Warenkorb

Unterricht gemeinsam entwickeln

mathematik lehren Nr. 152/2009

Erscheinungsdatum:
Februar 2009
Schulfach / Lernbereich:
Mathematik
Bestellnr.:
58152
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
69
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Mit diesem Heft möchten wir Sie über gelungene Kooperationen und Netzwerke informieren – und Sie darüber hinaus anregen und unterstützen, selbst Formen der Zusammenarbeit zu initiieren. Jedoch sollten Sie Ihr Augenmerknicht ausschließlich auf die großen und deswegen gut sichtbaren Netzwerke richten, denn diese haben nicht nur Vorteile: Bis man in großen Netzwerken in die fachliche Kooperation einsteigen kann, dauert es einige Zeit, diese Netzwerke sind also recht träge. Wendiger sind kleine Netzwerke mit einigen wenigen Beteiligten. Orientiert man sich bei der Zielfindung an bereits bestehenden Projekten und baut auf guten Erfahrungen auf, befindet man sich sehr schnell in der fachlichen Arbeit. Kleine Netzwerke sind produktiv und ausbaufähig: Jeder Schritt nach außen und jede Darstellung der eigenen Ergebnisse erweitert nicht nur das Netzwerk, sondern gibt ihm auch neue Impulse, die wieder Anlässe zur Zusammenarbeit bieten können. Behalten Sie das Ziel, die Weiterentwicklung Ihres eigenen Unterrichts, im Blick und gehen Sie einen ersten Schritt.

Aus dem Inhalt:

  • Wortlisten und Lesehilfen
    Konzepte und Materialien zur Sprachförderung
  • Auf gemeinsamen Lernpfaden
    Unterricht entwickeln in einem Wiki
  • Ein Flug mit der Spidercam
    Anwendungsaufgaben entwickeln

Downloads 3

pdf
(Größe: 911.2 KB)
pdf
(Größe: 106.6 KB)
pdf
(Größe: 70.7 KB)

Abstract

Autor: Pallack, Andreas
Titel: Unterricht gemeinsam entwickeln.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 4–10

Abstract: Lehrersein heißt auch, sich immer wieder kritisch mit dem eigenen Unterricht auseinanderzusetzen. Netzwerke geben eine Chance zum Feedback. Die Kooperation mit Fachkollegen bietet Unterstützung bei der Entwicklung und Überarbeitung von Materialien, dem Ausprobieren neuer Methoden oder dem Umgang mit besonderen Schwierigkeiten. Der Beitrag stellt Anlässe, Chancen und Hindernisse auf dem Weg zur kooperativen Unterrichtsentwicklung vor.

Schlagwörter: Effektivität, Untersuchung, Lehrer-Lehrer-Beziehung, Interaktion, Lehr-Lern-Prozess, Feed-back, Lehrmethode, Unterrichtsplanung, Kooperativer Unterricht, Mathematikunterricht


Autor: Witzmann, Cornelia
Titel: Wortlisten und Lesehilfen. Konzepte und Materialien zur Sprachförderung.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 11–17

Abstract: Mangelndes Textverständnis erweist sich bei leseschwachen Schülerinnen und Schülern oft als Hürde, die das Betreiben von Mathematik verhindert. Der Beitrag stellt ein fächerübergreifendes Konzept zur Sprachförderung vor, in dem Lesestrategien im SINUS-Kontext von Lehrerinnen und Lehrern verschiedener Fachrichtungen diskutiert, erprobt und weiterentwickelt wurden. Die beigefügten Arbeitsblätter enthalten Übungen zum Fachwortschatz, einen Sachtext mit Lesestrategie-Fragen und Aufgaben, die schrittweise auf den Weg zum Verständnis von Textaufgaben führen.

Schlagwörter: Hilfe, Interdisziplinarität, Terminologie, Lernproblem, Arbeitsbogen, Mündlicher Ausdruck, Fächerübergreifender Unterricht, Fächerverbindender Unterricht, Leselernstufe, Lesen, Textaufgabe, Mathematikunterricht


Autor: Eirich, Maria; Schellmann, Andrea
Titel: Auf gemeinsamen Lernpfaden. Unterricht entwickeln in einem Wiki.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 18–21

Abstract: Zusammenfassung nach Verlagsinformation: Im Netzwerk Mathematik. digital.de kooperieren Lehrer mit dem Ziel, gute Online-Materialien für den Unterricht zur Verfügung zu stellen. So entstand eine nach Schulformen, Klassenstufen und Inhalten sortierte Linkdatenbank. Für den konkreten Unterrichtseinsatz wurden sogenannte Lernpfade entwickelt: interaktive Lernumgebungen, in denen die Schülerinnen und Schüler selbstständig eine Aufgabensequenz online bearbeiten.

Schlagwörter: Internet, Hilfe, Unabhängigkeit, Netzwerk, Daten, Kooperativer Unterricht, Lehrmittel, Computerunterstützter Unterricht, Unterrichtsmedien, Selbst gesteuertes Lernen, Mathematikunterricht, Arbeit


Autor: Herzig, Bardo; Assmann, Sandra; Altmann, Rainer
Titel: Selbstreguliertes Lernen fördern. Begriffe klären, Konzepte entwickeln, Schule verändern.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 22–26

Abstract: Die Förderung der Selbstständigkeit ist eine wichtige Aufgabe des Bildungssystems. Ziel der Zusammenarbeit in einem Teilprojekt von SINUS-Transfer NWR war die Integration von Aspekten selbstgesteuerten Lernens in den Schulalltag. Dabei fand ein systematischer Erfahrungsaustausch bezogen auf Veränderung von Unterrichtsmustern und Unterrichtsprozessen statt, an dessen Beginn die Entwicklung eines tragfähigen Begriffsverständnisses stand. Der Beitrag stellt ein Rahmenkonzept zur Förderung selbstregulierten Lernens vor und zeigt an einer Aufgabe (Bestimmung einer Näherung für die Kreiszahl Pi exemplarisch auf, wie Unterricht entsprechend gestalten werden kann.

Schlagwörter: Konzept, Effektivität, Unabhängigkeit, Verständnis, Verstehen, Mittelstufe, Sekundarstufe I, Lehr-Lern-Prozess, Lehrmethode, Unterrichtsplanung, Unterrichtsziel, Kooperativer Unterricht, Mathematikunterricht, Arbeit


Autor: Höfer, Thilo
Titel: Mathe-Welt. Pasta Mathematica. Üben im Kontext.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 26–42

Abstract: Die Aufgaben des Arbeitshefts für die 7. und 8. Jahrgangsstufe befassen sich, ausgehend von der Nudel, mit verschiedenen Themengebieten der Mathematik, von der Dreisatzrechnung über die Geometrie bis hin zur Kombinatorik und Wirtschaftsrechnung. Das Heft war konzipiert für ein vierwöchiges Unterrichtsprojekt, in dem die Schülerinnen und Schüler nicht nur viel Mathematik betrieben, sondern auch ihren Blick für die Mathematik im Alltäglichen weiteten.

Schlagwörter: 8. Schuljahr, 7. Schuljahr, Motivation, Projektmethode, Übungsbuch, Arbeitsbuch, Wirtschaftsmathematik, Geometrie, Mathematikunterricht, Kombinatorik, Mathematik


Autor: Rüsing, Michael
Titel: Arbeit an Aufgaben. Eigen- und Weiterentwicklung im Team.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 43–45

Abstract: Bericht über ein schulformübergreifendes Sinus-Projekt, dessen Ziel in der Entwicklung kompetenzorientierter Aufgaben lag. Dargestellt wird die Gestaltung der Zusammenarbeit im Team, von der Zielfestlegung, Erarbeitung und Erprobung von Materialien bis zur Veröffentlichung in einer Aufgabendatenbank. Dieser Prozess wird am Beispiel einers Lernkontextes zum Thema Jahresringe einer Baumscheibe verdeutlicht.

Schlagwörter: Problem, Evaluation, Problemlösen, 8. Schuljahr, Modellbildung, Lernziel, Unterrichtsplanung, Kooperativer Unterricht, Arbeitsbogen, Unterrichtsmedien, Mathematikunterricht, Mathematik


Autor: Pinkernell, Guido
Titel: Kooperation im Schulprojekt. Unterricht mit Rechnereinsatz entwickeln.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 46–48

Abstract: Im Projekt CAliMERO (Computer Algebra im Mathematikunterricht – Entdecken, Rechnen, Organisieren) entwickeln Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Schulen gemeinsam ein Curriculum und Materialien für einen kompetenzorientierten Unterricht mit Rechnereinsatz in der Sekundarstufe 1. Der Beitrag gibt Einblicke in den Arbeitsprozess und erläutert die Überlegungen anhand einer Aufgabensequenz zu linearen Funktionen.

Schlagwörter: Evaluation, Mittelstufe, Sekundarstufe I, Curriculumentwicklung, Unterrichtsforschung, Kooperativer Unterricht, Computer, Computerunterstützter Unterricht, Arbeitsbogen, Unterrichtsmedien, Lineare Funktion, Mathematikunterricht


Autor: Schmidt, Ulla
Titel: Ein Flug mit der Spidercam. Anwendungsaufgaben entwickeln.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 50–57

Abstract: Vorgestellt wird die Konzeption einer realitätsbezogene Unterrichtsreihe zum Einstieg in die Analytische Geometrie. Die Spidercam, die computergesteuerte Luftaufnahmen z.B. in Stadien ermöglicht, bietet einen geeigneten Kontext aus der Erfahrungswelt der Schülerinnen und Schüler, um den Modellierungsprozess sowohl in geometrischer als auch algebraischer Hinsicht zu verdeutlichen und den praktischen Nutzen der zu entwickelnden Rechenprozeduren erfahrbahr zu machen. Das Unterrichtsprojekt ist als Lernwerkstatt mit acht Stationen konzipiert, die unabhängig voneinander bearbeitet werden können. Die zugehörigen Arbeitsblätter sind angefügt.

Schlagwörter: Unabhängigkeit, Annäherung, Problemlösen, Sekundarstufe II, Oberstufe, Motivation, Lernstation, Projektmethode, Modellbildung, Unterrichtseinheit, Computerunterstützter Unterricht, Arbeitsbogen, Lineare Algebra, Mathematikunterricht, Mathematik, Arbeit


Autor: Hüllen, Horst; Schmidt, Ulla
Titel: Teamarbeit nicht nur für Schüler. Gemeinsame Konzeption einer etwas anderen Klausur.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 58–60

Abstract: Vorgestellt wird eine Unterrichtsreihe zur Koordinatengeometrie, die von parallel unterrichtenden Kollegen einer 11. Jahrgangsstufe gemeinsam in Form von Stationenlernen entwickelt wurde. Im Unterricht, der kooperatives und selbstständiges Lernen fordert, erwerben die Schülerinnen und Schüler mit neuen Aufgaben und Arbeitsformen neben inhaltsbezogenen auch prozessbezogen Kompetenzen wie Problemlösen, Argumentieren und Kommunizieren. Die abschließende Klausur bezieht in einer vorgeschalteten Gruppenarbeitsphase, in der gemeinsam Problemformulierung und Lösungsstrategie erörtert werden, kooperative Elemente ein und berücksichtigt das Argumentieren und Kommunizieren. Individuell werden die Ergebnisse der Gruppenarbeit in der Einzelarbeitsphase dokumentiert und der gemeinsam begonnene Lösungsprozess mit den notwendigen Ansätzen und Berechnungen zu Ende geführt. Der Betrag enthält das Material zur Gruppenarbeit vor der Klausur und die weiterführende Klausuraufgabe zur Einzelarbeit.

Schlagwörter: Unabhängigkeit, Kommunikation, Problemlösen, Test, 11. Schuljahr, Sekundarstufe II, Oberstufe, Schüler-Schüler-Interaktion, Kooperatives Lernen, Lehr-Lern-Prozess, Lernstation, Lehrmethode, Gruppenarbeit, Unterrichtseinheit, Argumentation, Analytische Geometrie, Mathematikunterricht, Arbeit


Autor: Gallin, Peter
Titel: Der gläserne Aschenbecher. Zur Verallgemeinerung des Eulerschen Polyedersatzes.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 62–63

Abstract: Der Eulerschen Polyedersatz e-k+f=2 wird in der Schule oft unterschätzt und scheint mit der Voraussetzung der Konvexität wenig Perspektiven für weiterführende Aktivitäten zu bieten. Angestoßen durch eine Diskussion unter Fachkollegen, die sich rund um einen gläsernen Aschenbecher im Lehrerzimmer entspann, zeigt der Artikel interessante, verallgemeinernde Fragestellungen und Lösungsansätze auf.

Schlagwörter: Verallgemeinerung, Vieleck, Mathematikunterricht, Eulersche Formel


Autor: Herget, Wilfried
Titel: Die etwas andere Aufgabe.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 66–67

Abstract: Vorgestellt werden Zeitungsausschnitte, die aufgrund fehlerhafter oder unverständlicher Angaben Anlass zu mathematischen Fragestellungen und Aufgaben geben, in denen Unterrichtsinhalte wie z.B. Prozentrechnung, Kreisfläche, Strahlensätze oder Winkel angewendet werden können.

Schlagwörter: Problem, Problemstellung, Kritisches Denken, Zeitungsartikel, Winkel, Prozentrechnung, Mathematikunterricht, Proportionalität


Autor: Kruth, Oliver
Titel: Ideenkiste. Shapes.
Quelle: In: Mathematik lehren,(2009) 152, S. 68–69

Abstract: Bei dem Spiel Shapes beschreibt ein Schüler oder eine Schülerin einen Gegenstand, der aus geometrischen Grundformen aufgebaut ist, wobei nur die geometrischen Formen und deren ungefähre Größe und Lage genannt werden dürfen. Die anderen versuchen, die Figur zu erraten und zu zeichnen. Mit dem Spiel, zu dem eine Reihe von Anregungen gegeben werden, üben die Schülerinnen und Schüler das exakte Beschreiben von Formen und Figuren bzw. konzentriertes Zuhören und zeichnerische Umsetzung.

Schlagwörter: Konzept, Kommunikation, Spiel, Mittelstufe, Sekundarstufe I, Schüler-Schüler-Interaktion, Unterrichtsmedien, Planimetrie, Mathematikunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.