Warenkorb

Mathematik am Kind orientiert

Die Grundschulzeitschrift Nr. 10/1987

Erscheinungsdatum:
Oktober 1987
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516010
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Abstract

Autor: Koeppen, Dagmar
Titel: Mathematik am Kind orientiert.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 4–9

Schlagwörter: Differenzierung, Didaktische Grundlageninformation, Freie Arbeit, Fachdidaktik, Offene Erziehung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Mathematik, Individualisierung


Autor: Schwenke, Jutta
Titel: Mein Weg in kleinen Schritten.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 10

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 01, Freie Arbeit, Grundschule, Mathematikunterricht, Primarbereich


Autor: Koeppen, Dagmar; Schrader, Ulrich
Titel: Vielseitiges mathematisches Lernen im Anfangsunterricht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 11, 60–68

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 01, Freie Arbeit, Anfangsunterricht, Materialsammlung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Medien


Autor: Korfmacher, Edelgard
Titel: Rechenkartei fuer den Anfangsunterricht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 12–16

Abstract: Hier wird eine Lern- und Arbeitsform fuer den Mathematikunterricht im 1. und 2. Schuljahr vorgestellt, bei der neben dem Medium Schulbuch eine Rechenkartei eingesetzt wird. Diese Rechenkartei wird mit Beteiligung der Kinder selbst hergestellt, so dass sie den jeweiligen Beduerfnissen entspricht. Es wird ausfuehrlich die Herstellung der Karteikarten erlaeutert und die Vorzuege gegenueber einer kommerziellen Rechenkartei herausgearbeitet. Erste Erfarhungen im ersten Schuljahr werden angesprochen und die Weiterfuehrung und Veraenderung der Kartei im zweiten Schuljahr dargestellt. Als Anlagen sind Kopienvorlagen fuer verschiedene Beispiel sowie der sog. Rechenmeister, ein kleiner Ordner, in dem die Lernerfolge und -fortschritte jedes Kindes festgehalten werden, angefuegt. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Rechenkartei fuer den Anfangsunterricht.

Schlagwörter: Selbstständiges Lernen, Zahlbegriff, Lernkarte, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Entdeckendes Lernen, Handreichung, Anfangsunterricht, Fotografie, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Mathematik, Medien, Entwicklung


Autor: Zoellner, Renate
Titel: Sachrechnen – eine knifflige Sache. Ein Erfahrungsbericht.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 19–21

Abstract: In diesem Beitrag wird das Problem aufgegriffen, wie Schwierigkeiten beim Verstehen und Loesen von Sachaufgaben vermieden werden koennen. In einem Erfahrungsbericht wird aufgezeigt, wie mit Schuelern aus einer ersten und zweiten Grundschulklasse Sachsituationen entdeckt wurden, die sich in Sachaufgaben fassen lassen konnten. Es wird der Aufbau einer Sachrechenkartei beschrieben, zu der die Schueler die entsprechenden Aufgabenkarten selbst gestaltet haben. Weiterhin werden Situationen geschildert, in denen die Schueler Sachaufgaben entdecken koennen. Hierzu gehoeren z. B. Geburtstagsfeiern in der Klasse, ein geplanter Klassenausflug usw. Abschliessend werden Ueberlegungen zur Weiterfuehrung der Sachrechenkartei und des Sachrechnens ueberhaupt angestellt.

Schlagwörter: Lernkarte, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Sachrechnen, Entdeckendes Lernen, Grundschule, Primarbereich, Mathematik, Erfahrungsbericht, Sachinformation


Autor: Kranz, Hermann
Titel: Auf der Suche nach dem kleinen Einmaleins.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 22–23

Abstract: Ausgehend von Beobachtungen relativ erfolgloser Uebungen von Einmaleinsreihen mit Hilfe von Arbeitsboegen werden hier alternative Erarbeitungs- und Uebungsformen fuer das Einmaleins entwickelt. Zu Beginn werden die Schueler beauftragt, Malaufgaben zu suchen, die in ihrer Umgebung vorkommen. Die Mitarbeit der Eltern wird dabei miteinbezogen. Einem Abschnitt des Artikels ist der Punkt Emotionen gewidmet; d. h. es sollten immer solche Multiplikationsaufgaben ausgewaehlt werden, die direkt mit demeinzelnen Schueler zu tun haben, um so das richtige Verstaendnis fuer die Aufgaben zu entwickeln und reines Auswendiglernen zu vermeiden. Dazu gehoert auch das Entdecken von Malaufgaben. Fuer das Festhalten dieser selbstentdeckten Aufgaben wird hier eine Kartei vorgeschlagen, die die Kinder weitgehend selbst gestalten.

Schlagwörter: Lernkarte, Grundrechenart, Einmaleins, Multiplikation, Schuljahr 02, Entdeckendes Lernen, Schülerorientierter Unterricht, Methodik, Lernen, Übung, Grundschule, Primarbereich, Handlungsorientierung, Mathematik, Sachinformation


Autor: Daiber, Barbara
Titel: Vom Zaehlen zum Zahlensystem.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 24–27

Abstract: In diesem Beitrag wird ein Beispiel erlaeutert, wie Schueler einer dritten Grundschulklasse den Sinn von Stellenwertsystemen erkennen koennen. Einfache Materialien wie Linsen, Wachholderbeeren usw. sollen dazu anregen, die Anzahl zunaechst zu schaetzen und anschliessend genau zu ermitteln. Als Hilfe fuer das genaue Zaehlen kann eine Buendelung den Schuelern unmittelbar einsichtig gemacht werden. Bei der Wahl des Systems, in dem gebuendelt wird, werden ihnen zunaechts Freiraeume gewaehrt; jedes Kind benutzt die Art von Buendelung, die das Material anbietet und die zweckmaessig erscheint. Davon ausgehend kann sich dann eine Diskussion ueber die Ueberschaubarkeit und Zweckmaessigkeit eines Systems entwickeln. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Vom Zaehlen zum Zahlensystem.

Schlagwörter: Bündelung, Schuljahr 03, Freinet-Pädagogik, Entdeckendes Lernen, Handreichung, Fotografie, Lernen, Grundschule, Zahlensystem, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Handlungsorientierung, Mathematik, Bild


Autor: Schrader, Ulrich
Titel: Mathe-Medien fuer die erste Klasse.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 28–30 u.47–48

Abstract: Binnendifferenzierung im Mathematikunterricht verlangt nach einer Vielfalt von Materialien, die es jedem Schueler ermoeglichen, seinen Voraussetzungen entsprechend zu lernen. In diesem Artikel werden verschiedene Medien fuer das erste Schuljahr vorgestellt, die diese Binnendifferenzierung erleichtern. Neben neuen Schulbuchwerken, Arbeits- und Uebungsheften sowie Rechenkarteien werden besondere Arbeits- und Veranschaulichungsmaterialien fuer Zahlen und Zahlbeziehungen hervorgehoben. Es werden ausserdem Rechenspiele und Spielmaterial vorgestellt.

Schlagwörter: Lernkarte, Schuljahr 01, Schulbuch, Lernspiel, Schülerarbeitsbuch, Differenzierender Unterricht, Grundschule, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Mathematik, Medien, Sachinformation


Autor: Aust, Siegfried; Kretschmer, Dorothea
Titel: Sinnfragen im Kinder- und Jugendsachbuch.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(1987) 10, S. 50–53

Schlagwörter: Buch, Sachunterricht, Grundschule, Deutschunterricht, Sachbuch, Primarbereich


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.