Warenkorb

Methoden im Kunstunterricht

Kunst und Unterricht Nr. 304/305 2006

Erscheinungsdatum:
August 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Kunst
Bestellnr.:
51304
Medienart:
Zeitschrift
31,80 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 23,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 16,10 €

Jede Lehr-/Lernsituation erfordert methodisches Handeln. Das setzt methodisches Denken voraus: methodische Entwürfe, situative methodische Entscheidungen, methodische Reflexion. Unterstützen Sie Ihre Schüler mit den Anregungen und Materialien dieser Doppelausgabe dabei, methodische Entwürfe auf der Grundlage einer gewissen Systematik zu entwickeln!

Aus dem Inhalt:

  • Körperbewegung wahrnehmen
  • Konzept
  • Stationen zur Annäherung an Frida Kahlo
  • Werkstattarbeit: Schönheitswahn
  • Künstlerkonferenz
  • Reflexion
  • Präsentation

    Diese Ausgabe enthält einen Materialteil mit Arbeitsblättern für Schülerinnen und Schüler zum Thema "Körperbilder – Ein Kunstprojekt planen und durchführen".

  • Downloads 1

    pdf
    (Größe: 161.2 KB)

    Abstract

    Titel: Methoden im Kunstunterricht.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 5–78

    Abstract: In diesem Themenheft Methoden im Kunstunterricht ist das Nachdenken über methodisches Handeln exemplarisch auf die Auseinandersetzung mit Körperbildern gerichtet. Die Beispiele für methodisches Vorgehen sind als Anstöße zum eigenen methodischen Denken gedacht. Das Heft als Ganzes will helfen, methodische Entwürfe auf der Grundlage einer gewissen Systematik entwickeln zu können. (nach S. 3).

    Schlagwörter: Unterrichtseröffnung, Methode, Unterrichtsbeginn, Kunstpädagogik, Körperbewegung, Unterrichtsanregung, Körpermaß, Werkstattarbeit, Körperbild, Kunsterziehung, Methodik, Unterrichtsmethode, Sekundarstufe II, Proportion , Unterrichtsmaterial, Körper , Stationenlernen, Arbeitsbogen, Lernstation, Primarbereich, Sekundarstufe I


    Autor: Seydel, Fritz
    Titel: Körperbilder. Ein Kunstprojekt planen und durchführen.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 42–54

    Abstract: Umfangreiche Materialien sowie Hinweise zur Planung und Durchführung zu einem Projekt Körperbilder im Kunstunterricht.

    Schlagwörter: Projekt, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Körperbewegung, Körpermaß, Körperbild, Kunsterziehung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Körper , Sekundarstufe I


    Autor: Heil, Christine; Seydel, Fritz
    Titel: Methodisches Handeln in der Kunst? Fragmente eines Gesprächs mit Till Krause.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 75–78

    Abstract: Mit seinen künstlerischen Kartierungen erforscht Till Krause den Stadtraum und den Landschaftsraum. In seiner Arbeitsweise erforscht der Künstler das Konzeptionelle. Der Beitrag gibt Auszüge aus einem Gespräch mit Till Krause über methodisches Vorgehen/Methoden in der Kunst wieder.

    Schlagwörter: Methode, Kunst, Gegenwart, Künstler, Kartierung, Stadt, Landschaft, Moderne Kunst, Interview


    Autor: Mextorf, Lars
    Titel: Kartografierte Wirklichkeit. Die Supervisionen von Andreas Gefeller.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 79–82

    Schlagwörter: Kunst, Gegenwart, Fotografie, Moderne Kunst


    Autor: Fischer, Klaus-Jürgen
    Titel: Aggressives Humorverständnis oder böse.
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 83–84

    Abstract: Der Streit um die dänischen Islam-Karikaturen ist der Anlass für die Diskussion von K. J. Fischer und R. Zukkerkandl (nachfolgender Beitrag S. 85–86) um die Grenzen des Humors von Bildern und die Verletzung religiöser Gefühle. Fischer diskutiert anhand von aktuellen Bildern (Anzeige für Popetown in TV Today, Ausgabe 08/06 und Szene aus Popetown, Cartoon-Serie auf MTV).

    Schlagwörter: Plakat, Jesus Christus, Kunst, Satire, Parodie, Kreuz, Kritik, Humor, Diskussion, Werbung, Darstellung


    Autor: Zukkerkandl, Rosa
    Titel: Blasphemie oder Bildungsspiel?
    Quelle: In: Kunst + Unterricht,(2006) 304–305, S. 85–86

    Abstract: Das Bild Jesus zeigt Lenin seine Wundmale (Ernst Kahl, 1991) wird kontrastiert mit Referenzbildern: Isaak Brodski Lenin in Smolnij (1930) und W. A. Serow Abgesandte der Bauern bei Lenin (1950). Als was hat Kahls Bild zu gelten – als Blasphemie oder als Bildungsspiel mit den Mitteln der Parodie?

    Schlagwörter: Jesus Christus, Kunst, Satire, Parodie, Kritik, Humor, Diskussion, Darstellung


    Bisher erschienene Ausgaben:

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.