Warenkorb

Klassiker des Kinder- und Jugendfilms

Praxis Deutsch Nr. 175/2002

Erscheinungsdatum:
September 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
Bestellnr.:
52175
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Basisartikel
Kino im Klassenzimmer
Klassische Filme für Kinder und Jugendliche im Deutschunterricht
Ulf Abraham
Unterrichtspraxis
1.?13. Schuljahr
Goof!
Fehler in Filmen als Bausteine für eine "Schule des Film-Sehens"
Klaus Metzger

3./4. Schuljahr
Mein Star heißt Pippi Langstrumpf
Eine Filmfigurenanalyse
Kirsten Mattern

6./7. Schuljahr
Momo ? die Tulpe auf dem grauen Asphalt
Eine Deutung der Poesie der Farben, des Lichts und der Töne
Marlies Hübner

Exklusiv im Internet:
7./8. Schuljahr
Emil und die Detektive – damals und heute [pdf Datei, 108 kb]
Ein Vergleich der Verfilmungen des Kästner-Klassikers von 1931 und 2001
Maria Brunner

8.?10. Schuljahr
Perspektiven durch Kontraste in einem Klassiker des Fremderlebens:
Yasemin von Hark Bohm
Dieter Matthias

11.?13. Schuljahr
Auf den Spuren eines Zeit-Spiel-Films
Anregungen zu Lola rennt
Matthis Kepser

Herausgeber des Thementeils:
Ulf Abraham

Magazin
Unterrichtsidee
Die türme stehn in glutt
Zur Arbeit mit Power Point-Präsentationen
Hans-Georg Haarmann

Rezensionen

Medien-Tipps

Autoren/Impressum/Vorschau

Downloads 1

Abstract

Autor: Abraham, Ulf
Titel: Kino im Klassenzimmer.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 14

Abstract: Der Basisartikel gibt einen Überblick über Konzepte und Möglichkeiten eines Einsatzes von Kinder- und Jugendfilmen im Deutschunterricht. Er schlägt Auswahlkriterien und Qualitätsmaßstäbe vor, nennt zahlreiche Beispiele und plädiert für eine Stärkung der Filmdidaktik. Außerdem stellt er Überlegungen zu einem auch die Filmgeschichte umfassenden Kanon für den Unterricht an.

Schlagwörter: Filmdidaktik, Medienpädagogik, Jugendfilm, Unterricht, Deutschunterricht, Kinderfilm


Autor: Metzger, Klaus
Titel: Goof!
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 19–21

Abstract: Fast jeder Film enthält inhaltliche oder formale Brüche im Handlungsablauf oder in der Szenengestaltung. Der Autor stellt ein Unterrichtsmodell vor, wie Schüler durch das gezielte Auffinden solcher Fehler ihre Aufmerksamkeit beim Filmsehen schulen können und zugleich die perfekte Illusion der Filmwelt entmystifiziert und somit als handwerkliches Produkt erkennbar wird. Er empfiehlt Internetdatenbanken, in denen bekannte Filmfehler verzeichnet sind und gibt technische Tips. (DIPF/JB).

Schlagwörter: Medienerziehung, Medieneinsatz, Sekundarbereich, Wahrnehmung, Fehler, Videofilm, Filmanalyse, Medienpädagogik, Jugendfilm, Grundschule, Deutschunterricht, Kinderfilm, Mediendidaktik


Autor: Mattern, Kirsten
Titel: Mein Star heißt Pippi Langstrumpf.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 22–26

Abstract: In dieser Anregung für einen fächerübergreifenden Deutsch- und Sachunterricht geht es um eine Lieblingsfigur des Kinderfilms – Pippi Langstrumpf. Solche Filmfiguren spiegeln die alters- und entwicklungsrelevanten Themen und Problemlagen von Kindern und können damit Hilfen für ihre Entwicklung geben. Die Autorin zeigt, wie Kindern durch das Gestalten von Ausstellungen und Plakaten, das gemeinsame Betrachten von Filmausschnitten und das Stellen von Standbildern zu ihren Lieblingsfiguren aus Filmen und Medien-Verbänden deren Bedeutung für sie selbst bewusster wird. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Persönlichkeitsentwicklung, Bedeutung, Idol, Medienerziehung, Didaktische Grundlageninformation, Klassiker, Schuljahr 03, Schuljahr 04, Unterrichtsanregung, Medienkunde, Filmanalyse, Sachunterricht, Medienpädagogik, Film, Fächerübergreifender Unterricht, Grundschule, Deutschunterricht, Primarbereich, Literarische Figur, Identifikationsfigur


Autor: Hübner, Marlies
Titel: Momo – die Tulpe auf dem grauen Asphalt.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 28–34

Abstract: Es wird eine Unterrichtseinheit zur Verfilmung des bekannten Jugendbuchs Momo von Michael Ende vorgestellt, in der es darum geht, anhand dreier Szenen die Farb- und Tongestaltung als filmsprachliche Mittel zu untersuchen.

Schlagwörter: Ende, Michael, Medienerziehung, Ton , Filmkunde, Filmische Gestaltung, Klassiker, Unterrichtseinheit, Jugendbuch, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Sekundarbereich, Farbgestaltung, Medienkunde, Medienpädagogik, Jugendfilm, Film, Spielfilm, Filmtechnik, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Audiovisuelles Medium, Medien


Autor: Matthias, Dieter
Titel: Perspektiven durch Kontraste – in einem Klassiker des Fremderlebens: Yasemin von Hark Bohm.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 35–43

Abstract: Der Autor stellt eine Unterrichtsreihe zur Arbeit mit dem Spielfilm Yasemin von Hark Bohm vor. Mittels der Gegenüberstellung von Personen und Handlungsteilen analysieren die Jugendlichen die Gestaltung von Perspektiven und Kontrasten in Hark Bohms Film Yasemin und deren Wirkung: ein Erleben des Fremden, das an Vertrautes anknüpft und so Vorurteile aufbrechen kann. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Filmische Gestaltung, Klassiker, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Sekundarbereich, Filmanalyse, Medienpädagogik, Jugendfilm, Film, Spielfilm, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Audiovisuelles Medium, Bohm, Hark, Medien


Autor: Kepser, Matthis
Titel: Auf den Spuren eines Zeit-Spiel-Films.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 44–50

Abstract: Schülerinnen und Schüler analysieren den Film Lola rennt von Tom Tykwer inhaltlich im Hinblick auf den Aspekt der Zeit. Dazu werden selbst Texte geschrieben und vergleichend literarische Texte herangezogen. (Orig.).

Schlagwörter: Klassiker, Tykwer, Tom, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Sekundarbereich, Zeit, Filmanalyse, Sekundarstufe II, Medienpädagogik, Film, Spielfilm, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Arbeitsbogen, Audiovisuelles Medium, Medien


Autor: Haarmann, Hans-Georg
Titel: Die türme stehn in glutt.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 52–56

Abstract: Der Autor beschreibt ein Unterrichtsprojekt in der 9. Klasse eines Gymnasiums, in dem Schülerinnen und Schüler mittels PowerPoint Kriegslyrik mit Bildern verbanden und so zu eigenwilligen Synästhesieeffekten und neuen Interpretationswegen kamen. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Powerpoint, Software, Lyrik, Neue Medien, Sekundarbereich, Interpretation, Wahrnehmung, Unterrichtsanregung, Text, Bild-Text-Beziehung, Bildliche Darstellung, Krieg, Synästhesie, Präsentation, Unterrichtsmaterial, Deutschunterricht, Gedicht, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Bild


Autor: Nickel-Bacon, Irmgard
Titel: Das Sams wird Filmstar – und wir lernen, wie ein Film entsteht. [Rezension].
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 58–59

Abstract: Rezension des Kinderbuches von Paul Maar Das Sams wird Filmstar. In diesem Buch erzählt der Autor die Entstehung des Sams-Films als spannende Geschichte und verrät zahlreiche Tricks und Geheimnisse des Filmemachens. (Teilw. Orig.).

Schlagwörter: Kinderliteratur, Buch, Rezension, Filmproduktion, Kinderbuch, Maar, Paul, Film, Verfilmung, Audiovisuelles Medium, Medien


Autor: Borrmann, Andreas
Titel: Klasse statt Masse.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 61

Abstract: Der Autor stellt das Fachportal Deutsch von Lehrer-Online, dem aktuellen Online-Dienst für Lehrende des Vereins Schulen ans Netz e.V. vor.

Schlagwörter: Neue Medien, Lehrer, Internetadresse, Schulen ans Netz, Deutschunterricht, Internet, Informationsmittel, Bildungsserver, Online


Autor: Elias, Sabine
Titel: Sommerferien an der Weser.
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 62

Abstract: Die Autorin stellt den Kinderfilm zum gleichnamigen Buch von Arend Agthe und Monika Seck-Agthe Flußfahrt mit Huhn vor.

Schlagwörter: Kinderliteratur, Klassiker, Kinderbuch, Film, Kinderfilm, Audiovisuelles Medium, Medien, Sachinformation, Abenteuerliteratur


Autor: Hurrelmann, Bettina
Titel: Schmarotzer!
Quelle: In: Praxis Deutsch,(2002) 175, S. 63

Abstract: In diesem Beitrag wird das Bilderbuch von Anaïs Vaugelade Steinsuppe vorgestellt, ein Bilderbuch über einen gar nicht bösen, aber listigen Wolf.

Schlagwörter: Kinderliteratur, Literatur, Bilderbuch, Buch, Kinderbuch, Tier, Wolf, Medien


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.