Warenkorb

Spanien

Kunst und Unterricht Nr. 62/1980

Erscheinungsdatum:
April 1980
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51062
Medienart:
Zeitschrift
15,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 11,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,05 €

Noch keine Info verfügbar!

Abstract

Autor: Winter, Peter
Titel: Der Lieblingsbildhauer des Fuehrers und sein heutiges Publikum.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 6–7

Schlagwörter: Kunst, Nationalsozialismus


Autor: Eberhardt, Wolfgang
Titel: Auf zu den Waffen.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 10–16

Abstract: Mit dem Ziel Erziehung zum Frieden der Hessischen Rahmenrichtlinien wird der Kunstunterricht eines 13. Schuljahres, der Darstellungen des Krieges in Kunst, in der Dokumentarfotografie, auf Plakaten, in Film und Fernsehen behandelt, gerechtfertigt. Anlass fuer diesen halbjaehrlichen Grundkurs koennte das Erscheinen eines Jugendoffiziers in der Schule, Volkstrauertage, der Besuch einer Kaserne oder das Weihnachtsfest mit dem Kriegsspielzeug sein. Der Kurs lief dreistuendig und innerhalb des praktischen Teils bildeten sich Gruppen zu den Themen: Analyse von Spielzeugkatalogen, Analyse von Schuelerarbeiten zum Thema Krieg, Analyse von Brechts Kriegsfibel, Auswahl und Erstellung von Fotos, Herstellung von Bild-Text-Informationen, Erstellung eines Environments und Herstellung vollplastischer Figuren. Neben den waehrend der Ausstellungsvorbereitungen laufenden, mehr auf das Projekt bezogenen theoretischen Fragen, werden in der nachfolgenden Theoriephase die Bereiche Selbstdarstellung der Bundeswehr, Antikriegsfilme und Darstellungen des Krieges in Kunst und Massenmedien betrachtet. Unterrichtsgegenstand: Die Darstellung des Krieges in der Kunst.

Schlagwörter: Brecht, Bertolt, Kriegsspielzeug, Unterrichtseinheit, Schuljahr 13, Kunstunterricht, Grundkurs, Fotografie, Pazifismus, Sekundarstufe II, Friedenspädagogik, Visuelle Kommunikation, Krieg, Film, Unterrichtsmaterial, Picasso, Pablo, Bundeswehr, Bild


Autor: Stolz, Leonore; Tjaden, Ursula
Titel: Deutschland = Arbeitsland.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 17–23

Abstract: Dieser gemeinsame Kunstunterricht einer deutschen und tuerkischen Grundschulklasse hat die Aufgabe, einen gemeinsamen Lern- und Sozialisationsprozess deutscher und tuerkischer Schueler zu entwickeln, Vorurteile abzubauen und den deutschen Schuelern die Andersartigkeit tuerkischen Lebens und tuerkischer Kultur zu zeigen. Der Unterricht fand innerhalb des vierten Schuljahres in zwei Gruppen statt und umfasste zwoelf Doppelstunden. Die erste Unterrichtsphase mit dem Titel Die Bundesrepublik ist fuer Tuerken ein Arbeitsland (sieben Doppelstunden) soll deutschen Schuelern einen Einblick in das Leben der Tuerken in der Bundesrepublik geben. Die zweite Phase (Die Tuerkei ist fuer Deutsche ein Urlaubsland) geht auf Tourismus, Kunst, Architektur und Kunsthandwerk der Tuerkei ein. Unterrichtsgegenstand: Die Tuerkei als Reiseland – Deutschland als Arbeitsland.

Schlagwörter: Vorurteil, Unterrichtseinheit, Schuljahr 04, Beziehung, Türkei, Tourismus, Ausländer, Arbeitnehmer, Kunstunterricht, Deutschland-BRD, Visuelle Kommunikation, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Primarbereich, Architektur


Autor: Kerbs, Diethart
Titel: Zum Thema Spanien: Politik, Tourismus, Kunst – und die Moeglichkeiten aesthetischer Erziehung.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 24–32

Abstract: Der Aufsatz stellt keine fertigen Unterrichtsergebnisse oder Materialien vor, vielmehr will er mit Beitraegen zum Thema Spanien den lehrenden Leser zum Nachdenken anregen. Themen dieser Beitraege sind: Spanien als Reiseland, Lernen in Reiseform, Reisen und aesthetische Praxis, Deutschland und Spanien, die Geschichte einer Beziehung, Dokumentarfilm ueber den Buergerkrieg, Faschismus-Neofaschismus-Antifaschismus und spanische Gastarbeiter in der Bundesrepublik. Das Thema Spanien wird in erster Linie politisch verstanden. Was hier am Beispiel Spanien exemplarisch dargestellt wird, laesst sich auch auf andere Laender uebertragen.

Schlagwörter: Tourismus, Ausländer, Arbeitnehmer, Kunstunterricht, Politik, Visuelle Kommunikation, Spanien, Sachinformation


Autor: Tjaden, Ursula
Titel: Zur Situation der Kunstpaedagogik im heutigen Spanien.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 33–36

Schlagwörter: Lehrerausbildung, Kunsterziehung, Spanien


Autor: Kerbs, Diethart
Titel: Die Aktualitaet des Guernica-Bildes.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 36–38

Abstract: Bei diesem Aufsatz handelt es sich um kein Unterrichtsbeispiel. Es geht um den aktuellen Stand des Guernica-Bildes im Herbst 1980: Welche spanische Stadt soll das Gemaelde erhalten?

Schlagwörter: Guernica, Bildende Kunst, Kunstunterricht, Kunsterziehung, Visuelle Kommunikation, Picasso, Pablo, Sachinformation


Autor: Tjaden, Ursula
Titel: Der Einfluss John Heartfields auf die antifaschistische spanische Kunst.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 39–41

Schlagwörter: Antifaschismus, Spanien, Moderne Kunst


Autor: Belke, Gerlind; Lampe, Klaus; Tjaden, Ursula
Titel: Der Spanische Buergerkrieg.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 42–60

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Projekt, Bürgerkrieg, Kunsterziehung, Fächerübergreifender Unterricht, Spanien, Deutschunterricht


Autor: Belke, Gerlind; Lampe, Klaus; Tjaden, Ursula
Titel: Der Spanische Buergerkrieg.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 42–60

Abstract: Dieses Projekt zum Verhaeltnis von Politik und Kultur, durchgefuehrt in den Faechern Kunst, Geschichte und Deutsch an der Paedagogischen Hochschule Dortmund, war fuer eine neunte Realschulklasse konzipiert. Neben Sachanalyse und der Beschreibung der Rahmenbedingungen des faecheruebergreifenden Projekts werden methodische Hinweise gegeben. Der Unterricht gliedert sich in folgende Abschnitt: a) Das Spanienbild der Schueler, b) soziale und wirtschaftliche Lage Spaniens vor dem Krieg, c) Buergerkrieg, d) Gesicht des Krieges, e) Krieg und Revolution, f) der internationale Aspekt des Buergerkrieges und g) die Folgen des Krieges. Die Erprobung der Unterrichtsreihe erfolgte im Rahmen eines woechentlichen Tagespraktikums. Fuer jeden Unterrichtsabschnitt war ein Vormittag von vier Stunden vorgesehen. Einen Erfahrungsbericht mit positiver und negativer Kritik, Literaturangaben, Bezugsquellen fuer Filme sowie Abdrucke von Arbeitsbogen und Plakaten sind weitere Bestandteile des Aufsatzes. Unterrichtsgegenstand: Der Spanische Buergerkrieg.

Schlagwörter: Realschule, Geschichtsunterricht, Schuljahr 09, Deutsch, Kunstunterricht, Faschismus, Geschichte , Text, Projektwoche, Visuelle Kommunikation, Spanischer Bürgerkrieg, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Bild


Autor: Franzbach, Martin
Titel: Von der Vertreibung des Menschen aus der Kunst bis zur Aesthetik des Franquismus.
Quelle: In: Kunst + Unterricht,(1980) 62, S. 61–64

Schlagwörter: Faschismus, Spanien, Moderne Kunst


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.