Warenkorb

Algebraisches Denken

Die Grundschulzeitschrift Nr. 306/2017

Erscheinungsdatum:
Dezember 2017
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516306
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56
26,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 19,60 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 13,72 €

Algebraisches Denken? Bei Algebra handelt es sich doch um ein Teilgebiet der Mathematik, das sich mit Eigenschaften von Rechenoperationen beschäftigt und in dem Gleichungen und ­Variablen eine zentrale Rolle spielen. Was hat das denn in der Grundschule verloren?

Solche Einwände vorwegnehmend geht Ralph Schwarzkopf der provokanten Frage nach, ob die Kinder in der Grundschule nicht erst einmal „rechnen lernen“ sollten. Am Beispiel der ­Multiplika­tion zeigt er, dass algebraisches Denken für die Durchdringung einer arithmetischen Aufgabe absolut notwendig ist. Denn bei der Entwicklung des algebraischen Denkens geht es darum, den Blick auf Muster und Strukturen zu richten und dabei Einblicke in Beziehungen und Zusammenhänge von Zahlen, Aufgaben und Operationen zu gewinnen. Die Kinder lernen hierbei, die Arithmetik zu erforschen und zu hinterfragen, wie Kathrin Akinwunmi, die dieses Heft moderiert hat, ausführt.

Alle Autorinnen und Autoren des Themenschwerpunktes „Algebraisches Denken“ zeigen anhand von inspirierenden Aufgaben und Lernumgebungen konkret, wie algebraisches Verständnis im ­Mathematikunterricht der Grundschule entwickelt werden kann. So schaffen zum Beispiel ­bunte Schachteln und Muggelsteine einen ersten Zugang zu Variablen. Oder die Kinder können beim Wettrennen am Zahlenstrahl basale Erfahrungen mit verschiedenen Funktionstypen machen.

Dies sind nur zwei Beispiele für die Anregungen, die Sie in dieser Ausgabe Ihrer GRUNDSCHULZEITSCHRIFT erwarten dürfen. Neben den zahlreichen Aufgaben und methodisch-­didaktischen ­Hinweisen werden Sie detaillierte Informationen finden, wie Kinder mit den Aufgaben umgehen und wie algebraische Kompetenzen in ihren Lösungen sichtbar werden.

Als Materialbeilage finden Sie "Ein Freund" von Anette Bley. Diese farbenfrohe Lektüre mit den frechen Bildern kann bereits im Anfangsunterricht erarbeitet werden. Sie birgt aber auch für ältere Kinder viele Anlässe zum Nachdenken und zur produktiven Auseinandersetzung.

Downloads 1

pdf
(Größe: 3.3 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.