Warenkorb

Olympia

mathematik lehren Nr. 4/1984

Erscheinungsdatum:
März 1984
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58004
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Aus dem Inhalt:

  • Daten aufschliessen und auswerten
  • Fussball-Geometrie
  • Vergleichbarkeit von sportlichen Höchstleistungen

Abstract

Autor: Dorn, Gernot
Titel: Mathematik und Sport.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 4–12

Schlagwörter: Leistungssport, Handreichung, Lehrer, Messung, Sport, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht


Autor: Dorn, Gernot
Titel: Mathematik und Sport.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 4–12

Abstract: Sport als ein Schuelern naheliegender Bereich, bietet dem Mathematikunterricht Gelegenheit, Lebensnaehe zu beweisen. Analysen heute gaengiger Leistungsfeststellungsverfahren, in verschiedenen Sportarten, stehen dabei im Mittelpunkt. Eine kritische Methodenpraxis erlaubt es Schuelern darueber hinaus sich weitere Bereiche zu erschliessen (z. B. Prognosen zur Wirtschaftsentwicklung, Energiebedarf usw.). Dieser Aufsatz ist zugleich Basisartikel des Heftes, da die Thematik Mathematik und Sport inhaltlicher Schwerpunkt in dieser Ausgabe ist. Mit Hilfe mehrerer Arbeitsblaetter werden Problemkreise, die mit den Schuelern erarbeitet werden koennen, dargestellt: die Punktbewertung beim Rollkunstlauf und Segeln, das Verhaeltnis von z. B. Laufbahngroesse und Feinheit der Zeitnahme als sportgeometrischer Exkurs, die Normierung von Geraeten und Sportplaetzen als Einflussgroesse auf Leistung sowie die Vorhersagbarkeit von Erfolg bzw. Misserfolg im Sport.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Didaktische Erörterung, Sport, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Leistungsmessung, Praxisbezug


Autor: Winter, Heinrich
Titel: Der Supersprung von Mexiko und andere phantastische Leistungen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 14–15

Schlagwörter: Schuljahr 03, Schuljahr 04, Leistungssport, Sachrechnen, Messung, Grundschule, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Primarbereich


Autor: Selter, Christoph
Titel: Geometrie und Voelkerball.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 16–18

Schlagwörter: Geometrie, Schuljahr 04, Spielfeld, Völkerball, Unterrichtsprojekt, Sport, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Primarbereich


Autor: Dorn, Gernot
Titel: Laufbahn-Mathematik.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 19–22

Abstract: Anhand der 400-Meter-Laufbahn sollen mehrere mathemat.- geometrische Fragenstellungen erarbeitet werden. Diese Unterrichtsanregung steht in Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt Mathematik und Sport in dieser Ausgabe. Der Loesungsweg der Aufgabe, die fuer das 9. und 10. Schuljahr gedacht ist, wird in 5 Schritten ausfuehrlich dargestellt. Ein Arbeitsblatt, das als Kopiervorlage dienen kann, ist vorhanden. Unterrichtsgegenstand: Probleme aus dem Sport-Bereich im Mathematikunterricht.

Schlagwörter: Geometrie, Kreisbogen, Sport, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Kreis , Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Praxisbezug


Autor: Dorn, Gernot; Reiss, Juergen
Titel: Daten aufschliessen und auswerten.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 23–24

Schlagwörter: Laufen, Handreichung, Lehrer, Sport, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Sekundarstufe I


Autor: Dorn, Gernot; Reiss, Juergen
Titel: Leistungen im Vergleich.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 25–28 u. 49–53

Schlagwörter: Geschwindigkeit, Laufen, Sport, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I


Autor: Dorn, Gernot; Reiss, Juergen
Titel: Leistungen im Vergleich.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 25–28 u. 49–52

Abstract: In der vorliegenden Aufgabensammlung, fuer das 6. – 10. Schuljahr, sollen sich Schueler mit der Problematik der exakten Laufzeitbestimmung auseinandersetzen; anhand von Beipielen aus real stattgefundenen Wettkaempfen und eigenen Erfahrungen. Diese Unterrichtsanregungen stehen in Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt Mathematik und Sport in dieser Ausgabe. Mehrere Tabellen, die auch fuer den Unterricht benutzt werden koennen, sind vorhanden. Unterrichtsgegenstand: Leistungen im Vergleich.

Schlagwörter: Text, Leichtathletik, Sport, Unterrichtsmaterial, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Praxisbezug


Autor: Liese, Reiner
Titel: Immer hoeher, immer weiter.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 54–57

Abstract: Neben fachwissenschaftlichen Erklaerungen zu Geschichte und Technik von Hoch- und Weitsprung sollen die Unterrichtsanregungen Schueler mit unterschiedlichen Messverfahren, den mathematischen Implikationen biomechanischer Sachverhalte sowie mit der Abhaengigkeit von Absprungswinkel zur Sprungweite bekanntmachen. Diese Unterrichtsanregungen stehen in Zusammenhang mit dem Themensschwerpunkt Mathematik und Sport in dieser Ausgabe. Unterrichtsgegenstand: Mathematische Ueberlegungen zu den leichtathletischen Sprungdisziplinen.

Schlagwörter: Leichtathletik, Weitsprung, Sport, Hochsprung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Praxisbezug


Autor: Gerecke, Walter
Titel: Fussball-Geometrie.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 58–61

Abstract: Ausgehend von der Fragestellung warum Fussbaelle aus 5 bzw. 6 Ecken aufgebaut sind, lassen sich neue geometrische Sachverhalte erschliessen. Die Schueler sollen dabei in einer Verbindung von manueller Taetigkeit und der Schulung des Raumvorstellungsvermoegens erfahren, dass sie mit Mathematik viele Dinge ihrer Umwelt erkennen koennen. Konkretes Handeln, z. T. in Gruppenarbeit, steht dabei im Mittelpunkt des Unterrichtsprojekts. Durch Abwandlung eines platonischen Koerpers sind die Schueler schliesslich in der Lage, eine Alternative zur geometrischen Struktur des herkoemmlichen Fussballs zu liefern. Das vorliegende Unterrichtsprojekt steht im Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt Mathematik und Sport in dieser Ausgabe. Der Verlauf des Unterrichtsprojekts wird in groben Skizzen dargestellt. Eine Literaturangabe mit 3 Verweisen ist nachgestellt. Unterrichtsgegenstand: Fussball-Geometrie.

Schlagwörter: Schüler, Selbsttätigkeit, Fußball, Lernen, Unterrichtsprojekt, Sport, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung, Praxisbezug


Autor: Dorn, Gernot
Titel: Die Entwicklung sportlicher Leistungen und die Grenzen der Mathematik.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 62–65

Abstract: Exemplarisch, anhand von Ergebnissen der Schwimmolympiaden, soll die Methode der linearen Regression als Mittel zur Datenanalyse eingefuehrt werden. Die Naeherungsgerade soll mit dem Verfahren des rechten und des linken Schwerpunkts bestimmt werden. Die Schueler sollen dabei erfahren, dass Mathematik auch Grenzen gesetzt sind. Die vorliegende Unterrichtssequenz kann im Vor- oder Grundkurs Analysis eingesetzt werden. Diese Unterrichtssequenz steht in Zusammenhang mit dem Themenschwerpunkt Mathematik und Sport in dieser Ausgabe. Anhand konkreter Aufgabenstellungen wird die Unterrichtssequenz knapp skizziert. Mehrere Tabellen und grafische Darstellungen zu den einzelnen Aufgaben sind vorhanden. Dem Artikel ist eine Literaturangabe mit 4 Titelen nachgestellt. Unterrichtsgegenstand: Die Entwicklung sportlicher Leistungen und die Grenzen der Mathematik. Spekulatives und Nachdenkliches.

Schlagwörter: Schwimmen, Sekundarstufe II, Sport, Näherungsberechnung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Arbeitsbogen, Unterrichtsentwurf, Praxisbezug, Analytische Mathematik


Autor: Schober, Michael
Titel: Vergleichbarkeit von sportlichen Hoechstleistungen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 65–68

Abstract: In diesem vom Autor selbst durchgefuehrten Unterrichtsversuch fuer die 11. Klasse, sollen die Schueler Ergebnisse diverser Lauf- und Schwimmdisziplinen unter dem Aspekt der Vergleichbarkeit von Hoechstleistungen untersuchen. Diesem Vorschlag liegt das didaktische Prinzip des anwendungsorientierten Mathematikunterrichts zurgrunde. Ueber den Unterrichtsverlauf wird mit Zahlen, graphischen Darstellungen und Tabellen chronologisch berichtet. Fragen, die in diesem Zusammenhang noch bearbeitet werden koennen, sind am Ende angegeben. Eine Literaturliste mit 7 Angaben ist nachgestellt. Schwerpunkt der Zeitschrift liegt in dieser Ausgabe auf dem Thema Mathematik und Sport. Unterrichtsgegenstand: Vergleichbarkeit von sportlichen Hoechstleistungen.

Schlagwörter: Schüler, Unterrichtseinheit, Selbsttätigkeit, Koordinatensystem, Sekundarstufe II, Sport, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Gymnasium, Praxisbezug


Autor: Coen, Guenther
Titel: Langfristige Leistungsprognose im Sportschwimmen.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 69–70

Schlagwörter: Verfahren, Prognose, Leistung, Schwimmen, Sport, Mathematikunterricht, Sachinformation


Autor: Wolff, Karl E.
Titel: Wir planen ein Turnier.
Quelle: In: Mathematik lehren,(1984) 4, S. 71–74

Abstract: Der vom Autor geplante und durchgefuehrte Unterrichtsvorschlag fuer die Sekundarstufe II setzt sich mit der Planung eines Schachturniers und den damit einhergehenden mathematischen Problemen auseinander. Die Schueler sollen eine Theorie aufbauen, mit deren Hilfe sie die Rundeneinteilung fuer ein Schachturnier, an dem mehrere Personen teilnehmen sollen, organisieren koennen. Grafische Darstellungen und Tabellen veranschaulichen die Aufgabenstellung. Eine Literaturliste mit 2 Angaben ist nachgestellt. Mathematik und Sport ist das Schwerpunktthema in dieser Ausgabe der Zeitschrift. Unterrichtsgegenstand: Wir planen ein Turnier.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schach, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Mathematikunterricht, Kombinatorik, Praxisbezug


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.