Warenkorb

Hausaufgaben – Kindersache

Die Grundschulzeitschrift Nr. 179/2004

Erscheinungsdatum:
November 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Bestellnr.:
516179
Medienart:
Zeitschrift
15,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,30 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,91 €

HERBERT HAGSTEDT
Editorial Grundschulschulspiegel Zur Diskussion
Ingrid Wenzler
Die eigene Schule durch die "PISA-Lupe" betrachten

Bildungspolitische Nachrichten
PETER HEYER Zum Thema HERBERT HAGSTEDT
Hausaufgaben sind Kindersache

TANJA DASCHKE/MARTINA NIESWANDT
Selbstgestellte Hausaufgaben
Zwei Lehrerinnen berichten

TANJA BODENBENDER
Auf dem Weg zu alternativen Hausaufgaben

MARTINA NIESWANDT
Die Qual der Wahl: Hausaufgabenbetreuung

MARTINA NIESWANDT
Hausaufgaben im Wandel der Lernzeit
Erinnerungen von Studierenden an die eigene Schulzeit

USCHI RESCH
Hausaufgaben zum Thema machen

BARBARA RÜTZ
Hausaufgaben in der Schule
Erfahrungen aus Ganztagsschulen in Rheinland-Pfalz Schulleben PETER HÄUßLER/DORIS TASCHNER
Groß und Klein gemeinsam
Eine Patenschaft zwischen einer Haupt- und einer Grundschulklasse Grundschulmarkt Rezensionen
Infos und Termine
Autorinnen und Autoren/Impressum
Material Herbert Hagstedt/Martina Nieswandt
Elternratgeber Hausaufgaben
Dieser Eltern-Ratgeber gibt nützliche Tipps und Hinweise, für Eltern rund um das Thema Hausaufgaben.
Von der Arbeitsplatzgestaltung bis zur Zeitbegrenzung werden Fragen der Eltern beantwortet, die das Miteinander zwischen Schule und Elternhaus vereinfachen und eine gemeinsame Linie möglich machen. Als Infoheft für den Elternabend regt dieses Heft Diskussionen an und macht Anliegen der Schule transparent.

Abstract

Autor: Hagstedt, Herbert; Nieswandt, Martina
Titel: Das ABC der Hausaufgaben.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, Materialsammlung S. 2–16, Beil. zu Grundschulzeitschrift

Abstract: Die Materialsammlung ist als Ratgeber für Eltern zu verstehen, die Antworten auf folgende Fragen wünschen: Wie lange soll mein Kind Hausaufgaben machen? Was kann ich tun, wenn mein Kind die Hausaufgaben nicht richtig versteht, Braucht mein Kind Nachhilfeunterricht? u.ä.

Schlagwörter: Verhalten, Didaktische Grundlage, Hausaufgabe, Ratgeber, Elternarbeit, Grundschule, Vertrag, Primarbereich


Autor: Hagstedt, Herbert
Titel: Hausaufgaben sind Kindersache.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 6–11

Abstract: Helferdienste von Erwachsenen stoßen dort an ihre Grenzen, wo das oberste Ziel, die Aufgaben selbstständig bearbeiten zu lassen, aus den Augen verloren wird. Jedes Kind ist nicht nur persönlich für seinen Lernprozess verantwortlich, es msus sich dieser Verantwortung auch bewusst werden können: Niemand kann für mich lernen und mir die Übungen abnehmen. Es ist ein Muster-Hausaufgaben-Vertrag abgedruckt.

Schlagwörter: Verhalten, Didaktische Grundlage, Eltern, Hausaufgabe, Beispiel, Lehrer, Grundschule, Vertrag, Primarbereich


Autor: Daschke, Tanja; Nieswandt, Martina
Titel: Selbstgestellte Hausaufgaben.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 12–15

Abstract: Der Artikel ist ein Erfahrungsbericht über freie Hausarbeiten in einer Grundschule und die jeweilige Würdigung dieser selbstbestimmten Arbeiten.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Hausaufgabe, Lehrer, Selbstbestimmtes Lernen, Grundschule, Selbstorganisation, Primarbereich, Erfahrungsbericht


Autor: Bodenbender, Tanja
Titel: Auf dem Weg zu alternativen Hausaufgaben.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 16–18

Abstract: Es werden Beispiele für offene, alternative Hausaufgaben aufgezeigt: Pflicht- und Wahlaufgaben, Hausaufgaben nach Schwierigkeitsstufen, Wochenhausaufgabe, Knobelaufgabe der Woche, Eigene Hausaufgaben, Individuelle Hausaufgaben, Dauerhausaufgaben, Offene Aufgabenformate.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Differenzierung, Hausaufgabe, Beispiel, Selbstbestimmtes Lernen, Grundschule, Wochenplan, Primarbereich


Autor: Nieswandt, Martina
Titel: Die Qual der Wahl: Hausaufgabenbetreuung.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 22–25

Abstract: Anhand einer Untersuchung im Raum Kassel wird aufgezeigt, dass Hausaufgabenbetreuung vielfältig sein kann und mit Bedacht ausgewählt werden muss. Es wird eine Checkliste an die Hand gegeben, die die Fragen der Organisation, der Kosten, der Mitarbeiter, der Gruppengrößen, der Hausaufgabenbetreuung und den Zeitraum betrachtet.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Hausaufgabe, Hausaufgabenhilfe, Nachhilfeunterricht, Auswahl, Elternarbeit, Grundschule, Primarbereich, Institution


Autor: Nieswandt, Martina
Titel: Hausaufgaben im Wandel der Lernzeit.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 26–27

Abstract: Lehramtsstudierende äußern sich über ihre Einstellung zu Hausaufgaben. Sie erinnern sich an ihre eigene Schulzeit und bewerten nachträglich das Handhaben der Hausaufgaben.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Student, Hausaufgabe, Erinnerung, Meinung, Meinungsbild


Autor: Resch, Uschi
Titel: Hausaufgaben zum Thema machen.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 28–29

Abstract: Bei der Befragung Schüler hinsichtlich ihrer Hausaufgaben stellt sich heraus, dass die Schülerinnen und Schüler eine individuelle Hausaufgabenpraxis entwickeln. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Kinder mehr zu Hause machen, wenn sie keine Vorgaben haben.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Schüler, Hausaufgabe, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Befragung, Grundschule, Meinungsbild, Primarbereich


Autor: Rütz, Barbara
Titel: Hausaufgaben in der Schule.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 30–31

Abstract: Die meisten Ganztagsschulen nutzen eine oder mehrere Organisationshilfen: ein Hausaufgabenheft für alle Kinder und ein Mitteilungsheft. Des weiteren wird die Möglichkeit eines Hausaufgabenwochenplans genannt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Hausaufgabe, Rheinland-Pfalz, Grundschule, Wochenplan, Ganztagsschule, Primarbereich, Erfahrungsbericht


Autor: Häußler, Peter; Taschner, Doris
Titel: Groß und Klein gemeinsam.
Quelle: In: Die Grundschulzeitschrift,(2004) 179, S. 32–35

Abstract: Im vorliegenden Beitrag wird über eine positive Patenschaft zwischen einer Haupt- und einer Grundschule berichtet. Es gab Aktionen wie: Halloween-Stationen planen und durchführen, Schneemann bauen, Geometrische Flächen und Körper im Wald herstellen, Geburtstagskalender herstellen und verkaufen u.ä.

Schlagwörter: Schuljahr 02, Schuljahr 07, Kooperation, Hauptschule, Patenschaft, Grundschule, Sekundarstufe I, Erfahrungsbericht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.