Warenkorb

Phantasie

Die Grundschulzeitschrift Nr. 28/1989

Erscheinungsdatum:
August 1989
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Abstract

Autor: Otto, Gunter; Wallrabenstein, Wulf
Titel: Phantasie und Unterricht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 2–6

Schlagwörter: Schüler-Lehrer-Beziehung, Fantasie, Didaktische Erörterung, Lernen, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Kreativität, Ambivalenz


Autor: Otto, Maria
Titel: Phantasien mit Magritte.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 7–11

Abstract: Das vorliegende Unterrichtsbeispiel zeigt, wie man die Schueler ueber eine subjektive Auseinandersetzung mit ausgewaehlten Bildern der modernen Kunst (Surrealismus) zur eigenen Phantasietaetigkeit animieren kann. Dabei geht es vor allen Dingen um die Fragen, welche paedagogischen Strategien die freie Phantasieleistung foerdern und ob sich Phantasie eher ueber die Sprache oder in Bildern aeussert. Zunaechst werden die einzelnen Unterrichtsphasen skizziert. Im Mittelpunkt steht neben der schriftlichen Fixierung der subjektiven Eindruecke, die die Bildbetrachtung ausloest, die kreative zeichnerische Ergaenzung der Bilder und die damit verbundene Moeglichkeit zur Vermittlung von Kenntnissen der kompositorischen Strukturen der Bilder. Abschliessend werden die Resultate des Unterrichts diskutiert. Hier wird deutlich gemacht, dass die zeichnerische Umsetzung den Schuelern besondere Schwierigkeiten bereitet hat. Sie malten hauptsaechlich realistisch, weil ihnen ein Formenrepertoire fehlt, das sie auf schoepferische Weise anwenden koennen. Diese Analyse wird dann vertieft anhand von Theorien ueber die Struktur kreativer Handlungen. Zum Schluss wird plaediert fuer einen Kunstunterricht, der durch Einuebung eines Formenrepertoires den Schuelern die Moeglichkeit gibt zur schoepferischen Gestaltung. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bildanalyse.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Bildnerisches Gestalten, Fantasie, Sprache, Unterrichtsplanung, Kunst, Förderung, Bildbeschreibung, Bildanalyse, Zeichnen, Visuelle Kommunikation, Lernen, Visuelle Wahrnehmung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Magritte, René, Primarbereich, Handlungsorientierung, Kreativität


Autor: Bohnert, Susanne; Hagstedt, Herbert
Titel: Lernen durch Suchen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 12–14

Schlagwörter: Fantasie, Unterrichtsplanung, Leitbild, Umwelterfassung, Didaktische Erörterung, Lehrer, Lernen, Unterrichtsmaterial, Kreativität


Autor: Wallrabenstein, Karin; Wallrabenstein, Wulf
Titel: Die geheimnisvolle Tante aus M.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 15–19

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Die geheimnisvolle Tante aus M.

Schlagwörter: Schüler, Fantasie, Selbsttätigkeit, Unterrichtsplanung, Deutsch, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Handpuppe, Darstellendes Spiel, Primarbereich, Zwischenmenschliche Beziehung, Kreativität, Erfahrungsbericht, Aggression


Autor: Huettenberger, Michael; Gernand, Brigitte
Titel: Winter. Eine unmittelbare Erfahrung wird verdichtet.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 20–23

Abstract: Vorgestellt wird ein Unterrichtsbeispiel, bei dem die Schueler ueber die subjektive Auseinandersetzung mit ausgewaehlten Gedichten zum Thema Winter zur eigenen kreativen Taetigkeit animiert werden. Dabei geht es neben der Auswahl von Bildern zu den Gedichten vor allem auch um das Herstellen eigener Gedichte, die dann in einem Winterbuch gesammelt werden. Parallel zur Beschreibung der Lernprozesse im Unterricht steht eine kritische Reflexion ueber die didaktischen Vorteile und Strategien des Unterrichts, bei dem der Lehrer die Kreativitaet der Schueler foerdernd begleitet, ohne sie im vorhinein einzuschraenken. Die Funktion des Lehrers besteht darin, den Schuelern Schreibanlaesse zu geben, die zur eigenen Phantasietaetigkeit animieren. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Wintergedichte.

Schlagwörter: Lernmotivation, Fantasie, Lyrik, Unterrichtsplanung, Förderung, Deutsch, Fotografie, Text, Lernprozess, Lernen, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Gedicht, Winter, Primarbereich, Handlungsorientierung, Kreativität


Autor: Otto Gunter
Titel: Elf Veranlassungen zur Phantasietaetigkeit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 24–26

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Elf Veranlassungen zur Phantasietaetigkeit.

Schlagwörter: Surrealismus, Fantasie, Kunst, Visuelle Kommunikation, Materialsammlung, Grundschule, Bildbetrachtung, Motivation, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Kreativität, Ernst, Max


Autor: Ebbinghaus, Barbara; Paarmann, Kristina; Schreier, Helmut
Titel: Kinder philosophieren phantastisch.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 27–29

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kinder philosophieren phantastisch.

Schlagwörter: Bildnerisches Gestalten, Schüler, Fantasie, Unterrichtsplanung, Kunst, Unterrichtsgespräch, Deutsch, Visuelle Kommunikation, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Philosophie, Deutschunterricht, Primarbereich, Frage


Autor: Becker-Textor, Ingeborg
Titel: Von der Notwendigkeit der Zusammenarbeit von Hort und Schule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 30–36

Schlagwörter: Kooperation, Hortnerin, Schule, Erziehung, Kindertagesstätte, Elternarbeit, Primarbereich, Sachinformation


Autor: Heyer, Peter
Titel: Aufbruchsstimmung in vielen Kollegien. Interview mit Sybille Volkholz.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 37–39

Schlagwörter: Schulpolitik, Berlin, Volkholz, Sabine, Reform, Interview, Sachinformation


Titel: Gedanken zur Weiterentwicklung der Grundschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 40–41

Schlagwörter: Lehrerfortbildung, Didaktische Erörterung, Kind, Grundschule, Integration, Unterrichtsmaterial, Betreuungsschule, Schullaufbahn, Behinderung, Primarbereich, Schulentwicklung, Reform, Praxisbezug


Autor: Noelling, Claudia
Titel: Behindertsein im Kinderbuch.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 42–43

Schlagwörter: Rezension, Deutsch, Kinderbuch, Kind, Leseerziehung, Grundschule, Soziales Lernen, Behinderung, Primarbereich, Lektüre, Sachinformation


Autor: Staudte, Adelheid
Titel: Ein Abenteuerfloss bauen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 50–54

Abstract: Die vorliegende Lernhilfe und der dazugehoerige Lehrertext zeigen, wie die Schueler in eigener Regie ein Abenteuerfloss herstellen koennen. Der Lehrertext zeigt zunaechst die wichtigsten Lernziele auf. Der Schwerpunkt liegt auf der Herstellung eines Phantasieprodukts, das von den subjektiven Vorstellungen der Schueler gepraegt ist und kein austauschbares Bastelprodukt sein soll. Weiterhin sollen die Schueler ueber die Auseinandersetzung mit Werken der bildenen Kunst aus dem gleichen Gegenstandsbereich zur eigenen Phantasietaetigkeit animiert werden. Die Lernhilfe enthaelt stichpunktartig moegliche Aufgabenstellungen sowie Bauanleitungen mit Materialangaben zur praktischen Umsetzung des Themas im Unterricht. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Herstellen eines Abenteuerfloss.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Gestaltungsfähigkeit, Fantasie, Kunst, Förderung, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Lernen, Unterrichtsprojekt, Floß, Grundschule, Basteln, Unterrichtsmaterial, Bauanleitung, Primarbereich, Handlungsorientierung


Autor: Wallrabenstein, Wulf
Titel: Arbeitsblaetter zur Phantasietaetigkeit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1989) 28, S. 55–63

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Arbeitsblaetter zur Phantasietaetigkeit.

Schlagwörter: Bildnerisches Gestalten, Schüler, Fantasie, Selbsttätigkeit, Kunst, Sprachkompetenz, Förderung, Deutsch, Erzählung, Visuelle Kommunikation, Materialsammlung, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Primarbereich, Kreativität


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
516028
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.