Warenkorb

Sprache der ungegenständlichen

Kunst und Unterricht Nr. 165/1992

Erscheinungsdatum:
September 1992
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51165
Medienart:
Zeitschrift
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

vergriffen ohne Neuauflage Sprache der Plastik / Ausarbeiten – Nachdenken / Was man nicht so sieht / Öffnung von Erfahrungsräumen / Ungegenständliche Plastik im Unterricht / Mit den Händen sehen. Material: Mensch und Arbeit in der Kunst.

Abstract

Autor: Kirschenmann, Johannes
Titel: Zum Beispiel: Ettore Sottsass – Carlton.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 8–9

Schlagwörter: Design, Möbel, Sottsass, Ettore


Autor: Blohm, Manfred
Titel: Gegen das Aehnliche und Fertige. Ansaetze einer Neubestimmung von Kunstunterricht in der Primarstufe.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 10–11

Schlagwörter: Schuljahr 01, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Erziehungsziel, Kunsterziehung, Fachdidaktik, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Deppner, Martin R.
Titel: Austauschprozesse. Konturen des Menschenbildes IV. Juergen Bordanowicz.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 12–13

Schlagwörter: Kunst, Menschenbild, Moderne Kunst, Bordanowicz, J.


Autor: Legler, Wolfgang
Titel: Aesthetische Bildung zwischen Allgemeiner Erziehungswissenschaft und Fachdidaktik. Gunter Otto zum 65. Geburtstag.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 14–19

Schlagwörter: Ästhetische Bildung, Kunsterziehung, Methodik, Fachdidaktik, Erziehungswissenschaft, Unterrichtsmaterial


Autor: Hinkel, Hermann
Titel: Mensch und Arbeit in der Kunst.(Material und Kommentar).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 22–28

Abstract: Bilder der letzten 100 Jahre zum Thema Mensch und Arbeit. In die Materialsammlung wurden Werke von H. Daumier, V. van Gogh, J.-F. Millet, C. Meunier, M. Luce, E. Munch, H. Baluschek, F. Staeger, H. Vogeler, F. Leger, S. Neuenhausen, M. Munsky, R. Fetting aufgenommen.

Schlagwörter: Arbeitswelt, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Mensch, Arbeit, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Arbeiter


Titel: Sprache der ungegenstaendlichen Plastik.(Heftthema).
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 33–51

Abstract: Das Heft enthaelt folgende Beitraege zum Thema: – Sprache der Plastik, Fachsprache und Sprache der Schuelerinnen/Schueler. Johannes Eucker – Ausarbeiten – Nachdenken. Roland Meyer-Petzold Was man nicht so sieht. Martin Oswald – Oeffnung von Erfarungsraeumen. Katrin Hoehmann Ungegenstaendliche Plastik im Unterricht. Wilfried Arsand – Mit den Haenden sehen. Renate Mann.

Schlagwörter: Projekt, Sprache, Bildende Kunst, Abstrakte Kunst, Fachsprache, Sonderschule, Sehbehinderter, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Skulptur, Sekundarstufe I, Blinder


Autor: Eucker, Johannes
Titel: Sprache der Plastik, Fachsprache und Sprache der SchuelerInnen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 33–37.30

Schlagwörter:


Autor: Meyer-Petzold, Roland
Titel: Ausarbeiten – Nachdenken: Ungegenstaendliche Plastiken aus Speckstein.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 38–40

Schlagwörter:


Autor: Oswald, Martin
Titel: Was man nicht so sieht. Ein Objekt zwischen Malerei und Plastik.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 41–42

Schlagwörter:


Autor: Hoehmann, Katrin
Titel: Oeffnung von Erfahrungsraeumen. Zwei Projekte mit einem Deutsch- und einem Kunst-Kurs.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 43–46

Schlagwörter:


Autor: Arsand, Wilfried
Titel: Unggenstaendliche Plastik im Unterricht. Moeglichkeit der Sinnwahrnehmung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 47–50

Schlagwörter:


Autor: Mann, Renate
Titel: Mit den Haenden sehen. Erfahrungen mit Kolleginnen aus einer Sonderschule fuer Sehbehinderte.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1992) 165, S. 51

Schlagwörter:


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.