Warenkorb

Freies Schreiben und Rechtschreibung

Die Grundschulzeitschrift Nr. 144/2001

Erscheinungsdatum:
Mai 2001
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Grundschulspiegel zur Diskussion
Marion Bergk
Beschreiben statt loben

Peter Heyer
Bildungspolitische Nachrichten Freies Schreiben und Rechtschreiben Gudrun Spitta
Vom Recht auf Fehler und vom Recht, daraus lernen zu können

Gudrun Spitta
Gut zu wissen: 12 Tipps zum Verbinden von freiem Schreiben und Rechtschreibenlernen

G. Spitta/C. Grümken
Rechtschreibbewusstsein durch freies Schreien?
Wie das Nachdenken von Kindern über Rechtschreibung durch unterschiedliche Unterrichtsstile beeinflusst wird

Beate Leßmann
Rechtschreibenlernen an eigenen Texten

Meine Rechtschreibhits

Günther Thomé
Das Eisberg-Phänomen
Manchmal kann ein Rückschritt ein Fortschritt sein

Beate Leßmann
Alternatives Üben verlangt alternative Materialien Die Entwicklung einer fehlerorientiert aufgebauten Rechtschreibkartei
Schulleben Wulf Wallrabenstein
Grundschulkinder feiern: Schulfeste Grundschulpädagogik Prinzipien des Anfangsunterrichts
Hans Brügelmann
Kindgemäßheit Grundschulmarkt Rezensionen
Infos und Termine
Mitteilungen des Grundschulverbandes e. V.
Autorinnen und Autoren/Impressum
Material Dieser Ausgabe liegt ein DIN-A4-Heft bei zum Thema Ellis Übungsspiel von Beate Leßmann Extra-Beilage In dieser Ausgabe der Grundschulzeitschrift erhalten Sie eine Extra-Beilage zum Fremdsprachenlernen in der Grundschule

Thema dieser Beilage:
Ferien

Abstract

Autor: Spitta, Gudrun
Titel: Vom Recht auf Fehler und vom Recht, daraus lernen zu können.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 6–8

Abstract: Die Auffassungen in der Rechtschreibdidaktik haben sich in den vergangenen 20 Jahren stark verändert. Heute gilt nicht mehr das Fehlervermeidungsprinzip, sondern das Recht des lernenden Kindes auf seine entwicklungstypischen Fehler. Im Gegenteil, Fehler werden sogar als entwicklungsspezifische Notwendigkeit auf dem Weg zum Erfolg betrachtet. Die Autorin geht der Frage nach, wie sinnvoll der veränderte Umgang mit Fehlern im Rechtschreiberwerbsprozess ist.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Fehlerbewertung


Autor: Spitta, Gudrun
Titel: Gut zu wissen: 12 Tipps zum Verbinden von freiem Schreiben und Rechtschreibenlernen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 9–13

Abstract: Neben Tipps für das freie Schreiben und das Rechtschreiben enthält der Beitrag Informationen zur Schreibentwicklung. Die 6 Phasen der Schreibentwicklung werden ausgeführt und die allgemeinen Übungsprinzipien vorgestellt.

Schlagwörter: Schreibunterricht, Freies Schreiben, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Spitta, Gudrun; Grümken, Claudia
Titel: Rechtschreibbewusstsein durch freies Schreiben? Wie das Nachdenken von Kindern über Rechtschreibung durch unterschiedliche Unterrichtsstile beeinflusst wird.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 14–17

Abstract: In dem Interview geht es um die Auswirkungen, die unterschiedliche Unterrichtskonzeptionen auf die rechtschreibbezogenen Denkleistungen von Grundschulkindern haben können.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Didaktische Grundlageninformation, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Primarbereich, Fehlerbewertung, Interview


Autor: Leßmann, Beate
Titel: Rechtschreibenlernen an eigenen Texten.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 18–20

Abstract: Die Autorin zeigt, wie sich freies, individuelles Schreiben und Rechtschreiben miteinander vereinbaren lassen.

Schlagwörter: Freies Schreiben, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Fehlerbewertung


Autor: Kramer-Spielmann, Elsa; Lübben, Christa; Werner, Ingrid; Drese, Karin; Jacobs, Edith; Bartels, Antje
Titel: Fremdsprachenlernen in der Grundschule: Ferien.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2000) 144, Beil. Fremdsprachenlernen, 19 S.

Abstract: Das Heft zum Fremdsprachenlernen in der Grundschule enthält Unterrichtsvorschläge zum Thema Ferien. Neben den Liedern und Kopiervorlagen gibt es ein Poster, das auf der Vorderseite mit dem Wimmelbild einer englischen Stadtszene zum Entdecken und englisch Reden einlädt und auf der Rückseite eine Landkarte von Großbritannien und Irland mit Fotos der verschiedenen Regionen bietet.

Schlagwörter: Ferien, Fremdsprache, Fremdsprachiger Spracherwerb, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Frühenglisch


Autor: Wolters, Susanne; Thiess, Erika; Dröscher, Myriam; Spitta, Gudrun; Ludwig, Stefanie; Meissner, Katrin
Titel: Meine Rechtschreibhits.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 21–22, 39–41

Abstract: Spielerisches Rechtschreiblernen mit Silbenpuzzles aus Kieselsteinen, Würfeldiktaten, Rechtschreibquartetten und anderen Übungsspielen.

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Leßmann, Beate
Titel: Ellis Übungsspiel (Material).
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 23–38

Abstract: Die vorliegenden Übungsspiele enthalten Wortmaterial zu verschiedenen Fehlerschwerpunkten (Verdoppelung von Konsonanten, Dehnungen u.a.) und zu einzelnen häufigen Fehlerwörtern (fahren, spielen z.B.).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Thome, Günther
Titel: Das Eisberg-Phänomen. Manchmal kann ein Rückschritt ein Fortschritt sein.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 42–43

Abstract: Durch die Konstruktion von möglichen inneren Regeln macht der Autor anschaulich, dass nicht jede Falschschreibung auf fehlerhafte Überlegungen zurückgeht, dass aber auch nicht jede Richtigschreibung auf richtigen Voraussetzungen beruht. Am Beispiel der Schülerin Julia, die das Wort bellt bereits korrekt schreiben konnte, dann aber wieder einen scheinbaren Rückschritt machte, indem sie belt mit einem -l- schrieb, wird die Bedeutung von inneren Regeln auf das Rechtschreiblernen aufgezeigt.

Schlagwörter: Rechtschreibung, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Leßmann, Beate
Titel: Alternatives Üben verlangt alternative Materialien.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 44–47

Abstract: Die Autorin beschreitet einen neuen Weg innerhalb des Rechtschreiblernens und beschreibt in ihrem Artikel die Entwicklung einer fehlerorientiert aufgebauten Rechtschreibkartei.

Schlagwörter: Rechtschreibung, Rechtschreibkartei, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich


Autor: Wallrabenstein, Wulf
Titel: Grundschulkinder feiern: Schulfeste.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 48–49

Abstract: Der Autor hinterfragt den Sinn der Schulfeste an den Grundschulen. Am Beispiel des Sommerfestes, das an fast allen Grundschulen gefeiert wird, zeigt er die Rolle auf, die Feste im Schulleben der Grundschülerinnen und -schüler sowie der Lehrer und Eltern spielen.

Schlagwörter: Schulfeier, Schulleben, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Brügelmann, Hans
Titel: Kindgemäßheit. Serie: Prinzipien des Anfangsunterrichts.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2001) 144, S. 50–52

Abstract: Der Beitrag zeigt Prinzipien für den Anfangsunterricht auf, die unter dem Aspekt der Kindgemäßheit stehen. Kindgemäß bedeutet dabei, Kindheit nicht nur als Durchgangsstadium zum richtigen Menschen zu sehen. Lösungen von Aufgaben sind Versuche der Kinder, aktuelle Probleme so, wie sie sie sehen, und bezogen auf ihr Weltverständnis und Können sinnvoll zu lösen.

Schlagwörter: Kindgemäßheit, Didaktische Grundlageninformation, Anfangsunterricht, Unterrichtsmethode, Grundschule, Primarbereich, Grundschulpädagogik


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
516144
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.