Warenkorb

Lust auf Lesen

Die Grundschulzeitschrift Nr. 204/2007

Erscheinungsdatum:
Mai 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516204
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Kinder zum Lesen motivieren
Lustvolles Lesen statt reines Training zur Sinnentnahme, mit allen Sinnen eintauchen in die Lektüre, sich mit den Protagonisten identifizieren, ...!. Mit einem Wort: "Lesemotivation" steht im Vordergrund dieses Heftes. Mit der Frage, ob auch "Schule zum Lesen verführen" kann, beschäftigt sich der Basisartikel.

Die Unterrichtsvorschläge sind vielfältig!
Motivieren Sie die Kinder in Ihrer Klasse zum Lesen, z.B. über

  • Geschichten und Bilder oder über einen Vergleich von Text und Film
  • die Entstehung bzw. Herstellung von Büchern
  • klassische Balladen
  • das Nachverfolgen und und Nachvollziehen der Entstehung eines Buches
  • Das Heft bietet Ihnen Material, um den Leseunterricht abwechslungsreich als Werkstattarbeit zu gestalten. Lernen Sie ein neues Format von Kinderbüchern kennen, die über ihre eigenen Baumuster reflektieren! Passend dazu liefern die bunten Karteikarten in der Mitte des Heftes Baumuster für Geschichten.

    Downloads 1

    pdf
    (Größe: 126.8 KB)

    Abstract

    Autor: Schulz, Norbert
    Titel: Kann auch Schule zum Lesen verführen?
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 4–7

    Abstract: Lustvolles Lesen ist wichtig! Diesen Standpunkt vertritt der Autor. Dabei kann er sich auch auf die Bildungsstandards für die Grundschule stützen. In seinem Beitrag führt Norbert Schulz aus, dass Lesemotivation zu literarischem Lernen dazugehört. Er verfolgt u. a. die Frage, ob literarischer Genuss und Unterricht im Widerspruch stehen müssen (Orig.).

    Schlagwörter: Gestaltung, Bildungsstandards, Grundschule, Primarbereich, Lernumgebung, Literaturunterricht, Lesemotivation, Lesen


    Autor: Plath, Monika; Richter, Karin
    Titel: Bilder erzählen Geschichten.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 8–11

    Abstract: Ausgehend von der von den Autorinnen durchgeführten Studie zur Lesemotivation wird herausgestellt, wie über Bilder, die eigene Geschichten erzählen, die Schülerinnen und Schüler zu eigenen Geschichten geführt werden können. Die hier vorgestellten Beispiele sind auf den Unterricht in der Grundschule ausgerichtet, öffnen aber auch den Blick für weiterführende Schulformen.

    Schlagwörter: Auswirkung, Empirische Untersuchung, Leseverhalten, Kinderliteratur, Jugendliteratur, Grundschule, Primarbereich, Schüler, Unterrichtsmaterial, Lektüre, Illustration, Lesemotivation, Lesen, Lesefertigkeit


    Autor: Heinke, Susanne; Jahn, Leonore
    Titel: Die Bremer Stadtmusikanten.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 12–16

    Abstract: Heutige Kinder sind medial geprägt. Daran anknüpfend zeigen die Autorinnen, wie man die visuellen Fähigkeiten der Kinder für den Literaturunterricht fruchtbar machen kann. Bereits mit einer 2. Klasse ist es möglich, einen Märchentext mit einer Filmfassung zu vergleichen. Arbeitsblätter zum Beitrag erleichtern die Umsetzung im eigenen Unterricht (Orig.).

    Schlagwörter: Vergleich, Film, Schuljahr 02, Grundschule, Primarbereich, Unterrichtsmaterial, Text, Märchen, Lesemotivation, Lesen


    Autor: Drummler, Almut; Maiwald, Klaus
    Titel: Walle! Walle / Manche Strecke.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 18–21

    Abstract: Die Autoren zeigen auf, dass bei angemessenen Unterrichtsmethoden auch ein Werk klassischer Literatur Gegenstand des Grundschulunterrichts sein kann. Sie beschreiben eine Vielfalt von Zugängen zum Thema über Sprechen und Hören, visuelle Impulse und das eigene Schreiben.

    Schlagwörter: Goethe, Johann Wolfgang von, Klassik, Schuljahr 03, Grundschule, Primarbereich, Unterrichtsmaterial, Literatur, Lyrik, Ballade, Lesemotivation, Lesen, Darstellendes Spiel


    Autor: Kohl, Eva Maria
    Titel: Geschichtengrammatik.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 22–25

    Abstract: Vorgestellt werden Beispiele neuerer Kinderliteratur, die sowohl zum Lesen motivieren als auch zum Geschichtenschreiben anregen. Im Materialteil dieses Artikels befinden sich Karteikarten, die einen produktiven Umgang der Schülerinnen und Schüler mit der Struktur einer Geschichte fördern. Schöne Bilder und konkrete Hilfestellungen regen die Kinder an, sich fantasievolle Geschichten auszudenken und dabei ein literarisches Baumuster umzusetzen (Orig., teilw. übern.).

    Schlagwörter: Kinderliteratur, Grundschule, Primarbereich, Lernkartei, Unterrichtsmaterial, Textproduktion, Erzählung, Deutschunterricht, Märchen, Lesemotivation, Lesen, Erfindung


    Autor: Richter, Romi
    Titel: Leseunterricht als Werkstattarbeit.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 26–35

    Abstract: Die Autorin beschreibt die Konzeption und Durchführung einer literarischen Werkstatt am Beispiel des Kinderbuchs Die kleine Hexe von Otfried Preußler. Zahlreiche Arbeitsblätter sollen zur eigenen Unterrichtsgestaltung anregen.

    Schlagwörter: Preußler, Otfried, Kinderbuch, Schuljahr 03, Grundschule, Primarbereich, Unterrichtsmaterial, Werkstattunterricht, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Lesemotivation, Lesen


    Autor: Skale, Nadja
    Titel: Lesen heißt Bücher entdecken.
    Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2007) 204, S. 36–39

    Abstract: 1827 – ein Buch aus diesem Jahr vermag das Interesse von Kindern zu wecken. Sein Alter fasziniert und bewegt die Kinder dazu, der Geschichte seiner Entstehung nachzuspüren. Historisches Geheimwissen über die Herstellung von Büchern führt dazu, dass die Kinder nun selbst schöpferisch tätig werden. Dieser produktive und zum Teil handwerkliche Umgang mit Büchern kann auch zum Aufbau einer Lesemotivation führen (Orig.).

    Schlagwörter: Bibliothek, Buch, Ganzschrift, Grundschule, Primarbereich, Historisches Lernen, Erkundung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Lesemotivation, Vorlesen, Lesen, Leseförderung, Papier, Herstellung


    Bisher erschienene Ausgaben:

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.