Warenkorb

Klassenlektüre

Die Grundschulzeitschrift Nr. 165/166 2003

Erscheinungsdatum:
Juli 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516165
Medienart:
Zeitschrift
30,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 22,60 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 15,82 €

Inhaltsverzeichnis

Heide Niemann
Editorial

Grundschulsiegel
Zur Diskussion
Hans Rauschenberger
Wenn Kinder die Schule doof finden

Peter Heyer
Bildungspolitische Nachrichten

Klassenlektüre
Heide Niemann
Lesekompetenz erwerben durch Bücher

Stefanie Zühlke
Maus mit Macht
"Der überaus starke Willibald" als Klassenlektüre in einem 4. Schuljahr

Sabine Nicolay
Ich bin ein Bücherwurm
Leseanreize schaffen

Heide Niemann
Das kleine Känguru lernt fliegen

Dr. Andrea Bertschi-Kaufmann
Das Lesetagebuch
Anregungen für alle Schulstufen

Brunhilde Jacobi/Christa Kuhle
"E-Mail aus Rasantonien"
Hinweise zur Arbeit mit der "Lesereise"

Heike Deckert-Peaceman
Der Literaturkreis

Gudrun Schönknecht / Eva Lang
Bullerbü und ein aktueller Nachfolger
Mit Kindern Bücher vergleichen

Maria Riss
Hokuspokus!
"Sieben und eine Hex" als Ausgangslektüre zum individualisierenden Lesen

Unterrichtsidee
Anja Melzer
Denksport mit Ziege, Wolf und Salat

Schulleben
Heidrun von der Heide
"Ich suche meine Kachel"
Erinnerungen an die Grundschulzeit

Grundschulmarkt
Zur Sache
Ariane Garlichs
Kinder, Krieg und Katastrophen

Rezensionen

Infos und Termine

Autorinnen und Autoren/Impressum

Als Ergänzung zum Heft: E-Mail aus Rasantonien

 

Abstract

Autor: Zühlke, Stefanie
Titel: Maus mit Macht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 8–14

Abstract: Es wird über die Arbeit mit einer Klassenlektüre berichtet, bei der die Herausarbeitung der Figurenkonstellationen im Vordergrund steht. Anhand von Arbeitsblättern sollen die Schüler und Schülerinnen Charakterisierungen vornehmen.

Schlagwörter: Schuljahr 04, Charakterisierung, Unterrichtsprojekt, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich, Lektüre


Autor: Nicolay, Sabine
Titel: Ich bin ein Bücherwurm.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 15

Abstract: Berichtet wird von einem Modell zur Lesemotivation. Die Schüler und Schülerinnen sollen in einer Kleingruppe ein Buch vorstellen, angefangen mit einer wohldurchdachten Inhaltsangabe, die den Schluss des Buches nicht verraten durfte und fortgeführt mit dem Anreiz, statt der an diesem Tag anstehenden Hausaufgabe eine Stunde zu Hause zu lesen.

Schlagwörter: Lesemotivation, Förderung, Lesen, Grundschule, Deutschunterricht, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Niemann, Heide
Titel: Das kleine Känguruh lernt fliegen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 16–18

Abstract: Im vorliegenden Beitrag wird anhand der Lektüre von Paul Maar: Das kleine Känguruh lernt fliegen das individualiesierte Lesen geübt. Ihrem Können entsprechend lesen einzelne Kinder nur Teile eines Buches während die Fortgeschrittenen das ganze Buch lesen. Es werden außerdem noch Arbeitsbogen an die Hand gegeben.

Schlagwörter: Schuljahr 02, Textarbeit, Maar, Paul, Grundschule, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Leseförderung, Primarbereich, Lektüre


Autor: Bertschi-Kaufmann, Andrea
Titel: Das Lesetagebuch.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 22–23

Abstract: Es wird eine Anleitung gegeben für die Schüler und Schülerinnen des 1. bis 4. Schuljahres, wie ein Lesetagebuch zu führen ist.

Schlagwörter: Bewertung, Buch, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Leseunterricht, Lesen, Tagebuch, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Kuhle, Christa; Jacobi, Brunhilde
Titel: E-Mail aus Rasantonien.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 24, S. 57

Abstract: Die Schüler und Schülerinnen werden an die Arbeit mit einem Buch herangeführt, indem sie unterschiedliche Aufgaben zu lösen haben, z.B. Phantasiegeschichten schreiben u.ä.

Schlagwörter: Leseverhalten, Lesen, Materialsammlung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Deckert-Peaceman, Heike
Titel: Der Literaturkreis.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 58–59

Abstract: Es wird über einen Literaturkreis der Schüler und Schülerinnen berichtet, der sich regelmäßig in der Klasse austauscht.

Schlagwörter: Lesen, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Erfahrungsbericht, Lektüre


Autor: Lang, Eva; Schönknecht, Gudrun
Titel: Bullerü und ein aktueller Nachfolger.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 60–63

Abstract: Die Schüler und Schülerinnen sollen Kinderbücher miteinander vergleichen. Dazu wird ihnen Arbeitsmaterial an die Hand gegeben.

Schlagwörter: Vergleich, Buch, Grundschule, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Riss, Maria
Titel: Hokuspokus.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 64–65

Abstract: In dem vorliegenden Beitrag werden Hexenbücher für jedes Lesealter vorgestellt.

Schlagwörter: Lesebuch, Buch, Bibliografie, Hexe, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Melzer, Anja
Titel: Denksport mit Ziege, Wolf und Salat.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 66–69

Abstract: Zur Förderung der Problemlösefähigkeit sollen die Kinder eine Denksportaufgabe lösen, wobei ihnen dabei Arbeitsmaterial an die Hand gegeben wird.

Schlagwörter: Denkspiel, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Problemlösen


Autor: Garlichs, Ariane
Titel: Kinder, Krieg und Katastrophen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2003) 165–166, S. 72–74

Abstract: Im fächerübergreifenden Unterricht wird in einem Gespräch über das Thema Krieg gesprochen. Die Autorin ist der Ansicht, dass es nicht darauf ankommt das Thema Krieg didaktisch perfekt aufzuarbeiten, sondern Kinder sollten ihre Fragen äußern dürfen ohne mit Informationen überfrachtet zu werden.

Schlagwörter: Angst, Krieg, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Katastrophe


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.