Warenkorb

Sprachliche Heterogenität

Praxis Deutsch Nr. 202/2007

Erscheinungsdatum:
März 2007
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Alle Schülerinnen und Schüler fördern
Dieses Heft gibt Ihnen Anregungen für einen Deutschunterricht, von dem alle – diejenigen mit Deutsch als erster und Deutsch als zweiter Sprache – profitieren können. Sie finden Vorschläge für einen Grammatikunterricht, in dem spielerisch die Systematik zentraler Bereiche vermittelt wird. Und Sie erhalten Ideen für einen Literaturunterricht, mit dem auch sprachsystematische Einsichten verbunden sind.

Aus dem Inhalt:

  • Zweisprachige Bilderbücher im Anfangsunterricht
  • Im Falle eines Falles: Ein Deklinationsspiel
  • Redewendungen und Sprichwörter im interkulturellen Vergleich
  • Downloads 1

    pdf
    (Größe: 1.1 MB)

    Abstract

    Autor: Dírím, Incí; Müller, Astrid
    Titel: Sprachliche Heterogenität.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 6–14

    Abstract: Im Basisartikel zum Heftthema Sprachliche Heterogenität werden Möglichkeiten beschrieben, wie im Deutschunterricht mit Kindern mit Migrationshintergrund die Sprachenvielfalt nicht nur ein Lernhindernis sein kann, sondern auch als Lernchance genutzt werden kann.

    Schlagwörter: Migrant, Ausländer, Heterogenität, Basisartikel, Kind, Interkulturelles Lernen, Interkulturalität, Didaktische Grundlageninformation, Integrierender Unterricht, Heterogene Lerngruppe, Fachdidaktik, Spracherwerb, Sprachgebrauch, Sprache, Sprachkompetenz, Sprachvergleich, Deutsch als Zweitsprache, Deutsch, Sprachentwicklung, Deutschunterricht, Mehrsprachigkeit, Türkisch, Sprachenvielfalt


    Autor: Lütje-Klose, Birgit; Dírím, Incí
    Titel: Guten Tag, kleiner Eisbär! Iyí Günler, Beyaz Ayi!
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 16–19

    Abstract: In diesem Praxisbeitrag aus der Schuleingangsphase wird die Beschäftigung mit zweisprachigen Bilderbüchern vorgeschlagen, anhand derer erste Begegnungen mit Schrift auch in den Herkunftssprachen der Kinder möglich sind und die zu vielerlei vergleichenden Entdeckungen Anlass geben können. Demonstriert wird dies am Beispiel des zweisprachigen (türkisch-deutschen) Bilderbuchs von Hans de Beer Kleiner Eisbär – wohin fährst du?

    Schlagwörter: Migrant, Ausländer, Multinationale Lerngruppe, Kinderliteratur, Bilderbuch, Kind, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Grundschule, Integrierender Unterricht, Unterrichtsanregung, Anfangsunterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Spracherwerb, Deutsch als Zweitsprache, Deutschunterricht, Mehrsprachigkeit, Bilingualismus


    Autor: Vogel, Sabine
    Titel: Es weht heute eine leichte Brise...
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 20–23

    Abstract: In dieser Unterrichtsanregung für die Grundschule wird gezeigt, wie in einer heterogenen Lerngruppe durch ritualisierte Gespräche der Wortschatz und das Sprachwissen erweitert werden können.

    Schlagwörter: Multinationale Lerngruppe, Heterogenität, Methode, Förderung, Spiel, Schuljahr 01, Schuljahr 02, Schuljahr 03, Ritualisierung, Grundschule, Gespräch, Übungsform, Übung, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Sprache, Sprachkompetenz, Wortschatzarbeit, Wortschatz, Verb, Deutschunterricht, Mehrsprachigkeit, Muttersprache


    Autor: Granzow-Emden, Matthias
    Titel: Drei in einer Reih.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 24–29

    Abstract: In diesem Beitrag wird gezeigt, wie Kinder in mehrsprachigen Lerngruppen die Deklination der Wortgruppe aus Begleiter, Adjektiv und Nomen anhand eines Legespiels üben können. Die entsprechenden Materialien sind als Kopiervorlage enthalten.

    Schlagwörter: Multinationale Lerngruppe, Heterogenität, Förderung, Legespiel, Spiel, Schuljahr 03, Grundschule, Übung, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Heterogene Lerngruppe, Sprache, Deklination, Sprachkompetenz, Grammatik, Deutschunterricht, Mehrsprachigkeit


    Autor: Kupfer-Schreiner, Claudia
    Titel: Beim Wort genommen.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 30–37

    Abstract: In diesem Beitrag geht es um die unterschiedlichen Formen des Imperativs. Wie lassen sich Befehle, Aufforderungen und Verbote in den in der Klasse gesprochenen Sprachen ausdrücken? In diesem Unterrichtsbeispiel werden zwei Gedichte von Uwe Timm Erziehung und Volker Fabricius Die da vorne sowohl grammatikalisch-lexikalisch als auch pragmatisch analysiert, in andere Sprachen (Türkisch, Spanisch, Polnisch, Griechisch) übersetzt und mit dem Ausgangstext verglichen sowie kreativ-produktiv inszeniert und umgestaltet. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Multinationale Lerngruppe, Förderung, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Sekundarstufe I, Übung, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Literatur, Grammatikalische Kompetenz, Literarischer Text, Imperativ, Sprache, Sprachkompetenz, Grammatik, Sprachbewusstsein, Sprachbetrachtung, Syntax, Deutschunterricht, Gedicht, Mehrsprachigkeit


    Autor: Belke, Gerlind
    Titel: Marzipanschweinchenbeinchenverspeiser und Osterhasenohrabbeißer.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 38–43

    Abstract: Es wird ein Unterrichtsmodell im Sinne eines integrativen Deutschunterrichts vorgestellt, der die Lernbedürfnisse ein- und mehrsprachiger Schülerinnen und Schüler gleichermaßen berücksichtigt. Durch den produktiven Umgang mit poetischen Texten soll der implizite Erwerb von Wortbildungsregeln gefördert werden. Durch das Spiel mit Wörterschlangen wird der Wortschatz erweitert und der Umgang mit syntaktischen Strukturen gefördert. Der Beitrag enthält dazu sieben sprachspielerische Gedichte, die auch als Kopiervorlage enthalten sind. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Multinationale Lerngruppe, Regel, Förderung, Sprachspiel, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Sekundarstufe I, Beispiel, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Literatur, Sprachkompetenz, Wortschatzarbeit, Sprachbewusstsein, Text, Poesie, Wortbildung, Wortschatz, Sprachbetrachtung, Deutschunterricht, Gedicht, Mehrsprachigkeit


    Autor: Rösch, Heidi
    Titel: Es gäbe überhaupt erst eine Kultur im Meer.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 44–49

    Abstract: Die unterschiedlichen Konjunktivformen in der Brechtschen Parabel Wenn die Haifische Menschen wären regen die Schülerinnen und Schüler zu intensiver Sprach- und Textbetrachtung an und vermitteln insbesondere Schülerinnen und Schülern mit nicht deutscher Herkunftssprache sprachsystematische Einsichten. Die Parabel ist als Kopiervorlage im Text enthalten. (Teilw, Orig.).

    Schlagwörter: Brecht, Bertolt, Multinationale Lerngruppe, Förderung, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sekundarstufe I, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Sprachkompetenz, Parabel, Sprachanalyse, Sprachbewusstsein, Sprachbetrachtung, Textbetrachtung, Deutschunterricht, Konjunktiv, Mehrsprachigkeit


    Autor: Belke, Gerlind
    Titel: Andere Länder – andere Sprüche.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 50–57

    Abstract: In dieser Unterrichtsanregung für einen integrativen Deutschunterricht in der Oberstufe werden Phraseologismen aus verschiedenen Sprachen übersetzt, übertragen und verglichen. Sie bieten den Ausgangspunkt für linguistische und kulturelle Betrachtungen. Hier können sich besonders mehrsprachige Schüerinnen und Schüler einbringen. Der Beitrag enthält mehrere Texte als Kopiervorlage.

    Schlagwörter: Multinationale Lerngruppe, Redewendung, Förderung, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarstufe II, Integrierender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Heterogene Lerngruppe, Literatur, Phraseologie, Sprache, Sprachkompetenz, Sprachvergleich, Sprachbewusstsein, Sprachbetrachtung, Deutschunterricht, Sprichwort, Mehrsprachigkeit


    Autor: Krystek-Theissen, Ulrike
    Titel: Abituraufgaben – Was wird erwartet?
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2007) 202, S. 58–61

    Abstract: Die vorliegende Aufgabenanalyse hat das Ziel, die Beispielaufgaben des Faches Deutsch des Prüfungsjahres 2007 in Hessen durch eine Segmentierung in eine überschaubare Menge von Teilaufgaben genauer zu beschreiben.

    Schlagwörter: Hessen, Aufgabenstellung, Gymnasiale Oberstufe, Prüfung, Schriftliche Prüfung, Abschlussprüfung, Zentralabitur, Abituraufgabe, Aufgabenanalyse, Deutsch


    Bisher erschienene Ausgaben:

    Produktdetails

    Bestellnr.:
    52202
    Medienart:
    Zeitschrift

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.