Warenkorb

DDR-Literatur

Praxis Deutsch Nr. 62/1983

Erscheinungsdatum:
Juni 1983
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Abstract

Autor: Achler, Gisela; Baumann, Juergen; Blumensath, Heinz
Titel: Jana und der kleine Stern.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 28–32

Abstract: Werner Heiduczeks Maerchen wird in der UE auf drei Schwerpunkte hin untersucht. Erstens geht es um die Vermischung von Traum- und Wirklichkeitsebene, zweitens um das Maerchen Jana, das von der ueblichen Rollenerwartung an Maedchen abweicht, und drittens um die Bedeutung solidarischen Handelns. In Bezug auf die Realisierung werden verschiedene Vorschlaege gemacht: Nach einer inhaltlichen Erschliessung des Maerchens – sei es durch Vorlesen oder gemeinsame abschnittsweise Lektuere – sollen sich die Schueler die Reihenfolge der Erzaehlschritte vergegenwaertigen. Sie sollen fuer die einzelnen Abschnitte Ueberschriften bilden und dazu Bilder malen. Die Bilder koennen Anlass fuer weitere Gespraeche ueber den Text, fuer eigene Geschichten oder auch fuer einen Vergleich mit anderen Maerchen sein. Die unterschiedlichen Vorgehensweisen sind dabei immer auf die Schwerpunkte zu beziehen. Unterrichtsgegenstand: Maerchengeschichten aus der DDR.

Schlagwörter: Kinderliteratur, Soziales Handeln, Unterrichtseinheit, Textinterpretation, Deutschland-DDR, Mädchen, Malen, Heiduczek, Werner, Rollenerwartung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Märchen, Primarbereich


Autor: Spitta, Gudrun; Reuss, Karl-Heinz
Titel: Zum erstenmal im Weltraum.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 37–39

Abstract: Ausgangspunkt fuer die UE waren Schuelerinteressen, aber auch die unrealistischen, glorifizierenden Vorstellungen der Schueler ueber die Weltraumfahrerei, die zugunsten einer wirklichkeitsnaeheren Einschaetzung korrigiert werden sollten. Die Schueler sollen aus dem Vergleich des Tagebuchtextes von Gagarin mit dem Gedicht Kunerts lernen, dass Texte von der persoenlichen und sozialen Einstellung des Autors abhaengig sind. Nach der Analyse der beiden Texte sollen sie Stellung beziehen und ihre persoenliche Meinung begruenden. Die Schueleraufsaetze zeigen, dass die kritische Reflexion Kunerts kaum einen Einfluss auf ihre Vorstellungen ueber die Weltraumfahrt hat; nahezu alle Schueler geben dem Gagarin-Text seiner Unmittelbarkeit und seiner naiven Technik-Euphorie wegen den Vorzug. Unterrichtsgegenstand: Das Thema Raumfahrt in einem Erfahrungsbericht d. Astronauten und im Gedicht von G. Kunert.

Schlagwörter: Literatur, Schüler, Vergleich, Raumfahrttechnik, Unterrichtseinheit, Kunert, Guenter, Textinterpretation, Text, Interesse, Deutschland-DDR, Gegenwartsliteratur, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Gedicht, Sekundarstufe I


Autor: Krug, Hartmut
Titel: Pellkartoffel.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 40–44

Abstract: Thema des der UE zugrundeliegenden Theaterstuecks ist der Kampf eines als asozial geltenden ca. 14-jaehrigen Jungen um soziale Anerkennung. Das ueberwiegend im Jugendjargon geschriebene Stueck soll, vermittelt ueber eine fuer die westdeutschen Leser fremde Realitaet, zur Auseinandersetzung mit eigenen Verhaltensweisen und Vorurteilsstrukturen anregen. Die Schueler sollen die wechselseitige Abhaengigkeit von privaten und gesellschaftlichen Konflikten erkennen. Neben dieser inhaltlichen Arbeit eignet sich das Stueck wegen seiner einfachen Dialogstruktur zum Nachspielen als Theater oder Hoerspiel. Unterrichtsgegenstand: Aussenseiter in der Jugend.

Schlagwörter: Konflikt, Privatsphäre, Soziale Anpassung, Vorurteil, Unterrichtseinheit, Drama, Außenseiter, Gesellschaft, Text, Theater, Schauspiel, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Jugendlicher, Sekundarstufe I


Autor: Gehlhaar, Ellen
Titel: Die Sixtinische Madonna – eine ideale DDR-Buergerin?
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 45–49

Abstract: In der UE sollen die Schueler am Beispiel einer Rocksuite ueber Raffaels Sixtinische Madonna nachvollziehen, wie in der DDR die Auseinandersetzung mit dem kulturellen Erbe betrieben wird. Die UE besteht aus 2 Teilen. Im Mittelpunkt des ersten Teils steht das Bild, waehrend im 2. Teil untersucht wird, wie die DDR-Gruppe electra das Bild in ihrer gleichnamigen Rocksuite interpretiert. Die Schueler erhalten eine Reihe von Informationen ueber das Bild, den Maler und die Renaissance. Sie sollen eine Bildbeschreibung anfertigen und diese dann vergleichen mit dem Text der Rockgruppe. Unterrichtsgegenstand: Interpretation eines Popsongs.

Schlagwörter: Musik, Unterrichtseinheit, Bildbeschreibung, Textinterpretation, Deutschland-DDR, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Kunstgeschichte, Sekundarstufe I, Popmusik, Bild


Autor: Mangel, Ruediger
Titel: Volker Braun: Unvollendete Geschichte.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 59–62

Abstract: Der UE liegt eine Erzaehlung von Volker Braun zugrunde. Durch die Konfrontation mit einem Autor, der durch seine unkonventionelle Schreibweise geeignet ist, Klischeevorstellungen ueber die DDR und ihre Literatur zu zerstoeren, sollen die Schueler angeregt werden, sich auch aus eigener Initiative mit der DDR-Literatur auseinanderzusetzen. Nach einer ausfuehrlichen Darstellung ueber das Leben und Werk Volker Brauns sowie dessen Auffassung vom Sozialismus erfolgt die Analyse der Erzaehlung. Die Schueler haben die Aufgabe, den Text auf drei Ebenen zu untersuchen. Es geht um den individuellen Konflikt der Hauptperson, um den Konflikt zwischen Individuum und Gesellschaft, wobei auf die spezifischen Widerspruchsformen der DDR einzugehen ist, und zuletzt um die sprachlichen Mittel der Erzaehlung. Am Ende der UE – ausgehend von einer kritischen Gesamtbewertung der Arbeit – sollen die Schueler ihre Erwartungen an die Literatur der DDR problematisieren und ueberpruefen, inwieweit Volker Brauns Text zu einer produktiven Weiterentwicklung der sozialistischen Gesellschaft beitragen kann. Unterrichtsgegenstand: Eine Erzaehlung aus der DDR.

Schlagwörter: Konflikt, Privatsphäre, Unterrichtseinheit, Textinterpretation, Erzählung, Deutschland-DDR, Gegenwartsliteratur, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Braun, Volker, Sozialismus


Autor: Blumensath, Heinz; Scherpe, Klaus R.
Titel: Goya oder Der arge Weg der Erkenntnis.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1983) 62, S. 63–68

Abstract: In dem Beitrag wird der Regisseur K. Wolf und dessen Film ueber Goya vorgestellt. In der Einleitung werden einzelne Szenen des Films skizziert und interpretiert. Der Film bildet die Grundlage fuer ein faecheruebergreifendes, arbeitsteiliges Unterrichtsprojekt. Er soll erstens mit seiner literarischen Vorlage verglichen werden und zweitens sollen alle fuer den Film und sein Sujet relevanten Aspekte untersucht werden. Dazu gehoert der Zusammenhang von Geschichte, Kunst und Musik ebenso wie Probleme der Kunstrezeption, des Kunstbegriffes und der Filmsprache. Der Film wird erst nach der Lektuere des Romans von Feuchtwanger vorgefuehrt. Ein Videomitschnitt ermoeglicht, dass die einzelnen Arbeitsgruppen ihre Analyse zwischendurch ueberpruefen koennen. Am Ende der UE steht der Austausch und die Diskussion der Ergebnisse. Unterrichtsgegenstand: Film und Roman ueber Goya.

Schlagwörter: Vergleich, Roman, Sprache, Sekundarstufe II, Film, Unterrichtsprojekt, Fächerübergreifender Unterricht, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Kunstgeschichte, Feuchtwanger, Lion


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
52062
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.