Warenkorb

Vorlesen

Die Grundschulzeitschrift Nr. 150/2001

Erscheinungsdatum:
Dezember 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516150
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

GRUNDSCHULSPIEGEL
zur Diskussion
Sybille Schütte
Die Lust zur Veränderung bewahren

Peter Heyer
Bildungspolitische Nachrichten

Vorlesen
Heike Deckert-Peaceman
Nicht nur zur Weihnachtszeit ...
Vorlesezeiten, Vorleseräume, Vorlesewelten

Claus Claussen
Gut vorlesen und gern zuhören -
Zwei Seiten einer Medaille!

Elke Jung/Lene Pockrandt
Literatur im Kuschelkreis
Vorlesen – in der Schule unmodern?

Maria Theresia Rössler
"Hexengeschichten sind cool."
Offenes Vorlesen an Südtiroler Grundschulen

Susanne Schittler
Lippels Traum -
Ein Besuch in tausendundeiner Geschichte

Heide Niemann
Vorlesen – ein Thema für Eltern

Heike Deckert-Peaceman
Mit dem Herzen dabei
Vorlesen in amerikanischen Grundschulen

Schulleben
Thomas Klaffke
Geschichten für den ersten Schultag
Grundschulpädagogik
Sabine Breuer/Rainer Simon
Jahrgangsübergreifender Unterricht – Ein notwendiger Reformsatz
Grundschulmarkt
Rezensionen
Infos zum Vorlesen
Mitteilungen des Grundschulverbandes e.V.
Autorinnen und Autoren/Impressum
Material
Dieser Ausgabe liegt ein Materialheft bei zum Thema
Die Nummer auf dem Arm meines Großvaters

Abstract

Autor: Deckert-Peaceman, Heike
Titel: Nicht nur zur Weihnachtszeit....
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 6–10

Abstract: In diesem Aufsatz geht es um das Vorlesen in der Schule. Es werden verschiedene Fragen (z.B. zur Bedeutung) diskutiert und Überlegungen angestellt, z.B. wie und in welche Zeiten und Räume das Vorlesen integriert werden kann.

Schlagwörter: Deutsch, Vorlesen, Lesen, Grundschule, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Claussen, Claus
Titel: Gut Vorlesen und gern Zuhören – Zwei Seiten einer Medaille.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 11–13

Abstract: Der Aufsatz beinhaltet Tipps, Empfehlungen, Vorschläge und Methoden zur Vorlesepraxis in der Grundschule.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Zuhören, Deutsch, Vorlesen, Lesen, Grundschule, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Pockrandt, Lene; Jung, Elke
Titel: Literatur im Kuschelkreis.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 14–17

Abstract: In ihrem Beitrag schildern die Autorinnen anhand ausgewählter Bücher unterschiedliche Lesesituationen in der Grundschule.

Schlagwörter: Deutsch, Vorlesen, Lesen, Grundschule, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Rössler, Maria Theresia
Titel: Hexengeschichten sind cool.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 18–19

Abstract: Bericht über eine Grundschule in Südtirol, an der sich Offenes Vorlesen im Schulalltag etabliert hat: an einem festgelegten Wochentag wird von Lehrerinnen und Lehrern vorgelesen. Die Klassenverbände werden dafür aufgelöst und jedes Kind kann sich (nach vorheriger Information) aussuchen, wo es zuhören möchte.

Schlagwörter: Beispiel, Südtirol, Lehrer, Vorlesen, Lesen, Unterrichtsorganisation, Grundschule, Italien, Deutschunterricht, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Schittler, Susanne
Titel: Lippels Traum – Ein Besuch in tausendundeiner Geschichte.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 20–23

Abstract: Am Beispiel von Paul Maars Buch Lippels Traum zeigt die Autorin eine Möglichkeit der Verbindung zwischen Vorlesen und Erzählen, d.h. hier dem Erfinden von Geschichten auf.

Schlagwörter: Kinderliteratur, Didaktische Grundlageninformation, Bericht, Erzählen, Maar, Paul, Vorlesen, Lesen, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Deutschunterricht, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Niemann, Heide
Titel: Vorlesen – ein Thema für Eltern.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 24–25

Abstract: Der Umgang mit Büchern wird im Elternhaus geprägt. Daher sollte die Kooperation zwischen Schule und Eltern intensiviert werden.

Schlagwörter: Leseverhalten, Eltern, Kooperation, Kind, Vorlesen, Leseerziehung, Grundschule, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Deckert-Peaceman, Heike
Titel: Mit dem Herzen dabei.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 26–28

Abstract: Bericht über ein Interview mit der Lehrerin einer amerikanischen Grundschule, in dem sie von der Integration des Vorlesens in ihren Unterrichtsalltag erzählt.

Schlagwörter: Bericht, Vorlesen, Grundschule, Literarische Erziehung, Primarbereich, Interview, Vereinigte Staaten


Autor: Klaffke, Thomas
Titel: Geschichten für den Schulanfang.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 30–31

Abstract: Der Autor stellt zwei kurze Geschichten vor, die alternativ zu einer Rede des Rektors oder der Rektorin bei einer Einschulungsfeier erzählt werden könnten: Nina und der Regenbogen und Niels und der Erzählstein.

Schlagwörter: Erzählen, Erzählung, Text, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Schulanfang, Erster Schultag


Autor: Adler, David A.
Titel: Die Nummer auf dem Arm meines Großvaters. (Beilage zu Heft 150).
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, 32 S., S. 26

Abstract: Der vorliegende Materialteil kann in der Grundschule einen ersten vereinfachten Zugang zum Thema Holocaust bieten. Er enthält die Übersetzung des gleichnamigen amerikanischen Bilderbuches. Dieses bietet eine Sachinformation mit Fotos zum Thema Holocaust, die aber in eine persönliche Beziehung zwischen einem Großvater und seiner Enkelin eingebunden ist. Neben dem Buch ist ein Lehrerkommentar mit Hinweisen zum unterrichtlichen Einsatz auf S. 26 enthalten. Hier findet man auch eine Adresse, unter der man Informationen zum Thema Holocaust in der Grundschule beziehen kann.

Schlagwörter: Bilderbuch, Geschichtsunterricht, Adler, David A., Holocaust, Sachunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Judentum


Autor: Simon, Rainer; Breuer, Sabine
Titel: Jahrgangsübergreifender Unterricht – Ein notwendiger Reformansatz.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 150, S. 32–35

Abstract: Um die Qualität von Unterricht und Erziehung in der Schule zu verbessern, wird in den kommenden Jahren der jahrgangsübergreifende Unterricht zunehmend an Bedeutung gewinnen. Die Autoren hinterfragen tradierte Gewohnheiten, setzen sich mit den pädagogischen und schulorganisatorischen Chancen auseinander und erläutern Konsequenzen und Perspektiven.

Schlagwörter: Jahrgangsübergreifender Unterricht, Unterrichtsorganisation, Grundschule, Schulorganisation, Schulentwicklung, Grundschulpädagogik, Unterrichtsreform


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.