Warenkorb

Mode

Kunst und Unterricht Nr. 235/1999

Erscheinungsdatum:
September 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51235
Medienart:
Zeitschrift
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

Thema Basisartikel Mode
Anmerkungen zum Heftthema
Josef Walch Fortbildung Kleiderkunstwerk
Ein Zusammenspiel von Kleid und Bild
Elke Dörfler-Prieß Projekt Die Schlampen kommen
Ein Modeprojekt der Mädchen – Kultur – Werkstatt PHANTASIA
Hanna Busemann-Reinartz Primarstufe Am Anfang war der Bademantel¨
Renate Mann Primarstufe Veränderung von Körperformen durch Kleidung
Andrea Meyer Sekundarstufe II Der Duft der Mode
Angelika Heinrich/Bärbel Burck/Josef Walch Sekundarstufe I ...und alle anderen stinken
Statussymbole und Werbetexte als Mittel der Diskriminierung in der Jugendkultur
Stefan Becker Fortbildung Fremdkörper
Gestaltung von Schlauchobjekten
Elke Dörfler-Prieß Fortbildung Schwarze Farbe auf weißen Falten Zeitungspapier als Kleiderstoff
Elke Dörfler-Prieß Analyse und Interpretation Zum Beispiel: The Robe Eine Kommunikationsskulptur in zwei Welten
Leslie Huppert Kontext Mannequin

Abstract

Autor: Walch, Josef
Titel: Mode. Anmerkungen zum Heftthema.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 4–9

Abstract: Der Basisartikel führt in das Heftthema Mode ein. Die Beiträge wollen den Blick auf folgende Aspekte lenken, die sich als mögliche Definition und Eingrenzung verstehen: Mode und Kleidung (Veränderung und Ausweitungen des menschlichen Körpers mit ästhetischen Objekten); Mode und Körper; Mode und Kunst; Mode und Medien.

Schlagwörter: Kunst, Mode, Ästhetik, Kleidung


Autor: Dörfler-Prieß, Elke
Titel: Kleiderkunstwerk. Ein Zusammenspiel von Kleid und Bild.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 10, 55

Abstract: In einem Projekt Kleiderkunstwerk der Sommerakademie Bremerhaven sollten Mode und Kleidung Teil eines Gesamtkunstwerkes sein. Das inszenierte Umfeld ergänzt, verstärkt und umspielt das Kleidungsstück. Die angebotenen Materialien und Mittel zur Herstellung des Kleides waren vielfältig ausgewählt. Als Hintergrundbild wurde mit Acrylfarben auf Nessel gemalt.

Schlagwörter: Inszenierung, Projekt, Kunst, Farbgestaltung, Mode, Nähen, Entwurf, Ästhetik


Autor: Busemann-Reinartz, Hanna
Titel: Die Schlampen kommen. Ein Modeprojekt der Mädchen-Kultur-Werkstatt PHANTASIA.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 11–13

Abstract: Im Rahmen eines Projektes der Bundesvereinigung Kulturelle Jugendbildung beteiligten sich einige Mädchen in der Modewerkstatt an einem Workshop unter dem Stichwort Party-Schlampen. Sie fertigten fantasievolle Kostüme an und präsentierten sie in einer Modenschau.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Fantasie, Projekt, Kunst, Mode, Nähen, Ästhetik, Kleidung, Kreativität, Kulturwerkstatt


Autor: Mann, Renate
Titel: Am Anfang war der Bademantel.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 14–15

Abstract: Eine Fotosession mit verkleideten Viertklässlern bildete den Auftakt für die Frage: Wie wird ein Stück Stoff zum Mantel? Wer trägt ihn und warum? In der abschließenden Phase malten oder zeichneten die Schülerinnen und Schüler einen Mantel ab bzw. entwarfen eigene Kleidungsstücke.

Schlagwörter: Bildnerisches Gestalten, Didaktische Grundlageninformation, Inszenierung, Schuljahr 04, Mode, Kunsterziehung, Grundschule, Kleidung, Primarbereich


Autor: Meyer, Andrea
Titel: Veränderung von Körperformen durch Kleidung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 16–18

Abstract: Zu Beginn einer Unterrichtseinheit wurden historische Kostüme und die durch sie veränderten Körperformen betrachtet. Im Mittelpunkt stand die Herstellung eigener Kostüme durch die Kinder. Diese wurden in einer Modenschau mit musikalischer Umrahmung vorgeführt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Inszenierung, Mode, Körper , Wahrnehmung, Entwurf, Kunsterziehung, Ästhetik, Kleidung, Kulturgeschichte


Autor: Heinrich, Angelika; Burck, Bärbel; Walch, Josef
Titel: Der Duft der Mode.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 19–21

Abstract: Ein zu Beginn der Unterrichtseinheit Mode-Düfte gezeigter Film informierte die Schülerinnen und Schüler aufklärend über Warenästhetik und Warenschein im Kontext von Design. Die Schüler/innen entwickelten im weiteren Verlauf Ideen und Entwürfe für eigene Produkte. Flacons wurden aus Gips modelliert und eine Verpackung hergestellt.

Schlagwörter: Design, Didaktische Grundlageninformation, Verpackung, Parfüm, Schuljahr 11, Mode, Wahrnehmung, Entwurf, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Ästhetik, Gymnasium


Autor: Walch, Josef
Titel: Künstler-Moden/Künstler-Kleider.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 22–35

Abstract: Die Materialien Künstler-Moden/Künstler-Kleider, die die Aspekte der Vernetzung und Verschränkung von Kunst und Mode an exemplarischen Beispielen thematisieren, enthalten vielfältige Unterrichtsanregungen: Sammeln von Bildbeispielen aus der Geschichte der Kunst, die Künstler in unterschiedlichsten Kostümen und Kleidern zeigen; Übertragen von Bildmotiven unterschiedlichster Künstler und Kunstrichtungen auf Kleidungsstücke; Herstellen surrealer Kostüme aus unterschiedlichsten Materialien; Herstellen von Kleidungsstücken aus ungewöhnlichen Materialien; Sammeln und Ausstellen von Kleidern im Sinne der Idee des Ready Made von Marcel Duchamp; Zerlegen von Kleidungsstücken und verfremdetes Wieder-Zusammenlegen; Bearbeiten alter Kleidungsstücke durch Zerreißen etc.; Untersuchung alter Kleidungsstücke nach Gebrauchsspuren und fiktive Kommentierung; Verfremden von Kleidungsstücken zu Fetischobjekten; Entwerfen futuristischer Kleidungsstücke; Entwerfen medial vernetzter Kleidung; Verfremden durch Überzeichnen etc. aus Zeitschriften; Anbringen von Texten auf Kleidungsstücken.

Schlagwörter: Design, Mode, Entwurf, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Ästhetik, Kleidung, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Herstellung


Autor: Becker, Stefan
Titel: .. und alle anderen stinken. Statussymbole und Werbetexte als Mittel der Diskriminierung in der Jugendkultur.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 36–37

Abstract: In der beschriebenen Unterrichtseinheit wurde das Problem von Markenartikelabhängigkeit und damit sozialer Abgrenzung mit Sechzehnjährigen erörtert und in einer kritisch-satirisch-grotesken Gestaltungsaufgabe in Form einer Collage visualisiert.

Schlagwörter: Konsum, Bildnerisches Gestalten, Didaktische Grundlageninformation, Schuljahr 10, Satire, Selbstbewusstsein, Jugendkultur, Kunsterziehung, Slogan, Collage , Ästhetik, Sekundarstufe I, Werbung, Individualität


Autor: Dörfler-Prieß, Elke
Titel: Fremdkörper. Gestaltung von Schlauchobjekten.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 38–39

Abstract: Im Rahmen des Projektes Fremdkörper wurden die individuellen Körpergestalten durch schlauchförmige Bekleidung und verformende Einlagen zu Körperskulpturen verfremdet.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Projekt, Körper , Gestaltung, Experiment, Kunsterziehung, Kleidung, Skulptur


Autor: Dörfler-Prieß, Elke
Titel: Schwarze Farbe auf weißen Falten. Zeitungspapier als Kleiderstoff.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 39–40

Abstract: In einem Projekt Schwarz-Weiß-Kleider aus Papier wurden Restrollen der Zeitungsindustrie genutzt. Die Teilnehmer/innen gestalteten daraus fantasievolle Kleidungsstücke, die zum Teil als Kleiderpuppen konstruiert wurden.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Projekt, Gestaltung, Kunsterziehung, Ästhetik, Kleidung, Papier, Skulptur, Kreativität


Autor: Huppert, Leslie
Titel: Zum Beispiel: The Robe. Eine Kommunikationsskulptur in zwei Welten.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 41–43

Abstract: The Robe ist ein internationales, interaktives und interdisziplinäres künstlerisches Projekt. Es existiert in zwei Welten, in der so genannten Realität und im Internet als virtuelle Repräsentation. Die Arbeit will Kommunikation herstellen: Durch Sprache, Bilder und Materialien wird ein Gedankengewebe erstellt, das skulptural und virtuell verankert ist. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Analyse, Projekt, Kunst, Interpretation, Interdisziplinarität, Installation, Kleidung, Skulptur, Internet


Autor: Walch, Josef
Titel: Mannequini. Modepuppen und surreale Verfremdungen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1999) 235, S. 44–47

Abstract: Die Vermittlung von Mode und Bildern der Mode durch Puppen, Mannequins, Models und die künstlerische Auseinandersetzung mit dem Thema Mannequin war Gegenstand im Rahmen einer Lehrerfortbildung Mode Ende 1998 an der Akademie für Schulkunst in Rotenfels (Baden-Württemberg). Die Arbeiten und die Diskussion darüber zeigte, dass gerade am Thema der mannequini – aus der Kulturgeschichte dieser Figuren heraus, von den ersten Holzpuppen bis zu Barbie – sich viele Übergänge und Vernetzungen zwischen Mode und Bildender Kunst herstellen lassen.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Puppe, Kunst, Mode, Präsentation, Kleidung, Kulturgeschichte, Skulptur, Model


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.