Warenkorb

Vorstellungs-Bildung

Praxis Deutsch Nr. 154/1999

Erscheinungsdatum:
März 1999
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
Bestellnr.:
52154
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel Vorstellungs-Bildung und Deutschunterricht
Ulf Abraham Unterrichtspraxis
Primarstufe:
[2.-4. Schuljahr]
"Gelb – Rot – Blau"
Differenzierte Schreibanregungen zu einem Bild von Wassily Kandinsky
Gabriele Gien

[1.-4. Schuljahr]
Ein Geschichten-Schrank
Kreatives Schreiben zu einem Bilderbuch
Kaspar H. Spinner

Sekundarstufe I:
[5.-7. Schuljahr]
Gedenke, dass du ein Schüler bist!
Otfried Preußlers 'Krabat' – darstellend interpretiert
Martina Eichner/Karin Luthringhausen

[7. Schuljahr]
Nur wer sich in ein Bild hineinversetzt, kann es auch verstehen
Sigrid Heucks Jugendbuch 'Meister Joachims Geheimnis'
(Mit Folienbeilage: Der Heilige Christophorus)
Falk Teichert

Die Eigenart der Bildsprache
Vorstellungsbildende Verfahren im handlungs und produktionsorientierten Unterricht – einige Beispiele aus der Hauptschule
Christoph Launer

[7./8. Schuljahr]
"Irgendetwas liegt in der Luft"
Vorstellungsbildung durch und mit Musik
Helmut Holoubek

[9. Schuljahr]
Mein Guildo Horn
Vorstellungs-Bildung am Beispiel eines Schlager-Stars
Karl-Wilhelm Schmidt

Sekundarstufe I/II:
[10.-13. Schuljahr]
Innere Bilder zu "laufenden Bildern"
Wahrnehmung, Vorstellungsbildung, vorstellungsgetragene Deutung am Beispiel von 'Schindlers Liste'
Christine Köpfert
Herausgeber des Thementeils:
Ulf Abraham Magazin Notizen

Impressum

Zur Diskussion:
Recherchieren, kritisieren, fabulieren
Gabriele Mackert/Annett Reckert

Rezensionen

Abstract

Autor: Mackert, Gabriele; Reckert, Annett
Titel: Recherchieren, kritisieren, fabulieren.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 3–5

Abstract: Beschrieben wird die von Kindern zwischen 9 und 14 Jahren hergestellte Museumszeitung Der kleine Wal am Kunstmuseum Wolfsburg. Ausstellungskommentare, Interviews mit Künstlern u. v. a. sind zu lesen; viele Textsorten und Schreibstile kommen bei der Beschreibung der Museumsaktivitäten zur Anwendung. Es werden Anregungen für die Kooperation von Schule und Museum bei einem solchen Projekt gegeben. (HeLP/We).

Schlagwörter: Produktorientierung, Textsorte, Zeitung, Projekt, Museum, Kooperation, Stil, Kunstunterricht, Kunstmuseum, Kunsterziehung, Schule, Museumspädagogik, Deutschunterricht, Herstellung, Sachinformation


Autor: Abraham, Ulf
Titel: Vorstellungs-Bildung und Deutschunterricht.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 14–22

Abstract: Zunächst informiert der Basisartikel über fünf verschiedene wissenschaftliche Zugänge zum komplexen Problem der Vorstellungsbildung, sodann wird auf die Bedeutung der Vorstellungsfähigkeit/Vorstellungsbildung in der Schule eingegangen als zu fördernde kreative, emotionale Intelligenz. Für den Deutschunterricht wird die Imaginationsfähigkeit konstatiert als unentbehrliches Mittel zum Erreichen fachspezifischer Ziele, z. B. beim Verständnis literarischer Texte. (HeLP/We).

Schlagwörter: Bedeutung, Imagination, Vorstellung , Didaktische Erörterung, Didaktisches Material, Schule, Basisartikel, Deutschunterricht


Autor: Gien, Gabriele
Titel: Gelb – Rot – Blau.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 23–25

Schlagwörter: Imagination, Vorstellung , Schuljahr 02, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Abstrakte Kunst, Kandinsky, Wassily, Ursache, Bildbeschreibung, Kreatives Schreiben, Schreiben, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Aufsatzunterricht


Autor: Spinner, Kaspar H.
Titel: Ein Geschichten-Schrank.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 26–27

Abstract: Die Bilder zu dem Gedicht Es gingen drei Kinder durch den Wald ... von Josef Guggenmos sollen die Phantasie und Kreativität herausfordern und als Schreib- bzw. Erzählanlässe dienen. Dafür werden konkrete Unterrichtsanregungen gegeben. (HeLP/We).

Schlagwörter: Bilderbuch, Fantasie, Guggenmos, Josef, Ursache, Kreatives Schreiben, Schreiben, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Aufsatzunterricht, Bild


Autor: Eichner, Martina; Luthringhausen, Karin
Titel: Gedenke, dass du ein Schüler bist!
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 28–33

Schlagwörter: Roman, Vorstellung , Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Preußler, Otfried, Interpretationsmethode, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Szenische Interpretation, Darstellendes Spiel, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Standbild


Autor: Teichert, Falk
Titel: Nur wer sich in ein Bild hineinversetzt, kann es auch verstehen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 34–37

Schlagwörter: Geistesgeschichte, Roman, Vorstellung , Jugendbuch, Schuljahr 07, Bildende Kunst, Interpretation, Bildanalyse, Kunstunterricht, Kulturelle Bildung, Renaissance , Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Kulturgeschichte, Szenische Interpretation, Heuck, Sigrid, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Kreativität


Autor: Launer, Christoph
Titel: Die Eigenart der Bildsprache.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 38–40

Schlagwörter: Produktorientierung, Lyrik, Vorstellung , Schuljahr 08, Hauptschule, Bild-Text-Beziehung, Interpretationsmethode, Meckel, Christoph, Leseerziehung, Lernen, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Handlungsorientierung


Autor: Holoubek, Helmut
Titel: Irgendetwas liegt in der Luft.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 41–46

Abstract: Nach Vorbemerkungen zu Synästhesien und Bewegungen im Ton-Raum, Musik als Sprache, Musik in der verbalen Beschreibung, zu sprachlichen und musikalischen Verarbeitungsprozessen und zur musikalischen Wirkung plädiert der Autor für ein Schreiben nach Musik: Die Assoziationen und Gefühle, die sich beim Musikhören einstellen, können für Schreibprozesse nutzbar gemacht werden. Entscheidend sind dabei die Musikauswahl und die begleitenden Höraufträge. Exemplarisch dargestellt wird ein Schreibversuch aus einer 7. Gymnasialklasse nach der Komposition Anaklasis für Streicher und Schlagzeuggruppen von Krzystof Penderecki, die mit musikalischen Clustern und Klangfarben arbeitet. (HeLP/We).

Schlagwörter: Imagination, Penderecki, Krzysztof, Vorstellung , Schuljahr 07, Kreatives Schreiben, Unterrichtsmaterial, Text-Musik-Beziehung, Deutschunterricht, Gymnasium, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Aufsatzunterricht


Autor: Schmidt, Karl-Wilhelm
Titel: Mein Guildo Horn.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 47–52

Abstract: Image und Imaginationen: Ohne kulturkritische Drohgesten beschäftigt sich diese Unterrichtsreihe mit Medienrezeption am Beispiel eines Schlagerstars. (Autor).

Schlagwörter: Produktorientierung, Imagination, Schuljahr 09, Interpretation, Rezeption, Kulturelle Bildung, Kreatives Schreiben, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Medienforschung, Schlager, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I


Autor: Köppert, Christine
Titel: Innere Bilder zu laufenden Bildern.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 53–59

Schlagwörter: Produktorientierung, Imagination, Analyse, Vorstellung , Sekundarbereich, Interpretation, Rezeption, Holocaust, Interpretationsmethode, Film, Spielfilm, Spielberg, Steven, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Unterrichtsentwurf, Kreativität


Autor: Gross, Monika
Titel: Vorstellungen von der Zeit.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1999) 154, S. 60–64

Schlagwörter: Freies Schreiben, Imagination, Vorstellung , Schuljahr 12, Schuljahr 13, Zeit, Ursache, Handreichung, Kreatives Schreiben, Schreiben, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Aufsatzunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.