Warenkorb

Sach- und Fachgespräche führen

Die Grundschulzeitschrift Nr. 297/2016

Erscheinungsdatum:
August 2016
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516297
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Ob Deutsch, Mathematik, Sachunterricht: Gespräche über die Sache sind Kern des Unterrichts. Sie ermöglichen den Austausch von Denkweisen und fördern die Entwicklung des Wissens. Sachgespräche stellen aber auch große Anforderungen an Lehrkräfte und Kinder.

Kinder müssen unendlich viel lernen und verstehen: Wie und warum brennt eine Kerze? Welches (mathematische) Muster kann ich hier erkennen und beschreiben? Mit welchen Begriffen lässt sich der Vorgang des Melkens treffend darstellen? Welche stilistischen Mittel machen eine Geschichte oder ein Gedicht besonders lesenswert? Wie baue ich eine Argumentation auf? Welche Antworten finden wir gemeinsam auf die „großen“ philosophischen Fragen?

 „Das wirkliche Verstehen bringt uns das Gespräch“, schrieb Martin Wagenschein. Dem Gespräch in den einzelnen Fächern widmen wir den Thementeil „GUTER UNTERRICHT“ – besser: den Gesprächen, denn bei allen Gemeinsamkeiten, die ertragreiche Diskurse aufweisen, gibt es domänenspezifische Unterschiede. Es geht darum, den Kindern typische Denk-, Ausdrucks- und Arbeitsweisen des jeweiligen Faches nahezubringen. Wesentlich dabei ist die Lehrkraft und ihre Gesprächsführung(en)!

 

Kinder haben besondere Rechte: Ihr Wohlergehen, ihre Entwicklung und ihre Meinung liegen uns am Herzen. Sie genießen unseren besonderen Schutz und unsere Förderung. Sie werden vor Diskriminierung bewahrt und an für sie wichtigen Entscheidungen beteiligt. Es steht also alles zum Besten um die Wahrung der Kinderrechte? Oder gibt es Optimierungsbedarf?

Wir möchten Sie in der Rubrik „GUTE SCHULE“  anregen, diese Fragen für sich, für Ihren Unterricht und Ihre Schule zu beantworten. Wir werfen einen Blick in die historische Entwicklung der Kinderrechtsbewegung, zeigen die Bedeutung der UN-Kinderrechtskonvention für die schulische  Arbeit und machen Sie bekannt mit Lothar Krappmanns beachtenswertem Manifest „Kinderrechte, Demo­kratie und Schule“. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Schulen zu Kinderrechteschulen werden, und sie finden zahlreiche Impulse zur Reflexion der eigenen Haltung und des eigenen Handelns.

Downloads 1

pdf
(Größe: 655.8 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.