Warenkorb

Fragen und Philosphieren

Die Grundschulzeitschrift Nr. 185/186 2005

Erscheinungsdatum:
Juli 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516185
Medienart:
Zeitschrift
30,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 22,60 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 15,82 €

Mit dieser Ausgabe möchten wir Sie zum philosophischen Nachdenken mit Kindern anregen ? damit das Fragen in der Schule zu einer alltäglichen Angelegenheit wird. Philosophieren Sie mit Kindern zu einem Kunstwerk, einem Bilderbuch oder zu Fragen des täglichen Lebens!

Diese Doppel-Ausgabe von Die Grundschulzeitschrift enthält als Material das zweite Buch von Brunhilde Jacobi und Christa Kuhle Rasantonien bitte melden! sowie die Lesereise mit Aufgaben und Anregungen zum Buch.

Das vollständige Inhaltsverzeichnis finden Sie am Ende dieser Seite zum kostenlosen Download.

Downloads 1

pdf
(Größe: 70.9 KB)

Abstract

Autor: Hering, Joachim
Titel: Kinderfragen im Unterricht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 6–7

Abstract: Was sollen wir tun?, Was können wir wissen? – Was dürfen wir hoffen?, Was ist der Mensch? lauten die lebensweltlich orientierten Leitfragen Kants, an denen sich philosophisches Denken von und mit Kindern orientieren kann. Die zehn Thesen im Beitrag on Jochen Hering und Matthias Duderstadt führen mit Kinderfragen, Gesprächsbeispiele und Geschichten in dieses Themenfeld ein.

Schlagwörter: Kind, Einführung, Unterrichtsmethode, Philosophie, Lebenswelt, Frage


Autor: Duderstadt, Matthias; Hering, Jochen
Titel: Philosophisches Nachdenken in der Grundschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 8–13

Abstract: Die zehn Thesen im Beitrag von Jochen Hering und Matthias Duderstadt führen mit Kinderfragen, Gesprächsbeispiele und Geschichten in das Themenfeld der Philosophie ein.

Schlagwörter: These, Wahrnehmung, Kind, Erkenntnis, Befragung, Philosophie, Frage


Autor: Uhlig, Bettina
Titel: Der Bonbonberg ist wie das Leben.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 14–17

Abstract: Die Auseinandersetzung mit existenziellen Fragen wie dem Tod gehört zur kindlichen Lebenswelt. Mit Hilfe eines besonderen Kusntwerks von Felix Gonzales-Torres kommen die Kinder zu ihren Fragen bezüglich Vergänglichkeit und Tod. Der Künstler hat seinem Lebenspartner nach dessen AIDS-Tod ein besonderes Denkmal gesetzt: Ein Bonbonberg, der dem Gewicht seines Freundes entspricht. (Original).

Schlagwörter: Tod, Kunst, Rezeption, Kind, Philosophie


Autor: Hering, Jochen; Pitz, Anneke
Titel: Was Mäuse und Menschen zum Leben brauchen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 18–19

Abstract: Was braucht der Mensch notwendig zum Leben? Braucht er Kunst und Phantasie? Oder reichen Wohnung, Kleidung, Essen und Trinken? Mit dem Bilderbuch Frederick von Leo Lionni machen sich Schülerinnen und Schüler auf die Suche nach Antworten. (Original).

Schlagwörter: Bilderbuch, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Lebensstil, Grundschule, Philosophie, Soziale Situation, Primarbereich, Lionni, Leo


Autor: Jacobi, Brunhilde; Kuhle, Christa
Titel: Rasantonien bitte melden!
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 22–52

Abstract: Grundlage der Unterrichtseinheit ist das Buch: Rasantonien bitte melden von B. Jacobi und C. Kuhle. Die Materialsammlung ist ergänzend zu dem Buch zu sehen und bietet diverse Arbeitsbögen dazu an.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Buch, Rezeption, Materialsammlung, Grundschule, Leseförderung, Primarbereich


Autor: Meldau, Jana; Hering, Jochen
Titel: Produktive Fragen stellen – zur Arbeit mit Geschichten.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 54–57

Abstract: Es werden verschiedene Geschichten angeboten, die die Kinder zum Nachdenken anregen sollen: eine Geschichte zum Erwachsenwerden, zur Ehrlichkeit, Tod. Didaktische Hinweise vertiefen die Geschichten.

Schlagwörter: Tod, Kindheit, Phantasie, Erwachsenwerden, Kind, Materialsammlung, Grundschule, Philosophie, Erwachsener, Ehrlichkeit, Lebenswelt, Primarbereich, Frage


Autor: Spitta, Gudrun
Titel: Fragen des Lebens.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 58–60

Abstract: Eine Grundschullehrerin berichtet über einen persönlichen Gedankenaustausch mit Grundschulkindern einer vierten Klasse. Es geht über lebensphilosophische Fragen und Antworten, die sie den Kindern liefert.

Schlagwörter: Meinung, Gespräch, Kind, Alltag, Befragung, Lehrerin, Philosophie, Lebensphilosophie, Erwachsener, Lebenswelt


Autor: Müller, Hans-Joachim
Titel: Erzähl` mir was vom Tod.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 62–64

Abstract: Im vorliegenden Beitrag wird mit Kindern über das Thema Tod philosophiert anhand des Bilderbuches von Max Velthuis: Was ist das? Der mögliche Ablauf eines philosophischen Gesprächs könnte folgendermaßen aussehen: Blitzlicht zum Thema; Kinderbuch zum Thema: Was ist das? Fragt der Frosch; Situative Rollenbefragung; Kategorienspiel; Gedankenexperiment; Anwendung des Gedankenexperimentes auf die eigene Person.

Schlagwörter: Tod, Bilderbuch, Grundschule, Philosophie, Lebensphilosophie, Primarbereich


Autor: Köster-Gießmann, Petra
Titel: Ein eigener Schreibtisch in der Schule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 185–186, S. 66–68

Abstract: Es wird von einem Tagesstrukturbeispiel für eine Vollzeitkraft in einer gebundenen Ganztagsschule mit Präsenzzeit berichtet.

Schlagwörter: Organisation, Schulleben, Grundschule, Ganztagsschule, Tagesablauf


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.