Warenkorb

Galton-Brett

mathematik lehren Nr. 12/1985

Erscheinungsdatum:
Mai 1985
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58012
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Abstract

Autor: Selter, Christoph
Titel: Warum wird die Mitte bevorzugt? Ein Unterrichtsversuch mit dem Galtonbrett im 4. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 12, S. 10–11

Abstract: Der Verlauf der Kugel auf dem Galtonbrett soll vorhergesagt werden. Die wirklich verfolgten Wege werden dann in einer Versuchsreihe aufgelistet. Bei einem Brett mit 4 Zapfenreihen und 5 Zielfaechern sollen die Moeglichkeiten aller Wege gefunden werden. Die Ergebnisse werden auf einer Overhead-Folie erlaeutert. Unterrichtsgegenstand: Verlauf der Kugel auf dem Galtonbrett.

Schlagwörter: Bericht, Schuljahr 04, Galtonbrett, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Primarbereich, Unterrichtsentwurf


Autor: Schupp, Hans
Titel: Das Galtonbrett im stochastischen Anfangsunterricht.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 12, S. 12–16

Abstract: Zur Einfuehrung in die Stochastik ist das Galtonbrett anschaulicher als Wuerfel oder Muenze; erkannt werden soll die Unabhaengigkeit des Zufalls. Hierfuer werden Zufallsverteilungen in anderen Bereichen diskutiert. Der Lauf der Kugel wird Kaestchen fuer Kaestchen ueberprueft, und die Ergebnisse werden festgehalten, wobei sich die Mittenbevorzugung ergibt. Es ergeben sich Aussagen ueber die zu erwartenden relativen Haeufigkeiten. Unterrichtsgegenstand: Einfuehrung in die Stochastik anhand des Galtonbretts.

Schlagwörter: Schuljahr 07, Galtonbrett, Einführung, Stochastik, Zufallsexperiment, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Schmidt, Guenter
Titel: Eigenbau und Simulation von Galtonbrettern.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 12, Beiheft, S. 23–30

Abstract: Es werden Hinweise und Anleitungen zum Bau eines Galtonbretts gegeben. Einfache Simulationen lassen sich mit Muenzen, Wuerfeln oder Gluecksraedern vornehmen. Fuer bestimmte Spielplaene werden die Verteilungen experimentell ermittelt. Mittels eines BASIC-Programms wird ein Zufallszahlengenerator simuliert. Ein Anschlussprogramm kann die abschliessende Verteilung ausdrucken lassen. Unterrichtsgegenstand: Eigenbau und Simulation von Galtonbrettern.

Schlagwörter: Software, Galtonbrett, Computerprogramm, Handreichung, Stochastik, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Bauanleitung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Herstellung, Computersimulation


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.