Warenkorb

Ausstellen

Kunst und Unterricht Nr. 312/313 2007

Erscheinungsdatum:
Juni 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51312
Medienart:
Zeitschrift
31,80 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 23,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 16,10 €

Aus dem Inhalt:

  • Ausstellen vor der Schule
  • Das erfundene Museum
  • Installationen in einer leerstehenden Heilanstalt
  • Blickwechsel
  • Downloads 1

    pdf
    (Größe: 233.6 KB)

    Abstract

    Autor: Herles, Diethard
    Titel: Medium Ausstellung als Aufgabe im Kunstunterricht.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 4–9

    Abstract: Kein anderes Schulfach hat so wie der Kunstunterricht die Möglichkeit, mit einem fachspezifischen Inhalt – nämlich dem Präsentieren von Bildwerken und anderen Artefakten aus der produktiven Unterrichtsarbeit – Leistungen und Bildungsinhalte des Faches über den engen Bereich der Unterrichtsräume hinaus nach außen zu tragen. Vor allem aber sind Planung und Realisation von Ausstellungen selbst ein bedeutsames Aktions- und Erfahrungsfeld bildkünstlerischen Unterrichts, das durch den Bezug zum Bereich Bildende Kunst und durch pädagogische Implikationen begründet ist. (Orig.).

    Schlagwörter: Kunstausstellung, Gestaltung, Ausstellung, Präsentation, Visuelles Medium, Planung, Unterrichtsgegenstand, Kunsterziehung


    Autor: Schirmer, Antje
    Titel: Von der Insel zur Ausstellung. Ausstellungseröffnung als fächerübergreifendes Projekt.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 10–11

    Abstract: Für die Schülerinnen und Schüler einer altersgemischen Klasse von 25 Kindern der Evangelischen Schule Mitte Berlin wurde der Bau einer Abenteuer-Insel des Käptn Blaubär zunächst zum Gestaltungsthema, das in Gruppen bearbeitet wurde. Von Anfang an aber war beabsichtigt, dass die bis zu einem Quadratmeter großen Fantasiegebilde ausgestellt werden und dass die Ausstellung mit einer inhaltlich dazu passenden Veranstaltung verbunden sein sollte. (Orig.).

    Schlagwörter: Veranstaltung, Ausstellung, Grundschule, Primarbereich, Didaktische Grundlage, Unterrichtsbeispiel, Projekt, Fächerübergreifender Unterricht, Kunsterziehung


    Autor: Herles, Diethard; Limper, Brigitte
    Titel: Ausstellen vor derSchule. Bilder als Blickfang im Außenbereich.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 12–13

    Abstract: Wechselrahmen, um an Wänden im Schulgebäude Schülerarbeiten auszustellen, sind in jedem größeren Kaufhaus zu bekommen. Dass es aber auch Möglichkeiten gibt, im Außenbereich wechseld Bildwerke zu präsentieren, zeigen zwei Beispiele. (Orig.).

    Schlagwörter: Ausstellung, Raum, Schulhof, Didaktische Grundlage, Unterrichtsbeispiel, Kunsterziehung, Kunst am Bau, Umweltgestaltung


    Autor: Dörfler, Friedrich
    Titel: Tafelbilder. Temporäres Ausstellungsprojekt in Klassenräumen.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 14–16

    Abstract: Vorgestellt wird ein Projekt, bei dem die dreiteilige Schultafeln in den einzelnen Klassenräumen als Gestaltungsflächen für die Schülerinnen und Schüler freigegeben wurden und die Schule für ein Wochenende zu einem Ausstellungsgebäude mit einer temporären Ausstellung wurde. Neben der Gestaltung der Tafeln musste dabei auch die Organisation der Ausstellung (Ausstellungseröffnung, Lageplan der Ausstellungsräume etc.) geleistet werden.

    Schlagwörter: Ausstellung, Didaktische Grundlage, Arbeitsgemeinschaft, Unterrichtsbeispiel, Tafelbild, Projekt, Kunsterziehung


    Autor: Herles, Diethard
    Titel: Tipps zur Ausstellungsgestaltung.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, Beilage, 15 S.

    Abstract: Hängeprinzip, Ausrichtung, Augenhöhe des Betrachters, Anordnung, Wechselwirkung von Farben, Wechselrahmen, Passepartout, Galerieschiene, Ausstellungssysteme, Ausstellungsbauten, Eingangsbereich, Betrachterpositionen, Inszenierung – das sind die in diesen Tipps zur Ausstellungsgestaltung angesprochenen Aspekte.

    Schlagwörter: Ausstellung, Anleitung, Schule, Kunsterziehung


    Autor: Knebel, Petia
    Titel: Der rote Faden. Ein schulübergreifendes Ausstellungsprojekt.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 17–19

    Abstract: Eine rote Linie bringt Schülerinnen und Schüler verschiedener Jahrgänge und unterschiedlicher Schulen zu einem Ausstellungsprojekt zusammen. Sie zieht sich als Ausgangsmotiv durch die Bilderfindung der Lernenden und verbindet als breites Stoffband die beteiligten Schulen. Für die Ausstellung der Schülerarbeiten ist der Rote Faden ein anschauliches Zeichen für Konzept und pädagogische Intention. (Orig.).

    Schlagwörter: Kooperation, Ausstellung, Schule, Didaktische Grundlage, Unterrichtsbeispiel, Schulformübergreifender Unterricht, Projekt, Kunsterziehung


    Autor: Hanneder, Iris
    Titel: Das erfundene Museum. Eine Institution als Unterrichtsgegenstand.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 20–22

    Abstract: Museen besitzen nicht nur besondere Dinge, die man in vielfälgigen Unterrichtszusammenhängen betrachten und ergründen könnte – sie sind auch die geeigneten Orte, an denen das Ausstellen selbst zum Thema gemacht werden kann. Der Blick gilt dann weniger dem einzelnen Objekt als der Frage, wie es präsentiert und mit welchen Mitteln es dem Betrachter erläutert wird. Es geht also darum, grundlegende Prinzipien von Museumsausstellungen kennen zu lernen. (Orig.).

    Schlagwörter: Museum, Ausstellung, Schuljahr 06, Sekundarstufe I, Didaktische Grundlage, Unterrichtsgegenstand, Unterrichtsbeispiel, Außerschulischer Lernort, Kunsterziehung


    Autor: Blum-Pfingstl, Sabine; Pfingstl, Hubert
    Titel: FrachtRäume. Zwei Kunst-Leistungskurse entern ein Galerieschiff.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 23–25

    Abstract: Ein ungewöhnlicher Ausstellungsraum wird zum Thema von Arbeiten, die dort gezeigt werden: der Frachtraum eines Schiffes, der heute als schwimmende Galerie genutzt wird. Dieser besondere Ort bot damit nicht nur Gelegenheit, Schülerarbeiten außerhalb der Schule zu zeigen, sondern Anregung und Bezug für bildnerische Arbeiten. (Orig.).

    Schlagwörter: Ort, Kunstausstellung, Ausstellung, Raum, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Didaktische Grundlage, Unterrichtsbeispiel, Leistungskurs, Kunsterziehung, Installation, Schiff


    Autor: Apitz, Jan
    Titel: Ein RAUM für die Kunst. Schüler organisieren einen Ausstellungsort für zeitgenössische Kunst.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 26–27

    Abstract: Ein leer stehendes ehemaliges Ladengeschäft konnte für künstlerische Projekte genutzt werden. Dieser Ausstellungsort wurde zusammen mit einem Oberstufen-Projektkurs der Großen Stadtschule Geschwister-Scholl-Gymnasium Wismar als öffentlicher Kunstraum betrieben und entwickelte sich zu einem Teil des städtischen Kulturlebens. (Orig.).

    Schlagwörter: Kunstausstellung, Ausstellung, Raum, Kulturelles Leben, Sekundarstufe II, Didaktische Grundlage, Projekt, Kunsterziehung, Öffentlichkeit, Kulturelle Aktivität


    Autor: Ronsdorf, Heike
    Titel: Von Tür zu Tür, durch Raum und Zeit. Installationen in einer leerstehenden Heilanstalt.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 28–31

    Abstract: Vorgestellt wird ein Projekt in einer Klasse 13 des Gymnasiums Achern, dessen Ergebnis die Ausstellung Von Tür zu Tür, durch Raum und Zeit... war. Eigens für die Räume einer leer stehenden ehemaligen Heil- und Pflegeanstalt waren dafür Installationen erarbeitet worden.

    Schlagwörter: Kunstausstellung, Ausstellung, Raum, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Didaktische Grundlage, Unterrichtsbeispiel, Projekt, Kunsterziehung, Installation


    Autor: Bartz, Angela; Walch, Josef
    Titel: Engel unter Engeln. Ein Kooperationsprojekt zwischen Schule, Museum und Hochschule.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 32–34

    Abstract: Engel der Geschichte hieß eine Ausstellung im Stadtmuseum Halle, die als Kooperation zwischen dem Museum und der Astrid-Lindgren-Schule Halle/Saale für Geistigbehinderte sowie der Hochschule für Kunst und Design Halle, Fachgebiet Kunstpädagogik, zustande gekommen war. Thema der Schülerarbeiten waren Engel. Und Engel als kunsthistorische Exponate besitzt auch das Museum. So gegegneten den Ausstellungsbesuchern Werke gleicher Thematik, doch ganz unterschiedlicher Herkunft. (Orig.).

    Schlagwörter: Museum, Kunstausstellung, Kooperation, Ausstellung, Schule, Didaktische Grundlage, Projekt, Motiv , Kunsterziehung, Engel, Hochschule, Sonderschulpädagogik, Sonderschule


    Autor: Obletter, Angelika
    Titel: Blickwechsel. Eine besondere Präsentationsform für Zeichnungen.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 35–36

    Abstract: Im Rahmen einer gemeinsamen Lehrveranstaltung Zeichnen in Kunst und Wissenschaft des Instituts für Kunstpädagogik und der Sektion Paläontologie des Departments für Geo- und Umweltwissenschaften der Universität München entstanden bildnerische Arbeiten, die dort gezeigt werden sollten, wo sie entstanden: im Paläontologischen Museum. Naturhistorische Objekte waren damit zuerst Gegenstand von Zeichnungen und dann deren Gegenüber bei Ausstellung und Betrachtung. Dafür musste eine besondere Präsentationsform erdacht und verwirklicht werden. (Orig.) – Die Präsentation der Zeichnungen – in Dia-Guckies.

    Schlagwörter: Museum, Ausstellung, Präsentation, Kunstpädagogik, Didaktische Grundlage, Paläontologie, Kunst, Zeichnung, Wissenschaft, Hochschule


    Autor: Herles, Diethard
    Titel: Ausstellungen betrachten: Hintergründe, Zusammenhänge.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2007) 312–313, S. 38–56

    Abstract: 16 Aspekte des Themas Ausstellungen betrachten werden in den Materialien aufgegriffen. Jeweils mit Arbeitsanregungen für Sek. I.

    Schlagwörter: Museum, Kunstausstellung, Ausstellung, Materialsammlung, Sekundarstufe I, Unterrichtsgegenstand, Unterrichtsmaterial, Kunstmuseum, Kunsterziehung


    Bisher erschienene Ausgaben:

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.