Warenkorb

Rechnen und Entdecken

Die Grundschulzeitschrift Nr. 31/1990

Erscheinungsdatum:
Januar 1990
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516031
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Abstract

Autor: Bauersfeld, Heinrich
Titel: Thomas, unser Nullverwalter.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 4–5

Schlagwörter: Schüler, Zahlbegriff, Grundrechenart, Null, Grundschule, Mathematik, Arithmetik, Sachinformation


Autor: Floer, Juergen
Titel: Rechnen, offener Unterricht und entdeckendes Lernen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 6–10

Abstract: Aufgabe des Mathematikunterrichts in der Grundschule sollte neben der Vermittlung von Rechenfertigkeiten vor allem die Entdeckung der Arithmetik sein, ein Ziel, bei dem Einsicht und Verstaendnis auf seiten der Kinder unverzichtbar sind. Der hierzu erforderliche offene Unterricht bietet Kindern groessere Selbstaendigkeit und mehr Eigenverantwortung, erfordert mehr Spielraum fuer Differenzierung wie auch angemessene Foerderungsmassnahmen fuer schwaechere Kinder. Im vorliegenden Beitrag sind Voraussetzungen aufgezeigt und Moeglichkeiten diskutiert, entdeckendes Lernen und kreatives Schuelerverhalten im Mathematikunterricht an Grundschulen zu foerdern. An einem Unterichtsbeispiel (4. Schuljahr) Kann man Zahlen riechen? ist exemplarisch gezeigt, wie entdeckendes Lernen organisiert werden kann: Schueler verschluesseln eine Hausnummer durch Addition mit 3 und Verdoppelung, der Lehrer riecht an einer Dose und nennt die Hausnummer. Im weiteren Unterrichtsverlauf wird dann das Geheimnis der Dose von Schuelern entdeckt.

Schlagwörter: Grundrechenart, Schuljahr 04, Entdeckendes Lernen, Fachdidaktik, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Mathematik, Arithmetik


Autor: Mueller, Gerhard N.
Titel: Das kleine Einmaleins.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 13–16

Abstract: Es werden neuartige Lehr- und Lernmittel zur Arbeit mit dem kleinen Einmaleins an Grundschulen vorgestellt, naemlich der Einmaleins-Plan und die Einmaleins- Tafel, die als Poster erhaeltlich sind. Beim Einmaleins- Plan sind alle Einmaleins-Reihen in didaktisch guenstiger Anordnung sichtbar. Jede Reihe wird hierbei durch einen dreifach unterteilten Streifen dargestellt und von einem im Fuenfer-Rhythmus aufgeteilten Streifen begleitet. Die Einmaleins-Tafel ist ein operativ gestaltetes Aufgabenfeld und enthaelt systematisch alle 100 Einmaleins- Aufgaben. Im vorliegenden Beitrag ist ausfuehrlich erlaeutert, wie, ausgehend von Uebungen mit Punktfeldern (Hunderterfeld), im Unterricht die neuen Lernhilfen eingesetzt werden koennen. Vorzuege des durch den Einmaleins-Plan und die Einmaleins-Tafel ermoeglichten ganzheitlichen Lernens sind herausgearbeitet.

Schlagwörter: Einmaleins, Schuljahr 02, Fotografie, Fachdidaktik, Ganzheitlicher Unterricht, Grundschule, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Primarbereich, Mathematik, Arithmetik


Autor: Schipper, Wilhelm
Titel: Kopfrechnen: Mathematik im Kopf.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 22–25, 45–49

Abstract: In nahezu allen Berufsfeldern wird weiterhin Kopfrechnen gefordert, wie neuere Untersuchungen zeigen: man erwartet, dass rechnerische Frage- und Problemstellungen ueberschlagen und abgeschaetzt werden. Im vorliegenden Beitrag werden ausserdem Konsequenzen fuer den Unterricht diskutiert und Vorzuege des im Rahmen des entdeckenden Lernens in Sinnzusammenhaenge eingebetteten Kopfrechnens aufgezeigt. Exemplarisch werden zur Foerderung des Kopfrechnens geeignete Aufgabenstellungen vorgestellt: Rechenleitern (Additions- und Subtraktionsaufgaben), Rechenschaukeln (Multiplikationsaufgaben), Seifenblasen (Divisionsaufgaben), Wuerfelaufgaben und Spiele. Die Aufgaben sind jeweils methodisch kommentiert, Bedeutung und Wert ihrer Konzeption fuer die Schueler sind herausgearbeitet. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Kopfrechnen zu den Grundrechenarten.

Schlagwörter: Kopfrechnen, Grundrechenart, Entdeckendes Lernen, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Primarbereich, Übungsmaterial, Mathematik, Arithmetik, Bild


Autor: Floer, Juergen
Titel: Taschenrechner in der Grundschule?
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 26–28, 50–54

Schlagwörter: Entdeckendes Lernen, Didaktische Erörterung, Rechenspiel, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Taschenrechner, Mathematikunterricht, Primarbereich, Mathematik, Arithmetik


Autor: Ramseger, Joerg; Sienknecht, Helmut
Titel: Siebzig Jahre und ein bisschen leise. Eine Lagebeschreibung.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 31–35

Schlagwörter: Lernerfolg, Erziehungsziel, Förderung, Didaktische Erörterung, Innovation, Lehrer, Chancengleichheit, Unterrichtsmethode, Pädagogik, Differenzierender Unterricht, Grundschule, Erziehungswissenschaft, Unterrichtsmaterial, Schulpädagogik, Schulprofil, Primarbereich, Unterrichtsstil, Teamarbeit


Autor: Gogolin, Ingrid
Titel: Nur wer die Pflicht hat, hat hier auch Rechte ....
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1990) 31, S. 35–38

Abstract: Beleuchtet werden die unterschiedliche Rechtslage (Schulrecht und -pflicht) von Aussiedlerkindern und Asylbewerberkindern sowie die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Die gegenwärtigen schulrechtlichen und administrativen Regelungen werden kritisiert, da sie mit der zunehmenden ethnischen, sprachlichen und sozialkulturellen Ausdifferenzierung der Gesellschaft nicht Schritt halten. Der Artikel enthält bildungspolitische Forderungen für den Unterricht mit Kindern aus dem Ausland. (BIL).

Schlagwörter: Vergleich, Aussiedler, Ausländer, Kind, Asyl Suchender, Schulrecht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.