Warenkorb

Schulanfang

Die Grundschulzeitschrift Nr. 254/2012

Erscheinungsdatum:
Mai 2012
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516254
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Jedes Kind wird heute in die Grundschule eingeschult: Dafür müssen Bedingungen geschaffen werden, um allen einen guten Schulstart zu ermöglichen: "Jedes Kind ist anders, jedes Kind kann etwas anderes gut, kein Kind gleicht dem anderen. Jedes Kind ist etwas unvergleichbar Besonderes! Jedes Kind hat ein Recht auf eigene Lernerlebnisse und Lernerfahrungen."

Gerade am Schulanfang ist es wichtig, auch den neuen Schuleltern der Schulanfänger(innen) die Ängste und Unsicherheiten zu nehmen.
Die Heterogenität der Kinder und ihre ersten Schultage und -wochen stehen im Fokus dieser Ausgabe der GRUNDSCHULZEITSCHRIFT. Die Forschung beweist, dass der Eintritt in die Schule für die meisten Kinder keine Krisensituation bedeutet. Sie freuen sich auf diese neue, aufregende Zeit und zeigen Lernfreude und Anstrengungsbereitschaft. Es ist wichtig, diese zu erhalten. Beispiele aus dem Unterricht in den ersten Schulwochen zeigen und beweisen dies.

Aus dem Inhalt:

  • Kompetenzen aus dem Kindergarten bilden die Basis für guten Anfangsunterricht
  • Auf den Anfang kommt es an: Die ersten Schulwochen
  • Den Schulanfang kindgerecht gestalten
  • Diagnostik am Schulanfang 
  • Die Schriftsprache entdecken, Zahlbeziehungen kennen 
  • Schuleltern werden

Zum Thema "Schulanfang" beachten Sie bitte auch die Ausgabe 62/2012 der Fachzeitschrift GRUNDSCHULE MUSIK mit dem Titel "Mit Musik ins erste Schuljahr".

Downloads 1

pdf
(Größe: 786.2 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.