Warenkorb

Pflanzen

Kunst und Unterricht Nr. 289/2005

Erscheinungsdatum:
Januar 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51289
Medienart:
Zeitschrift
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

Basisartikel Künstlerisches Pflanzen Mario Urlaß Thema Fachschule/Sekundarstufe II KunstGarten Alten Eichen ein heterotroper Ort Christiane Brohl

Sekundarstufe I Klatschmohn (papaver rhoeas) und Löwenmäulchen (linaria vulgaris) Susanne Liebmann-Wurmer

Sekundarstufe I Von hängenden Gärten und grünen Wellen Wildwuchs entdecken Rosalia Abbenhaus

Primarstufe Blütenfarben – Blütenräume – Blütenträume Petra Kathke

Primarstufe Ein Garten im Karton Gabriele Muschko-Guber Analyse+Interpretation Zum Beispiel: Dieter Huber Klones Carl-Peter Buschkühle Kontext Lebendige Vegetation als Kunst KünstlerGärten Weimar Mario Urlaß/Barbara Nemitz Magazin Bericht/Rezensionen Veranstaltungen Rezensionen Vorschau/Autoren Bildkarten Das Heft enthält einen Bildkartensatz mit Kommentar zum Thema: Pflanzen als Material und Konstrukt der Kunst Mario Urlaß

Abstract

Autor: Urlaß, Mario
Titel: Künstlerisches Pflanzen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 4–10

Abstract: Plant Art, lebendige Vegetation, Pflanzen in der (virtuellen) Kunst – der Basisbeitrag eröffnet Strukturen und Bedingungen der Behandlung des Themas Pflanzen in der Gegenwartskunst. Kunstpädagogische Ansätze werden vorgestellt und die Beiträge des Themenheftes vorgestellt.

Schlagwörter: Kunst, Kunstpädagogik, Kunsterziehung, Garten, Pflanze, Ästhetik, Moderne Kunst, Vegetation


Autor: Liebmann-Wurmer, Susanne
Titel: Klatschmohn (papaver rhoeas) und Löwenmäulchen (linaria vulgaris).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 15–17

Abstract: In den 1990er Jahren arbeitete der Künstler Jan Kopp mit wildem Klatschmohn im öffentlichen Raum. Der Beitrag beschreibt, dass sich aufgrund dieser Anregungen ein schuljahresbegleitendes Projekt in einer 6. Klasse entstand, bei dem auf dem Flachdach des Schulgebäudes ein Mohnfeld und im Anschluss daran – völlig unerwartet – ein Löwenmäulchen dominiertes Feld entstand. Mit dem Künstler wurde Kontakt aufgenommen, seine E-mail, in der es v.a. auch um die Idee hinter seinen Arbeiten geht, ist abgedruckt.

Schlagwörter: Projekt, Schuljahr 06, Kunst, Mohn, Kunstunterricht, Schulgelände, Pflanze, Natur, Öffentlichkeit, Unterrichtsmaterial, Moderne Kunst, Sekundarstufe I, Kopp, Jan


Autor: Abbenhaus, Rosalia
Titel: Von hängenden Gärten und grünen Wellen. Wildwuchs entdecken.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 18–21

Abstract: Angeregt durch Arbeiten von Christine Schlegel setzen die Kinder eigene Ideen zur Anlage eines hängenden Gartens bzw. eines Reservats, einer grünen Welle oder wachsenden Schmucks um. Materialien, z.B. gefüllte Netze, mit Erde ausgelegte Schuhkartondeckelm mit Gaze und Erde bedeckte Drahtstücke etc. standen bereit. – Die Begegnung mit den entstandenen Objekten erlaubt eine neue Sichtweise auf Bekanntes und unterstützt eine veränderte Raumwahrnehmung. Der kreative Umgang mit Natur verändert auch den Blick auf die umgebende Natur.

Schlagwörter: Schuljahr 05, Schuljahr 06, Kunst, Bildende Kunst, Kunsterziehung, Garten, Pflanze, Installation, Natur, Moderne Kunst, Sekundarstufe I, Vegetation


Autor: Urlaß, Mario
Titel: Pflanzen als Material und Konstrukt der Kunst.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 22–30

Abstract: Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gehören Pflanzen in das selbstverständliche Materialrepertoire der Kunst. Inhaltlich und formal wird mit der Auswahl der hier vorgelegten Bildkarten ein künstlerisches Spektrum eröffnet, das einen achtsamen und zugleich experimentellen Umgang mit Pflanzlichem vorführt, das den Prozess natürlichen Wachstums und Fragen von Authentizität und Simulation von Natur thematisiert. Dabei stehen Materialität, Prozessualität und der kulturelle Kontext im Vordergrund.

Schlagwörter: Kunst, Kunsterziehung, Bildkarte, Pflanze, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Natur, Unterrichtsmaterial, Moderne Kunst, Sekundarstufe I


Autor: Kathke, Petra
Titel: Blütenfarben – Blütenräume – Blütenträume.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 31–34

Abstract: Beschrieben wird ein Projekt, bei dem Grundschulkinder der 1. und 2. Klasse die Farb- und Formenvielfalt von Blüten unmittelbar und jenseits ihrer dekorativen Vereinnahmung nahegebracht wurden, sie Farbe als ein Produkt der Nature erkunden und Blüten als schützende Hüllen erleben konnten, deren Aufbau eine erste Einfühlung in so komplexe Phänomene wie Außen und Innen, Hülle und Kern zulässt. Zu den favorisierten Aktivitäten gehörten Eigenbewegung, Beobachtung, bildhaftes Dokumentieren, Erkunden und imaginatives Vorstellen. Nach der eigenen Erfahrung gelang die Verbindung zur Malerei.

Schlagwörter: Form, Unterrichtsanregung, Kunsterziehung, Erkundung, Pflanze, Blüte, Natur, Farbe, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Muschko-Guba, Gabriele
Titel: Ein Garten im Karton.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 35–37

Abstract: Beschrieben wird das Unterrichtsvorhaben Miniaturgarten, bei dem im beginnenden Frühjahr die Idee war, im Wald aufkeimendes Grün zu suchen, die jeweiligen Pflanzen auszugraben und in einem Katon als persönlichen Traumgarten anzulegen. Die Kinder lernten dabei, die Natur differenziert wahrzunehmen, erlebten sinnlich Qualitäten von Pflanzen und überlegten unter ästhetischen Gesichtspunkten, wie die Pflanzen im Karton zueinander in Beziehung gesetzt werden könnten. Aspekte aus der Kunstgeschichte und Ansätze zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler vermittelten Kenntnisse über Gartenkunst aus Vergangenheit und Gegenwart.

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Unterrichtseinheit, Schuljahr 03, Kunst, Kunsterziehung, Garten, Pflanze, Miniatur, Natur, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Buschkühle, Carl-Peter
Titel: Zum Beispiel: Dieter Huber. Klones.^.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 38–40

Abstract: Vorgestellt werden Fotografien Dieter Hubers, der gentechnische Möglichkeiten in der Kunst durch digitale Manipulationen von Pflanzen und Menschen aufgreift.

Schlagwörter: Kunst, Digitale Bildbearbeitung, Künstler, Fotografie, Digitale Fotografie, Moderne Kunst


Autor: Urlaß, Mario; Nemitz, Barbara
Titel: Lebendige Vegetation als Kunst. KünstlerGärten Weimar.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2005) 289, S. 41–43

Abstract: Seit über zehn Jahren treibt Barbara Nemitz ihr Projekt KünstlerGärten Weimar voran, zu dessen Realisierung international renommierte Künstler, die bereits lebende Pflanzen in ihrer Arbeit verwendet haben, beitragen. In diesem Interview stellt die Künstlerin ihr Konzept vor und verweist auf Diskurse, die zeitgenössische Kunst im Umgang mit lebendiger Vegetation herausfordert.

Schlagwörter: Konzept, Projekt, Kunst, Garten, Pflanze, Künstlerin, Zeitgenössische Kunst, Moderne Kunst, Vegetation, Interview, Weimar, Nemitz, Barbara


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.