Warenkorb

Die faszinierende Welt der Grenzwerte

mathematik lehren Nr. 180/2013

Erscheinungsdatum:
Oktober 2013
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58180
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
51
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Grenzwerte sind faszinierend und bedeutsam – auf ihnen gründet die Analysis der Sek. II – und sie sind eine echte didaktische Herausforderung. Längs schillernder Phänomene schon ab der 6. Klasse auf Grenzwertphänomene gestoßen, bekommt man den Grenzwert selbst nur sehr formal in den Griff.

Heute gilt in groben Zügen: Differenzial- und Integralrechnung ja, Folgen und Reihen nein, Grenzwert nur propädeutisch. Aber was heißt das?

Das Heft zeigt auf, wie Sie vom Grenzwertphänomen so viel wie nötig, aber so didaktisch reduziert wie möglich unterrichten können. So lernen Ihre Schüler schon früh, mit Grenzwerten umzugehen, ohne im Formalismus stecken zu bleiben. Dies zeigen vielfältige Praxisbeiträge, wie etwa:

  • Ein erster Zugang zu Grenzwerten bei der Bruchrechnung – spannende Übungssequenzen
  • Aktivitäten zur Frage 0,99999...  = 1 !?
  • Taschenrechner können keine Konvergenz klären
  • Zu einem Zeitpunkt gibt es keine Geschwindigkeit – oder doch? 

Alle Arbeitsblätter dieser Ausgabe finden sie als editierbare Word-Dokumenteim sperataten Download-Bereich. Dazu geben Sie bitte den Download-Code (im Heft auf Seite 1) in die Suchmaske ein.

Downloads 3

pdf
(Größe: 395.9 KB)
pdf
(Größe: 244.5 KB)
pdf
(Größe: 106.1 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.