden Sie im Thementeil "Lernräume. Vielfalt ermöglichen und didaktisch gestalten".

Die Kommunikation im Kollegium ist ein sehr wichtiger Aspekt für die Entwicklung einer Schule, s. dazu den Thementeil "Kooperative Schulkultur entwickeln".

Aus dem Inhalt

  • Ungleiche Lebensbedingungen. Kinder möchten voll dazu gehören
  • Teamarbeit und Kooperation. Gemeinsam Unterricht und Schule verändern
  • Schule selbst evaluieren. Entwicklungsziele gemeinsam ableiten
  • Schulräume. Wie werden sie von Kindern wahrgenommen und beurteilt?
  • Lernförderliches Klima – was ist das? Lernen im sozialen Raum
  • Ohrenfreundliche Raumgestaltung. Die Bedeutung der Akustik von Lernräumen
  • SCHUL(T)RAUM oder: Abenteuer Schulraum.Kinder als "Architekt(inn)en"

Downloads 1

pdf
(Größe: 3.9 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.