Warenkorb

Kind und Kunstwerk

Die Grundschulzeitschrift Nr. 188/2005

Erscheinungsdatum:
Oktober 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516188
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

Diese Ausgabe vermittelt Ihnen einen Einblick in die Struktur und die Schwerpunkte eines modernen Kunstunterrichts in der Grundschule. Die Unterrichtsbeispiele veranschaulichen Ihnen konkrete Unterrichtssituationen und entwerfen ein breites Spektrum didaktisch-methodischer Möglichkeiten im Umgang mit Kunst. Zeichnen Sie z.B. mit Ihren Schülern die Verwandlung des Froschprinzen auf Transparentpapier oder geben Sie Schulanfängern mit Magrittes Apfel-Bildern Impulse für fantastische Geschichten und das Malen weiterer selbst erfundener Szenen.

Der Materialteil gibt Ihnen Arbeitsblätter mit Kunstwerken unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen an die Hand. Das Bildmaterial regt die Kinder zum Nachdenken und Betrachten an und gibt Ihnen Impulse für die künstlerisch-ästhetische Praxis.

Downloads 1

pdf
(Größe: 1.3 MB)

Abstract

Autor: Uhlig, Bettina
Titel: Kind und Kunstwerk.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 6–11

Abstract: Kinder haben gegenüber historischer und moderner Kunst so gut wie keine Berührungsängste. Sie kann und sollte im Kunstunterricht eingesetzt und mit vielfältigen Methoden der Kunstvermittlung verknüpft werden. Bettina Uhlig zeigt in ihrem Basisartikel auf, mit welchem Rezeptionsvermögen vonseiten der Kinder Lehrende rechnen können und wie eine künstlerisch-ästhetische Praxis im Kunstunterricht aussehen kann, die weit über das standardisierte Malen von Bildern hinausreicht. (Original).

Schlagwörter: Rezeption, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Unterrichtsmethode, Grundschule, Primarbereich


Autor: Richter, Raphaela
Titel: Vom Frosch zum Prinzen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 12–14

Abstract: Wie wird der Frosch zum Prinzen? Inspiriert durch das Bilderbuch Der Froschkönig mit Illustrationen von Binette Schroeder zeichnen die Kinder einer 2. Klasse vier Phasen der Froschverwandlung auf Transparentpapier. Raphaela Richter beschreibt, mit welchen Hilfestellungen die Metamorphose gelingen kann. (Original).

Schlagwörter: Schuljahr 02, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Zeichnen, Zeichnung, Grundschule, Märchen, Primarbereich, Verwandlung


Autor: Kirchner, Constanze
Titel: Familienbilder im Wandel.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 16–19

Abstract: Anhand von Gemälden wird über das Leben einer gut situierten Familie im 19. Jahrhundert nachgedacht. Aufgabe der Kinder eines 2. Schuljahres ist es, ein Familienbild ihrer Ursprungsfamilie zu erstellen.

Schlagwörter: Schuljahr 02, Familienbeziehungen, Portrait, Rezeption, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Familie, Familienleben, 19. Jahrhundert, Bild


Autor: Uhlig, Bettina
Titel: Materialkommentar.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 20–39

Abstract: Diese Arbeitsmaterialien versammeln Kunstwerke unterschiedlicher Epochen und Stilrichtungen. Eines haben alle gemeinsam: Auf allen Bildern sind Menschen auf verschiedenste Weisen abgebildet. Das Bildmaterial wird ergänzt durch Anregungen zum Nachdenken und Betrachten sowie durch Impulse für die künstlerisch-ästhetische Praxis. (Original).

Schlagwörter: Portrait, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Mensch, Materialsammlung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Kopiervorlage, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Plöger, Almudena
Titel: A hole to see the sky through.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 40–42

Abstract: Yoko Onos Postkarte mit Loch fordert dazu auf, den Himmel dadurch zu betrachten. Diese besondere Form der Kusnt ist Anlass für ein philosophisches Gespräch mit Kindern. Sie erfahren Neues über ihre Sehgewohnheiten und fertigen eigene Postkarten nach dem Ono-Vorbild an. (Original).

Schlagwörter: Schüler, Rezeption, Kunstunterricht, Kind, Kunsterziehung, Postkarte, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Osterholt, Norbert
Titel: Zum Beispiel Margritte.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 44–47

Abstract: Kein Zweifel – Magritte war ein Apfel-Fan! Davon zeugen seine zahlreichen fantastischen Apfel-Bilder. In einem ersten Schuljahr entwickeln die Schülerinnen und Schüler beim Betrachten seiner Bilder Geschichten und malen weitere selbst erfundene Szenen. (Original).

Schlagwörter: Bildergeschichte, Kunstunterricht, Anfangsunterricht, Kunsterziehung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Magritte, René, Primarbereich


Autor: Seydel, Fritz
Titel: Künstliche Lebenszeichen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 48–50

Abstract: Anhand von Fotografien eines Kindes im Alter von 2 bis 20 Jahren werden die Kinder aufgefordert, sich mit ihrer eigenen Biografie auseinander zu setzen. Im Laufe einer Woche sammeln die Kinder Materialien, die sich dann in einer Ausstellung wiederfinden.

Schlagwörter: Biografische Methode, Unterrichtseinheit, Schuljahr 04, Portrait, Kunstunterricht, Fotografie, Biografie, Kunsterziehung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Lebenswelt, Primarbereich


Autor: Peters, Susanne
Titel: Erste Tage einer Ganztagsgrundschule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2005) 188, S. 51–52

Abstract: Eine Schulleiterin erzählt von ihrem Ganztagskonzept, das seit Sommer 2005 an einer Hamburger Grundschule durchgeführt wird. Sie beschreibt die Nachmittagsangebote, die Betreuung der Kinder, die durch verschiedene Leute gewährleistet ist.

Schlagwörter: Betreuung, Grundschule, Ganztagsschule, Primarbereich, Hamburg, Erfahrungsbericht, Schulleitung


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.