Warenkorb

Kindheitsdinge Nebenschulen

Die Grundschulzeitschrift Nr. 116/1998

Erscheinungsdatum:
Juli 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Grundschulspiegel Zur Diskussion: Leistungsverfall in der Grundschule Kindheitsdinge Die Dinge der Kindheit / Kindheits-Archive – Oder: Kindheit früher – Kindheit heute / Ich finde meine Muscheln schön Oder: Sammeln, ein Thema für die Grundschule Nebenschulen Der freie Unterrichtsmarkt – Herausforderung oder Bankrotterklärung / Grundschule im Grünen – Eine Schule und ein bisschen mehr / Englisch aus dem Koffer – Eine Stunde in der Spielsprachschule / Sie sehen anders – Hilfen für farbfehlsichtige oder farbblinde Kinder Material Kindheitsdinge

Abstract

Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Die Dinge der Kindheit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 6–10

Abstract: Beitrag über die Bedeutung der Gegenstände aus unserer Kindheit für die persönliche Erinnerungsarbeit.

Schlagwörter: Kindheit, Didaktische Grundlageninformation, Erinnerung, Wahrnehmung, Empfindung, Gegenstand, Ästhetik


Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Ästhetisches Lernen in der Grundschule heute. 10 Thesen zur Diskussion.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 9

Abstract: Verschiedene Thesen zur Ästhetischen Erziehung im Unterricht der Grundschule stehen zur Diskussion.

Schlagwörter: Konzept, Ästhetische Bildung, Didaktische Grundlageninformation, Fachdidaktik, Grundschule, Primarbereich


Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Kindheits-Archive. Oder: Kindheit früher – Kindheit heute.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 11–13

Abstract: Im Unterricht einer vierten Klasse standen die Dinge der Kindheit und ihre individuellen Bedeutungen im Vordergrund. In großen Holzkästen präsentierte jedes Kind Erinnerungsgegenstände, welche den anderen Kindern jeweils vorgestellt wurden.

Schlagwörter: Sammlung, Ästhetische Bildung, Kindheit, Schuljahr 04, Gegenstand, Grundschule, Primarbereich


Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Kisten, Kästen, Koffer, Schachteln.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 14–16

Abstract: Grundschulkinder stellten selbst Schatzkisten mit geheimem Inhalt her sowie Guckkästen und Fühlkisten. Die verschiedenen Bearbeitungsphasen wurden von den Schülerinnen und Schülern weitgehend selbst entwickelt. Am Ende der Unterrichtseinheit wurden die Werke in einer Ausstellung präsentiert.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Kindheit, Didaktische Grundlageninformation, Guckkasten, Tastsinn, Gegenstand, Sehen, Grundschule, Gefühl, Primarbereich, Herstellung, Kasten


Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Zwei oder drei Dinge, die ich mag. Oder: die Metamorphose der Dinge.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 17–19

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler einer vierten Klasse transformierten Gegenstände künstlerisch bzw. entwarfen sie in künstlerischem Material neu.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Schuljahr 04, Empfindung, Kunstwerk, Veränderung, Gegenstand, Grundschule, Wert, Primarbereich


Autor: Gronewald, Tanja
Titel: Ich finde meine Muscheln schön. Sammeln, ein Thema für die Grundschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 20–22

Abstract: Die Kinder einer ersten Klasse setzen sich mit dem Thema Sammeln auseinander. Sie bringen ihre gesammelten Gegenstände mit und stellen sie den anderen vor. Es werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, mit dem Thema umzugehen.

Schlagwörter: Sammlung, Ästhetische Bildung, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 01, Gegenstand, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Wert, Primarbereich


Autor: Auffenberg, Dorothee; Simon, Andrea
Titel: Wenn im Himmel die Hölle los ist ... und Action-Man seine romantische Ader entdeckt.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 23–25

Abstract: Die Gestaltung von Spielfiguren ist einer besonderen ästhetischen Sprache in hohem Maße unterworfen. Im gezeigten Beispiel knüpft die ästhetische Erziehung daran an. Die Kinder präsentieren Spielfiguren in einer kontrastierenden Umgebung und zeigen damit Gegensätze auf.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Didaktische Grundlageninformation, Wahrnehmung, Spielzeug, Kontrast, Verfremdung, Wirkung, Präsentation, Gegensatz, Grundschule, Primarbereich


Autor: Nitsch, Alessandra
Titel: Waschbrettbauch und müdes Lächeln. Die Körperblockaden von Spielfiguren.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 26–28

Abstract: In dieser Unterrichtseinheit untersuchen die Kinder ihre eigenen Spielfiguren und stellen fest, wer gesund ist und wer unter Körperblockaden leidet. Sie entwerfen blockadenfreie Spielfiguren, die trotzdem in den von ihnen erfundenen Comics fantastische Gefahren und Pobleme lösen können.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Didaktische Grundlageninformation, Identifikation, Wahrnehmung, Spielzeug, Bioenergetik, Sportunterricht, Grundschule, Körperhaltung, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Kämpf-Jansen, Helga
Titel: Kindheitsdinge.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 29–44

Abstract: Die Materialbeilage enthält Arbeitsbogen, welche sich auf die beschriebenen Unterrichtsbeispiele des Zeitschriftenheftes beziehen.

Schlagwörter: Sammlung, Ästhetische Bildung, Kindheit, Bastelanleitung, Spielzeug, Verfremdung, Präsentation, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Hagstedt, Herbert
Titel: Nebenschulen. Der freie Unterrichtsmarkt – Herausforderung oder Bankrotterklärung?
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 46–51

Abstract: Auf dem freien Bildungsmarkt entstehen zur Zeit zahlreiche Nebenschulen, die ein zusätzliches Lehr-Lern-Angebot bereitstellen und die Grundschule einer ungewohnten Konkurrenzsituation aussetzen. Der Autor befasst sich mit der Frage, welche Probleme damit auf die Schulen zukommen und welche Chancen zur Kooperation mit Nebenschulen sich bieten.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Außerschulische Jugendbildung, Privatunterricht, Lernangebot, Unterricht, Außerschulisches Lernen, Primarbereich


Autor: Wedekind, Hartmut
Titel: Grundschule im Grünen. Eine Schule und ein bisschen mehr.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 52–55

Abstract: Der Beitrag berichtet über die direkte Anbindung einer Nebenschule an eine Grundschule. Die Schule im Grünen in Malchow hat sich eine Knirpsenfarm zugelegt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Ökologie, Konzeption, Schulgarten, Lernangebot, Grundschule, Haustier, Umwelterziehung, Außerschulisches Lernen, Primarbereich


Autor: Ramseger, Jörg
Titel: Englisch aus dem Koffer. Eine Stunde in der Spielsprachenschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 56–58

Abstract: Bericht eines Vaters über seine Eindrücke vom Unterricht an der Spielsprachenschule in Berlin, die Kindern im Grundschulalter spielerisches Erlernen der englischen Sprache durch muttersprachliche Lehrkräfte anbietet.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Privatunterricht, Unterricht, Außerschulisches Lernen, Primarbereich, Frühenglisch


Autor: Ramseger, Jörg
Titel: Die Kids finden es irgendwie cool, Englisch zu reden. Ein Interview mit Gordon Lewis.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 57–58

Abstract: Die Lewis Language School in Berlin ist eine private Spielsprachenschule. Sie bietet in den Kindertagesstätten und Grundschulen der Stadt Englisch-Kurse für jene Kinder an, die nach dem Willen der Eltern früher erste Begegnungen mit Fremdsprachen machen sollen, als es die staatliche Schule bislang vorsah.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Englischunterricht, Konzeption, Privatunterricht, Unterricht, Außerschulisches Lernen, Primarbereich, Frühenglisch


Autor: Purmann, Ernst
Titel: Die Schule für Experten öffnen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 59

Abstract: Bericht über außerunterrichtliche Aktivitäten an der Schule Vollmarshausen. Dort wird eine Vielzahl von AGs angeboten, die nicht nur von Lehrern, sondern vorwiegend von ehrenamtlichen Helfern geleitet werden.

Schlagwörter: Ehrenamtlicher Helfer, Lehrer, Außerunterrichtliche Aktivität, Lernangebot, Grundschule, Arbeitsgemeinschaft, Primarbereich


Autor: Schacht, Juliane; Zysk, Christina
Titel: Computer-Clubs – Exklusivschulen auf Zeit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 60–61

Abstract: Kurzer Bericht über eine neugegründete Computerschule in Kassel mit Blick auf spezielle Angebote für Grundschulkinder.

Schlagwörter: Computer, Privatunterricht, Privatschule, Unterricht, Außerschulisches Lernen, Primarbereich


Autor: Nolte, Marianne; Ullrich, Susanne
Titel: Sie sehen anders. Hilfen für farbfehlsichtige oder farbblinde Kinder.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 62–65

Abstract: Der Beitrag informiert über Testmethoden zur Feststellung von Farbblindheit. Anhand von Fallbeispielen betroffener Kinder werden Konsequenzen für den Unterricht in der Grundschule aufgezeigt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Sehbehinderung, Konzeption, Farbentest, Pädagogik, Farbensehen, Grundschule, Testmethodik, Farbenblindheit, Primarbereich


Autor: Garlichs, Ariane
Titel: Der Ruf nach vergleichender Leistungsmessung.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1998) 116, S. 66–67

Abstract: Die Autorin umreißt kurz die besonderen Leistungen der Reformpädagogik und betrachtet die Forderung nach vergleichender Leistungsmessung kritisch.

Schlagwörter: Bildungspolitik, Konzeption, Meinung, Reformpädagogik, Pädagogik, Kriterium, Grundschule, Leistungsmessung, Primarbereich


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
516116
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.