Warenkorb

45 Minuten

Kunst und Unterricht Nr. 333/2009

Erscheinungsdatum:
Juni 2009
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51333
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
48
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

Sind Sie auch gezwungen, den Kunstunterricht in einer 45-minütigen Stunde durchzuführen? Kunstlehrer wissen, dass dies einem handlungsorientierten, den offenen Prozess favorisierenden Unterricht nicht dienlich ist. Denn Kunstunterricht - zumal die Förderung von Kreativität, das Verständnis von künstlerischen Objekten und Prozessen – benötigt nun einmal Zeit. In diesem Heft geben wir Ihnen Anregungen – mit kurzen Unterrichtsbeispielen, mit Arbeitsblättern und Folien -  wie auch die 45-Minuten-Stunde sinnvoll genutzt werden kann. Die bunte Mischung an Vorschlägen soll vornehmlich einen Weg zeigen, weitere Unterrichtsideen zu entwickeln.

Aus dem Inhalt:

  • zeichnerische Gestaltung eines Zwei-Phasen-Tricks
    Zirkusattraktionen – anschaulich und bewegt
  • Fühl mich – knüll mich!
    Mit Papier Formen erkunden
  • Einzelstundenperformance
    Eine konzeptuelle Antwort auf den einstündigen Unterricht

Downloads 1

pdf
(Größe: 252.2 KB)

Abstract

Autor: Grünewald, Dietrich
Titel: Dennoch sinnvoll unterrichten.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2009) 333, S. 4–7

Abstract: Die vorliegende Einführung in das Themenheft 45 Minuten zeigt Wege auf, den einstündigen Kunstunterricht sinnvoll in das Aufgabenspektrum des Faches Kunst einzubinden. In diesem Zusammenhang, so der Verfasser, muss der einstündige Unterricht seinen fach- wie allgemeinbildenden Aufgaben gerecht werden. Dies betrifft insbesondere gestalterisch-handwerkliche Kompetenzen sowie Förderung der Bildkompetenz und der Rezeptionsfähigkeit. Die Kürze der Unterrichtszeit verlangt eine besonders prägnante Planung des Unterrichts. Erfasst werden sollen Unterrichtsthema, kunstpädagogische Relevanz, Intention bzw. Lernziele, Methodik sowie eine Einschätzung des zeitlichen Verlaufs. Eine entsprechende Vorlage ist dem Artikel beigefügt (teilw. Original).

Schlagwörter: Deutschland, Unterrichtsplanung, Unterrichtsstunde, Fachdidaktik, Kunstunterricht


Autor: Schmidt-Maiwald, Christiane
Titel: Einzelstundenperformance.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2009) 333, S. 24–29

Abstract: Die Verfasserin stellt das Konzept der Performance innerhalb einer Einzelstunde des Kunstunterrichts vor. Im ersten Teil stellt die Autorin Eigenschaften und Strukturen der Kunstform Performance vor. Sie integriert diese in ein Unterrichtskonzept, das auf ein Schulhalbjahr mit einstündigen Unterricht ausgelegt ist und einen Entwicklungsprozess von der Einzelperformance zur Klassenperformance umfasst. Im zweiten Teil werden Umsetzungsmöglichkeiten des Konzepts diskutiert. Die thematische Klammer bildet der Begriff Offenbarung, unter der ein Ausloten des Ichs mit Hilfe künstlerischer Ausdrucksvielfalt, auch darstellender Art, erfolgt. Die individuelle Selbstinszenierung geht durch Kooperation in Gruppen in die kollektive Performance über (teilw. Original).

Schlagwörter: Deutschland, Unterrichtsstunde, Unterrichtskonzeption, Kunstunterricht, Performance


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.