Warenkorb

Reden Lernen

Praxis Deutsch Nr. 144/1997

Erscheinungsdatum:
Juli 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel Reden lernen Kaspar H. Spinner Unterrichtspraxis
Primarstufe:
[1.-4. Schuljahr] Stimmpflege – Spiele – Situationen Anregungen und Ideen für das freie Sprechen Klaus Metzger

[1. Schuljahr] Eine Zirkusschule für das Sprechen Sabine Rehberg

[1.-13. Schuljahr] Atmung – Körper – Sprache Übungen für den Schulalltag Wolfgang Schiller

Sekundarstufe I:
[5./6. Schuljahr] Rhetorische Bausteine Hannelore Benz-Irmscher

Stichwörter würfeln Ein Spiel zur Förderung freien Redens Martina Pabst-Weinschenk

[7.-10. Schuljahr] Rhetorik und nonverbales Verhalten Kurt Finkenzeller

[7.-13. Schuljahr] Einleitung in ein mündliches Referat Eine Übung zum freien Sprechen Siegwart Berthold

[8.-13. Schuljahr] Sich frei Sprechen Spielerische Übungen zur Förderung der Redefähigkeit Dankwart C. A. Biederbick

Sekundarstufe I/II:
Redebaustein "Zurückweisung" Christa M. Heilmann

[9.-12. Schuljahr] Wie bring' ich das an den Mann? Von der Produktidee bis zum Verkauf: Übungen zum redegewandten Anpreisen Michael Bahlke/Gudrun Jockers

Herausgeberin des Thementeils:
Susanne Barth Magazin Notizen/Impressum

Aktuell:
Ein Verbündeter der Kinder Erinnerungen an Jurek Becker Klaus Tieke

Zur Diskussion:
Es gibt nur eine Sprache Rede zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des mehrsprachigen Unterrichts in der Schweiz Peter Bichsel

Wygotski und der Grammatikunterricht Werner Ingendahl

Rezension

Abstract

Autor: Tieke, Klaus
Titel: Ein Verbündeter der Kinder.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 3

Schlagwörter: Schüler-Lehrer-Beziehung, Lehrer, Gegenwartsliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Becker, Jurek, Sachinformation, Schülergemäßheit


Autor: Bichsel, Peter
Titel: Es gibt nur Eine Sprache.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 4–9

Schlagwörter: Mehrsprachigkeit, Essay, Sprache, Fremdsprache, Schule, Bichsel, Peter, Arbeitsgemeinschaft, Sachinformation, Rede, Neusprachlicher Unterricht


Autor: Ingendahl, Werner
Titel: Wygotski und der Grammatikunterricht. [Rezension].
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 10–14

Abstract: Eine Diskussion von Helga Andresens Buch Schriftspracherwerb und die Entstehung von Sprachbewußtheit, die sich mit L. S. Wygotski auseinandersetzt und einen Argumentationsstrang verfolgt, der für die Diskussion um schulische Sprachreflexion weitreichende Folgen hat. (HeLP/We).

Schlagwörter: Grammatikunterricht, Spracherwerb, Wygotskij, Lew Semjonowitsch, Rezension, Sprachanalyse, Sprachbewusstsein, Terminologie, Wissenschaftlichkeit, Deutschunterricht, Kognitive Entwicklung, Sachinformation


Autor: Spinner, Kaspar H.
Titel: Reden lernen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 16–22

Abstract: Im Basisartikel wird die Bedeutung der praktischen Rhetorik für SchülerInnen betont, darauf hingewiesen, daß der Musik- und Sportunterricht die Stimmbildung und Atemschulung unterstützen können, daß viele LehrerInnen einer Weiterbildung in Sprechtechnik bedürfen. Eingegangen wird in einzelnen Kapiteln auf die Körperhaltung, Raumverhalten, Gestik und Blickverhalten, Ideenfindung, Redearten und -formen, inhaltliche und sprachliche Gestaltung, Mediengebrauch beim Vortragen. Es wird hervorgehoben, dass die Rhetorik, das Reden- Lernen, nicht eine formalistische Übung ist, sondern auf Situationen und Adressaten bezogen wird und Selbstdarstellung des oder der Redenden ermöglicht. Ein spielerisches und experimentelles Vorgehen in vielfältigen Situationen wird empfohlen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Kommunikation, Lehrerfortbildung, Spielerisches Lernen, Didaktische Grundlageninformation, Sprecherziehung, Sprachkompetenz, Rhetorik, Sprechübung, Selbstdarstellung, Fachdidaktik, Vortrag, Fächerübergreifender Unterricht, Argumentation, Didaktik, Sprechanlass, Deutschunterricht, Mündlicher Ausdruck, Atemtechnik, Nonverbale Kommunikation, Sprechen, Stimmbildung, Rede


Autor: Metzger, Klaus
Titel: Stimmpflege – Spiele – Situationen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 23–25

Abstract: Der Beitrag beschreibt keine geschlossene Unterrichtseinheit, sondern entwirft einen didaktisch- methodischen Rahmen zur Förderung rhetorischer Fähigkeiten im Grundschulalter. (Autor).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Didaktische Grundlageninformation, Sprecherziehung, Mündliche Leistung, Sprachkompetenz, Rhetorik, Didaktische Erörterung, Stimmübung, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Sprechanlass, Deutschunterricht, Mündlicher Ausdruck, Situationsansatz, Freies Sprechen, Primarbereich, Sprechen, Rede


Autor: Rehberg, Sabine
Titel: Eine Zirkusschule für das Sprechen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 26–29

Abstract: Möchte ein Sprecher einem Gesprächspartner etwas mitteilen, so sind die Trägerfunktionen der Sprache beteiligt: Atem, Stimme, Artikulation, Mimik und Gestik. Diese Trägerfunktionen sind trainierbar. Die hier vorgestellten Übungen – eine Phantasiereise zum Entspannen (Text ist abgedruckt), Atemübung, rhythmisches Bewegungsspiel, Artikulationsübung: Sprechen mit einem Korken im Mund (Bildvorlagen sind abgedruckt), Mundgymnastik, Zungenbrecher – wurden im ersten Halbjahr eines ersten Schuljahres erprobt. (HeLP/ We).

Schlagwörter: Bewegungsspiel, Sprecherziehung, Schuljahr 01, Lautbildung, Atemübung, Entspannungstraining, Handreichung, Text, Zungenbrecher, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Rhythmische Erziehung, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Primarbereich


Autor: Schiller, Wolfgang
Titel: Atmung – Körper – Sprache.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 30–31

Abstract: Vorgestellt werden fünf Übungen zur Förderung des freien Sprechens für die Klassen 1 – 13. Sie sollen helfen, sich seiner Stimme und ihrer Möglichkeiten bewusster zu werden und Hemmungen abzubauen. Empfohlen wird eine Ritualisierung, d. h. häufige Wiederholung dieser Übungsformen. (HeLP/We).

Schlagwörter: Sprecherziehung, Rhetorik, Handreichung, Übung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Freies Sprechen


Autor: Benz-Irmscher, Hannerose
Titel: Rhetorische Bausteine.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 32–35

Abstract: Über kleine, spielerische Redesituationen, Moderations- und Präsentationsübungen, die immer wieder in den Unterricht eingebaut werden, sammelt eine Klasse Erfahrungen mit öffentlichem Sprechen. (Autorin).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Sprecherziehung, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Rhetorik, Kinderbuch, Handreichung, Visualisieren, Vortrag, Übung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Freies Sprechen, Sekundarstufe I, Feed-back, Hemmung


Autor: Pabst-Weinschenk, Marita
Titel: Stichwörter würfeln.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 36–39

Abstract: Stichwörter würfeln ist ein Spiel, das grundlegende Erfahrungen beim Sprechdenken ermöglicht. Zufällig zusammengestellte Begriffe werden hierbei in einen Redekontext gestellt. (Autorin).

Schlagwörter: Sprecherziehung, Rhetorik, Stichwort, Handreichung, Lernspiel, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Nonverbale Kommunikation, Freies Sprechen, Sekundarstufe I


Autor: Finkenzeller, Kurt
Titel: Rhetorik und nonverbales Verhalten.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 40–43

Abstract: Dieser Unterrichtsvorschlag will Schülerinnen und Schüler anregen, bewußt mit der Körpersprache umzugehen. Dazu werden Texte angeboten, die spielerische Gestaltung ermöglichen. (Autor).

Schlagwörter: Sprachspiel, Sprecherziehung, Lyrik, Rhetorik, Text, Vortrag, Übung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Gymnasium, Nonverbale Kommunikation, Unterrichtsentwurf, Sekundarstufe I, Pastior, Oskar


Autor: Berthold, Siegwart
Titel: Einleitung in ein mündliches Referat.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 44–46

Abstract: Das Hauptziel dieser Übung liegt darin, daß alle Beteiligten die Erfahrung machen, in kurzer Zeit eine kleine Rede planen und in das Thema einführen zu können. (Autor).

Schlagwörter: Referat, Sprecherziehung, Schülerrede, Sekundarbereich, Rhetorik, Handreichung, Vortrag, Übung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Mündlicher Ausdruck, Arbeitsbogen, Freies Sprechen, Rede


Autor: Biederbick, Dankwart C.A.
Titel: Sich frei sprechen.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 47–49

Abstract: Das vorliegende Modell stellt Verfahrensweisen vor, die die Ausbildung der sprechgestalterischen Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern in den Mittelpunkt rücken. Es handelt sich dabei um spielerisch-kreative Ansätze, die dazu auffordern, mit Artikulation, Intonation, Tonlage und verschiedenen Redehaltungen zu experimentieren. (Autor).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Sprecherziehung, Sekundarbereich, Rhetorik, Handreichung, Vortrag, Öffentlichkeit, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Freies Sprechen


Autor: Heilmann, Christa M.
Titel: Redebaustein Zurückweisung.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 50–53

Abstract: Die Fähigkeit, ablehnende Antworten so zu gestalten, daß Integrität und Selbstwertgefühl des Gesprächspartners geschützt werden, ist lernbar. Sie ist in vielen Sprechsituationen von großer Bedeutung für die konstruktive Auseinandersetzung mit fremden Sichtweisen. ( Autor).

Schlagwörter: Kommunikation, Sekundarbereich, Rhetorik, Text, Gesprächsführung, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Freies Sprechen, Unterrichtsentwurf, Rede


Autor: Bahlke, Michael; Jockers, Gudrun
Titel: Wie bring ich das an den Mann? Von der Produktidee bis zum Verkauf: Übungen zum redegewandten Anpreisen?
Quelle: In: Praxis Deutsch,(1997) 144, S. 54–56

Abstract: Das freie Sprechen vor dem (Klassen-)Publikum wird auf spielerische Weise erprobt: am Beispiel einer Verkaufssituation und bei der geschäftsmäßigen Präsentation eines Wahlplakats. (HeLP/We).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Sprecherziehung, Sekundarbereich, Rhetorik, Rollenspiel, Handreichung, Wahlkampf, Verkaufen, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Mündlicher Ausdruck, Freies Sprechen, Werbung


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
52144
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.