Warenkorb

Märchen, Mythen, Sagen

Kunst und Unterricht Nr. 81/1983

Erscheinungsdatum:
Mai 1983
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51081
Medienart:
Zeitschrift
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

Noch keine Info verfügbar!

Abstract

Autor: Gruenewald, Dietrich
Titel: Maerchen, Sagen und Mythen im Unterricht.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 6–17 u. 47–49

Abstract: Maerchen und Sagen wurden von Anfang an auch bildlich dargestellt; entsprechende Motive finden sich ueberall in der Kunstgeschichte. Didaktiker fordern nun eine Abkehr vom musealen und eine Hinwendung zum kritisch- reflektierenden Umgang mit Maerchen. Der moderne Kunstunterricht sollte demnach den Schuelern Gelegenheit geben, sich fantasievoll ueber Zeichnen, Malen, Collagieren, Modellieren, Spielen, Filmen usw. traditionelle, moderne und auch eigene Maerchen-, Sagenstoffe anzueignen, sie zu benutzen, zu aktualisieren. (S.9). Der Autor gibt Unterrichtsanregungen zur Auseinandersetzung mit Illustrationen, zur erzaehlenden Darstellung z. B. in Form von Bildergeschichten, zum Spielen der Maerchen in Form von Puppen-, Schatten – oder szenischem Spiel – auch mit Videotechnik – und zur Behandlung der Motivwertungen in der Werbung, Satire und Karikatur. Literaturvorschlaege sind sowohl zu den einzelnen Unterrichtsanregungen als auch zum Heftthema vorhanden.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kunstunterricht, Didaktische Erörterung, Fotografie, Illustration, Visuelle Kommunikation, Sage, Darstellendes Spiel, Märchen, Bild


Autor: Gruenewald, Dietrich; Teske, Ulrich
Titel: Literatur zum Heftthema.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 17–18

Abstract: Es handelt sich um eine kommentierte Auswahlbibliographie zum Thema: Maerchen, Sagen, Mythen im Kunstunterricht.

Schlagwörter: Parodie, Kunstunterricht, Illustration, Bibliografie, Visuelle Kommunikation, Sage, Märchen, Mythos, Sachinformation


Autor: Teske, Ulrich
Titel: Historische Skizze zum Verhaeltnis von Maerchen- und Menschenwelt in der Geschichte der Kunstpaedagogik.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 18–19

Schlagwörter: Geschichte , Kunsterziehung, Kunstgeschichte, Märchen, Sachinformation


Autor: Glaw, Hans-Werner
Titel: Im Feld fiktiver Spurensicherung: Heinzelmaennchen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 20–23 u. 54. Bibl

Schlagwörter: Kunsterziehung, Basteln, Sekundarstufe I


Autor: Schnapp, Holger
Titel: Mit der Liberte auf die Barrikaden.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 23–27 u. 52

Abstract: Vorstellungen der franzoesischen Romantik sollen exemplarisch am Bild Die Freiheit fuehrt das Volk von Eugene Delacroix analysiert werden. Das Bild ist nicht zuletzt durch die motivische Wiederaufnahme durch Heartfield und andere moderne Kuenstler vielen Schuelern bekannt. Das Bild entstand 1830 nach den Pariser Barrikadenkaempfen und stellt die Freiheit als mythische Gestalt dar. Vorbild fuer die Freiheitsdarstellung war die altroemische Goettin Libertas. Die im Anschluss an die Bildbetrachtung anzufertigenden Schuelerarbeiten sollen die Liberte in eine neue Situation stellen, wobei den gestalterischen Loesungsmoeglichkeiten keine Grenzen gesetzt werden. Mehrere Schuelerarbeiten sind mit Erlaeuterungen abgedruckt, ebenso Angaben zum historischen Kontext sowie Literaturhinweise. Unterrichtsgegenstand: Delacroix Freiheitsmythos in seinen historischen Variationen.

Schlagwörter: Kunst, Bildanalyse, Kunstunterricht, Motiv , Fotografie, Text, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Delacroix, Eugène, Romantik, Bildbetrachtung, Unterrichtsmaterial, Kunstgeschichte, Unterrichtsentwurf, Freiheit


Autor: Dussa, Ingo
Titel: Apokalypse.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 28–33 u. 53

Abstract: In der Geschichte tauchen immer wieder apokalyptische Gedanken auf. Folgte in der religioesen Tradition der Katastrophe die Offenbarung, so ist dem modernen Apokalypsegedanken seit dem Existentialismus das erloesende Moment fremd. Der Autor beginnt mit seinem historischen Exkurs im 15. Jhd. und analysiert das Bild Die vier apokalyptischen Reiter von Albrecht Duerer; es gehoert zu einer Folge von 14 Apokalypsebildern und ist das bekannteste der Reihe. Der apokalyptische Ritt tritt in der Folgezeit immer wieder als Motiv auf. Einer ausfuehrlichen Bildbetrachtung und einer Darstellung der Rezeptionsgeschichte fuegt der Autor eine Unterrichtsbeschreibung an, in der die bildnerische Aufgabe und die dabei zu beachtenden Gesichtspunkte genannt werden. Schuelerarbeiten (Collagen) sind exemplarisch abgedruckt, Literaturhinweise werden gegeben. Unterrichtsgegenstand: Die vier apokalyptischen Reiter.

Schlagwörter: Schuljahr 10, Bildanalyse, Kunstunterricht, Fotografie, Visuelle Kommunikation, Duerer, Albrecht, Bildbetrachtung, Unterrichtsmaterial, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Bild


Autor: Dreidoppel, Heinrich
Titel: Mit Maerchen, Sagen und Collagen auf der Suche nach der persoenlichen und sozialen Identitaet.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 37–41

Abstract: Ein Lehrer berichtet, wie er zum Collagieren von Maerchen kam und wie stark diese Collagen mit seiner Autobiographie verknuepft sind. Zwei Collagen zum Thema Dornroeschen und eine zum Thema Der fliegende Koffer sind abgebildet und werden besprochen. Im Unterricht wurde versucht, Schuelern der Sekundarstufe I den eigenen Bezug zu den Maerchen ihrer Kindheit klarzumachen, die Technik des Collagierens erfolgte anhand einer Collage von Max Ernst. Einige Schuelerarbeiten mit persoenlichen Erlaeuterungen der Schueler sind abgedruckt. Unterrichtsgegenstand: Mit Maerchen, Sagen und Collagen auf der Suche nach der persoenlichen und sozialen Identitaet.

Schlagwörter: Kunstunterricht, Handreichung, Sekundarstufe II, Visuelle Kommunikation, Collage , Ichbewusstsein, Unterrichtsmaterial, Märchen, Selbstverständnis, Bild, Ernst, Max


Autor: Schulte-Wuelwer, Ulrich
Titel: Das Nibelungenlied – ein deutscher Mythos.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 42–46. Bibl

Schlagwörter: Nibelungenlied, Kunsterziehung, Illustration, Mythos, Sachinformation


Autor: Bender, Rosi
Titel: Dornroeschen nach dem Erwachen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 55

Schlagwörter: Schattenspiel, Kunsterziehung, Theater, Schule, Berufsfachschule, Märchen, Sekundarstufe I


Autor: Walch, Josef
Titel: Mythos Arche.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 56–57. Bibl

Schlagwörter: Bildnerisches Gestalten, Bibel, Bildinhalt, Kunsterziehung, Collage


Autor: Ude, Maria
Titel: Mit Rueckenfiguren ins Examen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1983) 81, S. 64–69. Bibl

Schlagwörter: Unterrichtsplanung, Bildende Kunst, Kunsterzieher, Frauenbild, Kunsterziehung, Zeichnen, Fachdidaktik, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Lehrprobe


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.