Warenkorb

Mittelwerte

mathematik lehren Nr. 8/1985

Erscheinungsdatum:
Januar 1985
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58008
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Aus dem Inhalt:

  • Mittelwerte: Ein Beispiel aus der Sprachforschung.
  • Welche Vierecke haben einen 'Mittelpunkt'?
  • Mittelwerte – eine grundlegende mathematische Idee.

Abstract

Autor: Winter, Heinrich
Titel: Mittelwerte – eine grundlegende mathematische Idee.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 4–6

Schlagwörter: Statistik, Mathematikunterricht, Sachinformation, Mittelwert


Autor: Winter, Heinrich
Titel: Minimumseigenschaft vom Zentralwert und arithmetischem Mittel -Beweise mit Hilfe der S-I-Mathematik.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 7–15

Schlagwörter: Mathematikunterricht, Durchschnitt , Sachinformation, Mittelwert


Autor: Spiegel, Hartmut
Titel: Der Mittelwertabakus.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 16–18

Schlagwörter: Fachdidaktik, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich, Mittelwert


Autor: Winter, Heinrich
Titel: Die Gauss-Aufgabe als Mittelwertaufgabe.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 20–24

Abstract: Zusammenstellung der wichtigsten Loesungsstrategien und von Aufgaben im Umkreis der Gauss-Aufgabe. Unterrichtsgegenstand: Gauss-Aufgabe.

Schlagwörter: Handreichung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Gauß, Carl Friedrich, Tafelbild, Normalabteilung, Mittelwert


Autor: Fuehrer, Lutz
Titel: Welche Vierecke haben einen Mittelpunkt?
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 38–43

Abstract: Anregungen fuer eine Unterrichtsreihe ueber die Mitten beliebiger Vierecke mit folgenden thematischen Aspekten: Wo liegt die Mitte eines Vierecks? Der Diagonalenschnittpunkt; Vierecke mit Symmetriezentrum; Vierecke, bei denen sich die Mittelsenkrechten treffen; Vierecke, bei denen sich die Winkelhalbierenden treffen; Schwerpunkte; Halbierungslinien und das Vierteilungsproblem. Unterrichtsgegenstand: Die Mitten beliebiger Vierecke.

Schlagwörter: Symmetrie, Geometrie, Schuljahr 08, Handreichung, Viereck, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Mittelwert


Autor: Winter, Heinrich
Titel: Dreieck und Dreiklang – woher das harmonische Mittel seinen Namen hat.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 48

Schlagwörter: Mathematikunterricht, Sekundarstufe I, Sachinformation, Mittelwert


Autor: Herger, Wilfried
Titel: Der Zoo der Mittelwerte – Mittelwerte-Familien.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 50–51

Abstract: Anregungen fuer die unterrichtliche Behandlung mit folgenden thematischen Aspekten: Arithmetische Potenz- Mittel; arithmetische Funktionen-Mittel; harmonische und geometrische Funktionen-Mittel; Mittelwert-Mittel. Unterrichtsgegenstand: Mittelwert.

Schlagwörter: Handreichung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Tafelbild, Mittelwert


Autor: Kroll, Wolfgang
Titel: Flaechenschwerpunkt und das Volumen von Rotationskoerpern.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 52–57

Abstract: Unterrichtsanregung mit folgenden thematischen Aspekten: Entdeckung des Zusammenhangs von Flaechenschwerpunkten und Rotationsvolumen; Begruendung der ersten Guldinschen Regel. Unterrichtsgegenstand: Flaechenschwerpunkt; Berechnung des Volumens von Rotationskoerpern.

Schlagwörter: Volumen, Schwerpunkt , Handreichung, Fläche, Sekundarstufe II, Integralrechnung, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Tafelbild, Rotationskörper, Mittelwert


Autor: Wickmann, Dieter
Titel: Mittelwerte: Ein Beispiel aus der Sprachforschung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1985) 8, S. 58–59

Schlagwörter: Forschung, Statistik, Sprachwissenschaft, Sachinformation, Mittelwert


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.