Warenkorb

Heuristik – Problemlösen lernen

mathematik lehren Nr. 115/2002

Erscheinungsdatum:
Dezember 2002
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58115
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
Regina Bruder
Lernen, geeignete Fragen zu stellen
Heuristik im Mathematikunterricht
Unterrichtspraxis
7.?10. Schuljahr
Christian Peter und Clemens Winklmaier
Zugang zum Invarianzprinzip über Tabellen

8. Schuljahr
Nicole Roth
Vorwärts ? rückwärts ? oder neu strukturieren?
Problemlösetechniken in Klasse 8

8.?12. Schuljahr
Stephan Hußmann
Einstieg in die Stochastik
? mit CUBUS-Spiel und Galton-Brett

8. Schuljahr
Hans-Jürgen Elschenbroich
"Und dann ist da noch so ein Rest ¨"

11.?13. Schuljahr
Hans-Wolfgang Henn
Strukturiertes Üben mit dem Computer

8.?12. Schuljahr
Reinhard Hölzl und Hans-Joachim Sander
Ein Problem des Blickwinkels

Magazin
Vorschau
Impressum
Lesezeichen

8. Schuljahr
Regina Bruder, Tina Gürtler, Bernhard Schmitz und Franziska Perels
Problemlösenlernen in Verbindung mit Selbstregulation

Leserbrief

8.?13. Schuljahr
Astrid Stengel
Die Raumvorstellung mathematisch interessierter und begabter Schülerinnen und Schüler

Die etwas andere Aufgabe
Ideenkiste

Mathe-Welt
8.?9. Schuljahr
Mathe-Welt
"Ich hab´s ? Tipps, Tricks und Übungen zum Problemlösen"
  • Vorwärts- und Rückwärtsarbeiten
  • Tüfteln und knobeln
  • Strategien entwickeln
Bestell-Nr. 32980

Abstract

Autor: Bruder, R.
Titel: Lernen, geeignete Fragen zu stellen. Heuristik im Mathematikunterricht.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 4–8

Abstract: Was ist es, das uns hilft, eine Aufgabe oder ein Problem zu loesen? Neugieriges und zielgerichtetes Fragen, heuristische Strategien und Hilfsmittel liefern Impulse zum Weiterdenken, wie in diesem Beitrag gezeigt wird. Motto: Mit der Mathematikbrille schauen-Fragen stellen.

Schlagwörter: Heuristik, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Peter, Christian; Winklmaier, Clemens
Titel: Zugang zum Invarianzprinzip ueber Tabellen. Sekundarstufe I, 7.-10. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 10–13

Abstract: Die Nuetzlichkeit von Tabellen zur Loesung von Aufgaben wird an Beispielen aus dem 7.-8. Schuljahr verdeutlicht. Mit der Tabellenkalkulation kann dies in den Stufen 9 und 10 weitergefuehrt werden. (orig.).

Schlagwörter: Tabellenkalkulation, Funktion , Visualisieren, Regression, Repräsentationsmodus, Heuristik, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Proportionalität, Sekundarstufe I


Autor: Roth, Nicole
Titel: Vorwaerts – rueckwaerts – oder neu strukturieren? Problemloesetechniken in Klasse 8.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 14–17

Abstract: Mit Hilfe von zwei Problemen aus der Algebra wird gezeigt, wie Problemloesetechniken in Klasse 8 anschaulich vermittelt werden koennen. (orig.).

Schlagwörter: Schuljahr 08, Heuristik, Elementare Algebra, Problemlösen, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Hussmann, Stephan
Titel: Einstieg in die Stochastik – mit CUBUS-Spiel und Galton-Brett. Sekundarstufe I/II, 8.-12. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 18–22

Abstract: Anhand von zwei Problemsituationen werden die Moeglichkeiten des Erkennens und Erlernens heuristischer Hilfsmittel und Strategien dargestellt. (orig.).

Schlagwörter: Wahrscheinlichkeitsrechnung, Experimentelle Mathematik, Lehrmittel, Lernspiel, Stochastik, Heuristik, Einstieg, Mathematikunterricht


Autor: Elschenbroich, Hans-Juergen
Titel: Und dann ist da noch so ein Rest.... Sekundarstufe I, 8. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 47–49

Abstract: Anhand einer im Internet diskutierten Optimierungsaufgabe wird gezeigt, wie man mit Dynamischer Geometrie-Software (DGS) eine anschauliche Loesung finden kann und dabei das Prinzip der Minimierung von Restflaechen entdeckt. (orig.).

Schlagwörter: Beweisen, Tabellenkalkulation, Software, Geometrie, Schuljahr 08, Extremwert , Heuristik, Geometrieunterricht, Mathematikunterricht, Flächeninhalt, Sekundarstufe I


Autor: Henn, Hans-Wolfgang
Titel: Strukturiertes Ueben mit dem Computer. Sekundarstufe II, 11.-13. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 50–53

Abstract: Einen einfachen Satz aus der Analysis entdecken und beweisen – dies steckt in der hier vorgestellten Aufgabensequenz (Nullstellen einer ganzrationalen Funktion 3. Grades und Verallgemeinerungen). Der Einsatz eines CAS kann dabei neue Impulse geben. (orig.).

Schlagwörter: Computer-Algebra-System, Tangente , Ganzrationale Funktion, Computerunterstützter Unterricht, Sekundarstufe II, Nullstelle, Heuristik, Problemlösen, Potenzrechnung


Autor: Hoelzl, Reinhard; Sander, Hans-Joachim
Titel: Ein Problem des Blickwinkels. Sekundarstufe, 8.-12. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 54–56

Abstract: Wir betrachten den Loesungsprozess zu einer elementargeometrischen Aufgabe in seinen heuristischen Facetten. Das Problem lautet: Von welchem Punkt auf einer Geraden g erscheint eine Strecke AB, die mit der Geraden keinen Punkt gemeinsam hat, unter maximalem Winkel?

Schlagwörter: Software, Geometrie, Sekundarbereich, Extremwert , Winkel, Heuristik, Beweis, Geometrieunterricht, Problemlösen, Mathematikunterricht, Mathematik


Autor: Bruder, Regina; Schmitz, Bernhard; Perels, Franziska; Guertler, Tina
Titel: Problemloesenlernen in Verbindung mit Selbstregulation (Sekundarstufe I, 8. Schuljahr). Hintergrund zur Mathe-Welt Ich habs! – Tipps, Tricks und Uebungen zum Problemloesen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 59–62

Abstract: Die Mathe-Welt ist im Rahmen eines Forschungsprojekts entstanden. Sie enthaelt Teile eines Trainingsprogramms zum Problemloesen, das mit insgesamt ueber 350 Schuelerinnen und Schuelern achter Klassen in den Jahren 2000 und 2001 erfolgreich durchgefuehrt wurde. Trainingsbeschreibung, Aufgabenbeispiele, Trainingsergebnisse.

Schlagwörter: Leistung, Lösungsstrategie, Förderunterricht, Heuristik, Problemlösen, Sekundarstufe I


Autor: Stengel, Astrid
Titel: Die Raumvorstellung mathematisch interessierter und begabter Schuelerinnen und Schueler. Sekundarstufe I/II, 8.-13. Schuljahr.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2002) 115, S. 63–65

Abstract: Eine Gruppe von 25 Schuelerinnen und Schuelern der Klassen 8–13 setzte sich an drei Samstagen intensiv mit der raeumlichen Geometrie auseinander. Bei der Bearbeitung ausgewaehlter Aufgaben wurde eine Beurteilung ihrer Raumvorstellung moeglich. (orig.).

Schlagwörter: Begabung, Raumvorstellung, Sekundarstufe II, Geometrieunterricht, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.