Warenkorb

Im öffentlichen Raum

Kunst und Unterricht Nr. 314/315 2007

Erscheinungsdatum:
August 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
31,80 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 23,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 16,10 €

Diese Ausgabe zeigt verschiedene Varianten von Kunst im öffentlichen Raum auf, an denen Schüler beteiligt waren oder die in unterrichtlichen Zusammenhängen entstanden sind. Dabei werden auch die vielfältigen didaktischen Potenziale der ästhetisch-praktischen Gestaltung im öffentlichen Raum deutlich: Die Kooperation mit diversen Beteiligten, politische Konflikte, kontroverse Interessen aller Mitwirkenden, etc. Die Themenbeiträge zeigen exemplarisch, wie künstlerische Eingriffe im öffentlichen Raum mit Schülern gelingen können und welche Schwierigkeiten damit verbunden sind.

Aus dem Inhalt:

  • Schülerarbeiten im öffentlichen Raum der Grundschule
  • Interaktive Denkmalgestaltung
  • Caspar David Friedrich in Gützkow
  • Performance und Installation im öffentlichen Raum
  • Ein Kunstwerk als Medium zwischen Geschichte und Gegenwart

Downloads 1

pdf
(Größe: 320.2 KB)

Abstract

Autor: Kirchner, Constanze
Titel: Kunst im öffentlichen Raum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 4–11

Abstract: Die Korrespondenz der Kunst mit ihrer Umgebung ist ein wesentliches Merkmal von Kunst im öffentlichen Raum. Weitere Besonderheiten sind u. a. die Größenverhältnisse, Ansichten aus mehreren Perspektiven, die Materialität und die Gestaltung der Materialoberfläche. Beständiges Material, Materialveränderungen wie Verwitterungsprozesse und ihre räumliche domensionierung prägen die werke. Der Aufforderungscharakter von Material und Oberfläche intendiert neben der körperlich-räumlichen und visuellen auch eine haptische Wahrnehmung. Nicht nur die Rezeption, auch der produktive Umgang mit Kunst im öffentlichen Raum stellt erhebliche Anforderungen an einen Kunstunterricht, der die Schülerinnen und Schüler aktiv teilhaben lassen möchte. (Orig.).

Schlagwörter: Basisartikel, Platz, Raum, Didaktik, Stadt, Denkmal, Gebäude, Kunst, Kunstunterricht, Kunstwerk, Kunst am Bau, Ästhetik, Öffentlichkeit, Umweltgestaltung


Autor: Limper, Brigitte
Titel: Ausstellen vor der Schule.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 12–13

Abstract: Für eine Grundschule aus den 60er Jahren sollte eine neue Schulhof- und Gebäudegestaltung geschaffen werden. Diese musste optische, ökologische und bewegungsfördernde Anreize bieten, die den Bedürfnissen der Kinder entsprechen. (Orig.).

Schlagwörter: Bericht, Gestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Schulgelände, Schulgebäude, Grundschule, Projektorientiertes Lernen, Schülerarbeit, Projekt, Kunst, Kunstunterricht, Öffentlichkeit


Autor: Seelmann, Sylvia
Titel: Skulpturenprojekte auf dem Schulgelände.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 14–16

Abstract: Die Autorin berichtet über ein Gymnasium, das seit 5 Jahren im Kunstunterricht mit unterschiedlichen Lerngruppen an der künstlerischen Gestaltung des Schulaußengeländes arbeitet. Dabei werden immer wieder neue Arbeitsweisen, Installationsformen und Materialien erprobt – zur Förderung von kooperativem, kreativem Verhalten.

Schlagwörter: Gestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Kreativität, Förderung, Schulgelände, Sekundarstufe II, Kooperatives Verhalten, Didaktische Grundlage, Projektorientiertes Lernen, Didaktik, Schülerarbeit, Stele, Projekt, Kunstunterricht, Skulptur, Installation, Öffentlichkeit


Autor: Schiebel, Wolfgang
Titel: M|A|R|Y|W|A|R|D|-Zeichen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 17–18

Abstract: Mary Ward zählt zu den beeindruckensten Frauengestalten der Geschichte. Ihr Einsatz für die Gleichberechtigung wird allerdings oft durch ihr spirituelles Wirken überdeckt. Der Autor beschreibt den Aktionstag der Mary-Ward-Schule in Augsburg, an dem zusammen mit Besuchern eine Leporello-Wand zu Mary Ward gestaltet wurde.

Schlagwörter: Ward, Mary, Leporello, Bericht, Gestaltung, Biografie, Raum, 17. Jahrhundert, Kunstpädagogik, Bildungsgeschichte, Schule, Projektorientiertes Lernen, Unterrichtsanregung, Schülerarbeit, Geschichte , Denkmal, Kunstunterricht, Öffentlichkeit, Frauenbildung


Autor: Kucharzewski, Edgar
Titel: Das Buch der tausend Frottagen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 20–21

Abstract: Die Große Straße auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg hat ihre eigene Geschichte, der Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Aktionen auf die Spur kommen wollen. Eine davon ist die Anfertigung von Frottagen einzelner Granitplatten dieser Straße. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Bericht, Raum, Projektorientiertes Lernen, Projekt, Fächerübergreifender Unterricht, Geschichtsunterricht, Geschichte , Frottage , Kunstunterricht, Drucktechnik, Nationalsozialismus, Öffentlichkeit


Autor: Liebmann-Wurmer, Susanne
Titel: Verletzte Flügel – Antwort auf ein Gedicht.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 22–25

Abstract: Die temporäre Inszenierung Verletzte Flügel auf dem ehemaligen Reichsparteitagsgelände in Nürnberg entstand im Rahmen des europäischen Bildungsprojekts Hear Our Voice. In diesem interdisziplinären Projekt reagierten junge Menschen aus England, Deutschland und Tschechien mit Musik und Kunst auf schriftliche Zeugnisse von Kindern und Jugendlichen, die den Holocaust erlebt hatten. (Orig.).

Schlagwörter: Großbritannien, Europa, Tschechische Republik, Deutschland, Bericht, Raum, Kunstpädagogik, Denken, Kreativität, Projektorientiertes Lernen, Inszenierung, Lyrik, Gedicht, Projekt, Bildende Kunst, Musikpädagogik, Nationalsozialismus, Öffentlichkeit, Interdisziplinäre Zusammenarbeit


Autor: Motzkus, Egbert
Titel: Caspar David Friedrich in Gützkow.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 26–28

Abstract: Caspar David Friedrich besuchte die kleine vorpommersche Stadt Gützkow im März 1802 und Skizzierte ein Grabmal aus der Heiden Zeit, welches im Bild Hünengrab im Schnee zu sehen ist. Dass diese abgelegene Ansiedlung dadurch in das Licht der Kunstgeschichte trat, faszinierte die Schüler am Schulstandort und damit wollten sie an die Öffentlichkeit. (Orig.).

Schlagwörter: Friedrich, Caspar David, Bericht, Gestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Sekundarstufe II, Sekundarbereich, Projektorientiertes Lernen, Projektunterricht, Virtuelles Klassenzimmer, Projekt, Denkmal, Kunstunterricht, Materialarbeit , Öffentlichkeit


Autor: Stromberg-Zapfe, Petra von
Titel: Die Kletternden.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 29–31

Abstract: Bericht über das Projekt eines Kunst-Leistungskurses an einem Gymnasium in Erlangen, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler in einem projektorientierten Arbeitsprozess mit den Tücken einer komplexen und hürdenreichen künstlerischen Realisierung auseindersetzten. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Bericht, Gestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Schuljahr 12, Sekundarstufe II, Projektorientiertes Lernen, Leistungskurs, Stele, Kunstunterricht, Materialarbeit , Öffentlichkeit, Schweißen


Autor: Zebhauser, Severin
Titel: Kunst am Bau – Kunst im öffentlichen Raum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 32–33

Abstract: Bericht über die Arbeit von Schülern einer Oberstufe, die die Verglasung eines Nottreppenhauses ihrer Schule entwarfen. Die Verglasung sollte gleichermaßen ein sicherheitstechnisches Problem lösen und gleichzeitig für eine nach außen wirksame Gestaltung sorgen. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Fassade, Bericht, Gestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Schulgebäude, Sekundarstufe II, Projektorientiertes Lernen, Projekt, Kunst, Kunstunterricht, Wand, Kunst am Bau, Öffentlichkeit, Glas


Autor: Besuden, Christian
Titel: Denkmal aktiv.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 34–37

Abstract: Bericht über ein Projekt, in dem sich 16 LK-Schülerinnen mit der künstlerischen Umgestaltung und Neuinterpretation eines Kriegerdenkmals in Osnabrück beschäftigten. Die konzipierten Umgestaltungsvorschläge wurden nach einem langwierigen Bewerbungs- und Genehmigungsverfahren sukzessive am Denkmal verwirklicht. Das Projekt wurde von der deutschen stiftung Denkmalsschutz unterstützt und bekam im Wettbewerb um den Niedersächsischen Schülerfriedenspreis 200 einen zweiten Preis zugesprochen. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Mahnmal, Produktorientierung, Bericht, Umgestaltung, Raum, Kunstpädagogik, Sekundarstufe II, Projektorientiertes Lernen, Leistungskurs, Projekt, Kriegerdenkmal, Denkmal, Kunstunterricht, Öffentlichkeit


Autor: Au, Karl-Heinz von
Titel: Dachgesellschaft.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 38–41

Abstract: Der Autor berichtet über die Durchführung eines Projekts an einer Fachschule für Sozialpädagogik in Schwäbisch-Hall.Die Installation lebensgroßer Figuren auf dem Dach eines Schulgebäudes war der Versuch, im Zusammenspiel von Figur und Architektur etwas von der Belebtheit des schulischen Raumes einzufangen und nach außen dauerhaft sichtbar zu machen. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Holzfigur, Dach, Bericht, Gestaltung, Konstruktion, Raum, Figur, Kunstpädagogik, Schulgebäude, Sekundarstufe II, Projektorientiertes Lernen, Arbeitsbogen, Projekt, Kunstunterricht, Installation, Öffentlichkeit


Autor: Billmayer, Franz
Titel: Ernst von Bandel zum 200. Geburtstag.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 42–43

Abstract: Studierende der Universität Paderborn setzen sich mit dem Hermannsdenkmal, seinem Erbauer Ernst von Bandel und der Geschichte des Denkmals auseinander. Die bildnerischen Arbeiten wurden am 17. Mai 2006 im Umfeld des Denkmals gezeigt. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Künstler, Bedeutung, Raum, Geburtstag, Kunstpädagogik, Projektorientiertes Lernen, Geschichte , Denkmal, Bildnerisches Gestalten, Kunstwerk, Öffentlichkeit, Hochschule


Autor: Stöber, Günter
Titel: Hasenbergl.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 44–46

Abstract: Studierende der Akademie der Bildenden Künste München für Bildhauerei/Kunsterziehung haben sich ein Semester lang mit einem Projekt im öffentlichen Raaum beschäftigt, in dem die künstlerische Aktion und die soziale Kommunikation im Vordergrund standen. Ein Ziel der Aktion war, Arbeiten mit einem Bezug zum Ort zu schaffen, möglichst im Dialog mit ihm und seinen Bewohnern. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Bayern, München, Bericht, Gestaltung, Raum, Projekt, Stadtteil, Kunst, Sozialer Brennpunkt, Öffentlichkeit, Bildhauerei, Kunstakademie


Autor: Schwoshuber, Irmgard
Titel: Performance und Installation im öffentlichen Raum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 47–49

Abstract: Die Autorin berichtet von der Arbeit der Studierenden des Lehrstuhls Kunstpädagogik in Augsburg, die sich mit der Beziehung des Schriftstellers Bertolt Brecht zu dieser Stadt beschäftigt haben und sich künstlerisch damit auseinander setzten. Die Studenten sollten ihre Erkenntnisse brechtspezifisch, d. h. jung, unkonventionell und keineswegs zurückhaltend umsetzen.

Schlagwörter: Brecht, Bertolt, Umsetzung, Raum, Kunstpädagogik, Beziehung, Literatur, Text, Gedicht, Stadt, Kunst, Performance, Installation, Öffentlichkeit, Hochschule


Autor: Dickel, Hans
Titel: Ein Kunstwerk als Medium zwischen Geschichte und Gegenwart.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 50–51

Abstract: Die Anlayse eine temporären Kunstwerkes im Zentrum von Neapel versucht auf der Grundlage einer möglichst genauen Beschreibung der städtebaulichen und historischen Gegebenheiten des Ortes dessen spezifische Formen und Inhalte zu erschließen. (Orig.).

Schlagwörter: Horn, Rebecca, Neapel, Italien, Raum, Öffentliches Leben, Erinnerung, Geschichte , Kunst, Kunstwerk, Moderne Kunst, Installation, Öffentlichkeit


Autor: Burkhardt, Sara
Titel: Vernetzungen – Erweiterungen – Überschneidungen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 52–53

Abstract: Künstler thematisieren und nutzen digitale Vernetzung. Dabei bildet das Netz einen erweiterten Handlungsraum und gleichzeitig wird der öffentliche Raum von Künstlern mit Datenströmen überlagert. So entstehen Überschneidungen zwischen beiden Räumen. (Orig.).

Schlagwörter: Internet, Raum, Vernetzung, Kommunikation, Neue Medien, Computer, Virtuelle Realität, Kunst, Politische Kunst, Öffentlichkeit


Autor: Kirchner, Constanze; Neues, Tilman
Titel: Kunst im öffentlichen Raum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 314–315, S. 54–69

Abstract: Das vorliegende Material für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II soll grundlegend in die Problematik von Kunst im öffentlichen Raum einführen und dabei sowohl historische Aspekte als auch Verständnis für zeitgenössische, oftmals provokative Ansätze erzielen. Die Abbildungen sind folgenden Themenbereichen zugeordnet: Skulptur und Raum (Symbole, Plätze, Brunnen) und Skulptur und Kontext (Architektur, Bevölkerung, Aktion). Zu den einzelnen Abbildungen gibt es jeweils didaktische Hinweise und Anregungen/Fragen für die Auseinandersetzung. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Brunnen, Materialsammlung, Platz, Raum, Kunstpädagogik, Sekundarstufe II, Sekundarstufe I, Unterrichtsmaterial, Kunst, Kunstunterricht, Kunstwerk, Skulptur, Moderne Kunst, Öffentlichkeit, Architektur


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
51314
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.