Warenkorb

Berichten

Praxis Deutsch Nr. 195/2006

Erscheinungsdatum:
Januar 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Gehen Sie kreativ und innovativ mit der häufig unbeliebten Gattung "Berichten" um! Sie erhalten zahlreiche ungewöhnliche Ideen und attraktive Materialien, mit denen Sie das Thema einmal anders unterrichten können.

Unterrichtspraxis:

  • Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm, ...
  • Als Forscher unterwegs – Bericht zwischen Realität und Fiktion
  • Auf heißer Spur – Mit Hilfe von Berichten einen Kriminalfall lösen
  • Wahrhaftige und wundersame Neuigkeiten ? Berichtsform und politische Interessen im Kolumbusbrief von 1493
  • Das Wichtigste zuerst – Das Schreiben im Lead-Stil
  • Downloads 1

    pdf
    (Größe: 1.2 MB)

    Abstract

    Autor: Feilke, Helmuth
    Titel: Der Stand der Dinge.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 6–15

    Abstract: Berichte und Berichten spielen im Alltag unserer Informationsgesellschaft eine große Rolle und sind darum auch im Deutschunterricht Thema. Berichten steht oft mit anderen Handlungen im Zusammenhang wie z.B. Recherchieren und Präsentieren.

    Schlagwörter: Bericht, Textproduktion, Basisartikel, Schreiben, Fachdidaktik, Berichten, Deutschunterricht, Berichterstattung


    Autor: Cichlinski, Gerd
    Titel: Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 16–21

    Abstract: In diesem Beitrag wird ein Unterrichtsmodell für die Grundschule vorgestellt, in dem Kinder in verschiedenen Berichtsformen einen Bericht über das Thema Spiele früher und heute erarbeiten. Dabei entsteht aus Interviews, Texten über Spiele und Aufnahmen von einem Spielfest eine Magazinsendung. Als Material enthält der Beitrag eine Folie Kinderspiele aus dem Jahr 1560 von Pieter Bruegel d.Ä. sowie ein Gedicht von James Krüss Was spielen die Kinder der Erde?

    Schlagwörter: Bericht, Projekt, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Geschichte , Kinderspiel, Film, Berichten, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Lebenswelt, Primarbereich, Spiel, Interview, Arbeitstransparent, Entwicklung


    Autor: Schwarz, Werner
    Titel: Als Forscher unterwegs.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 22–26

    Abstract: Das beschriebene Modell geht von der Idee aus, Schülern als Forscher die Möglichkeit zu geben, Neues zu erkunden und Unbekanntem nachzugehen. Aus dieser Tätigkeit des Er-und Nach-Forschens ergibt sich die Notwendigkeit der berichtenden Darstellung, die im Ergebnis im weitesten Sinn als Forschungsbericht bezeichnet werden könnte. Dabei werden zu simulierten und echten Forschungssitutionen – einer fiktiven Expedition und einer realen Datenerhebung – ganz unterschiedliche Berichte verfasst. Als Material enthält der Beitrag einen fiktiven Zeitungsbericht über den ersten in Deutschland gefundenen Dinosaurier. (Teilw. Orig.).

    Schlagwörter: Bericht, Textproduktion, Fiktion, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Sekundarbereich, Schreiben, Berichten, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Zeitungsartikel, Sekundarstufe I, Dinosaurier, Realität


    Autor: Schilcher, Anita
    Titel: Auf heißer Spur.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 27–38

    Abstract: Im Handlungsfeld vieler Berufsgruppen spielen Berichte eine zentrale Rolle. Im Mittelpunkt dieses Schreibprojekts geht es um Polizeiberichte, es wird die Lösung eines Kriminalfalls simuliert. Der Polizeibericht existiert nicht als feststehende Textsorte, sondern kommt in unterschiedlichen Formen vor, z.B. als Ereignisbericht, Untersuchungsbericht oder auch als Polzeibericht für die Presse. Der Beitrag enthält mehrere Mustertexte, z.B. Vernehmungsprotokolle, Fahndungsergebnisse.

    Schlagwörter: Bericht, Polizei, Textproduktion, Kontext, Muster, Beispiel, Schuljahr 07, Schuljahr 08, Text, Schreiben, Berichten, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Sekundarstufe I, Textstruktur


    Autor: Mudrak, Andreas
    Titel: Wahrhaftige und wundersame Neuigkeiten.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 39–46

    Abstract: Die Analyse eines historischen Reiseberichts – des Kolumbusbriefs von 1493 – zeigt, dass scheinbar objektiv verfasste Berichte tatsächlich sehr zweckorieniert und wertend sein können, und regt so zum kritischen Rezipieren dieser eigentlich der Neutralität verpflichteten Textsorte an. Durch eine genaue Textanalyse sollen die Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt werden, in einer kritischen Textbewertung den indirekten Einfluss der Auftraggeber der Reise auf die Berichtsstruktur und die Darstellung der Resultate herauszuarbeiten. Der Beitrag enthält dazu mehrere Arbeitsblätter als Kopiervorlage.

    Schlagwörter: Textsorte, Bericht, Textproduktion, Kolumbus, Christoph, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Sekundarbereich, Schreiben, Sekundarstufe II, Berichten, Textanalyse, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Reisebericht, Textstruktur


    Autor: Kammer, Marion von der
    Titel: Das Wichtigste zuerst.
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 47–56

    Abstract: Zeitungsberichte sind meist im Lead-Stil verfasst: Die entscheidenden Informationen werden bereits im ersten Satz geliefert, im nachfolgenden Text werdem sie zunehmend detailliert ausgeführt. Die Analyse dieser Struktur hilft Schülerinnen und Schülern, sich auch in eigenen Texten von chronologischen Reihungen zu lösen und sich mehr an Zusammenhängen, Struktur und Relevanz zu orientieren. Dies wird an Textbeispielen geübt. Der Artikel enthält dazu mehrere Arbeitsblätter als Kopiervorlage.

    Schlagwörter: Textsorte, Bericht, Textproduktion, Beispiel, Schuljahr 10, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Sekundarbereich, Text, Schreiben, Zeitungsberichterstattung, Sekundarstufe II, Textanalyse, Unterrichtsmaterial, Struktur, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Zeitungsartikel, Sekundarstufe I


    Autor: Schrader, Ulrike
    Titel: Immer wieder Friedrich?
    Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 195, S. 57–58

    Abstract: Das zur Thematisierung des Nationalsozialismus im Deutschunterricht immer noch gelesene Jugendbuch von Hans Peter Richter Damals war es Friedrich von 1961 sollte nicht mehr länger Schullektüre sein, dafür plädiert die Autorin dieses Artikels Ulrike Schrader, Leiterin der Begegnungsstätte Alte Synagoge in Wuppertal.

    Schlagwörter: Literatur, Didaktische Grundlage, Jugendbuch, These, Richter, Hans Peter, Nationalsozialismus, Jugendliteratur, Literaturunterricht, Deutschunterricht, Diskussion


    Bisher erschienene Ausgaben:

    Produktdetails

    Bestellnr.:
    52195
    Medienart:
    Zeitschrift

    * Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.