Warenkorb

Unterricht aktuell mit Register

geographie heute Nr. 127/1995

Erscheinungsdatum:
Januar 1995
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56127
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Basisartikel: Geographie aktuell durch Medien / Schule ist immer Live / Zum Thema: Höchste Eisenbahn / Boden Wasser / Liberaler Nationalismus oder weiche Grenzen / Handelskrieg USA – Japan / Die Bedrohung des Wattenme
ers / Steht das Klima vor einer Wende / Warum brauchen wir Braunkohle / Islam – Weltreligion und politische Waffe.

Abstract

Autor: Juchelka, Rudolf
Titel: Höchste Eisenbahn. Hochgeschwindigkeitsverkehr in Europa.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 8–13

Abstract: In der Unterrichtseinheit, die sich sowohl als Baustein für einen Unterricht über Verkehrsfragen als auch über europäische Integration eignet, geht es um das Potential des Hochgeschwindigkeitszugs im gesamteuropäischen Kontext. Mit folgenden Fragen sollen sich die Jugendlichen auseinandersetzen: Was sind die Vorzüge und Probleme der Schaffung eines integrierten europäischen Schnellbahnsystems? Welche Probleme stehen der Schaffung eines solchen Systems im Wege? Sind Bedenken gegen ein allgemein als umweltfreundlich und energieeffizient angesehenes Verkehrssystem wie die Bahn zulässig? (BIL).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Verkehrswesen, Europäische Integration, Europa, Verkehr, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Schienenverkehr, Unterrichtsmaterial, Eisenbahn, Aufgabensammlung, Hochgeschwindigkeitszug, Geografieunterricht


Autor: Abdulfattah, Kamal; Ruppert, Helmut
Titel: Boden & Wasser. Palästina an der Wende des Jahres 1994/95.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 14–17

Abstract: In der Unterrichtsanregung geht es um die Details der Wasser- und Landverteilung zwischen Israel und Palästina, die auch in Zukunft für Störungen im Friedensprozeß sorgen werden. (Orig.).

Schlagwörter: Konflikt, Landnutzung, Gaza-Streifen, Unterrichtseinheit, Israel, Wassernutzung, Palästina, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Besiedlung, Friedenspolitik, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Politische Einstellung


Autor: Spörl, Friedrich
Titel: Liberaler Nationalismus oder weiche Grenzen? Ethnizität und Territorialität auf dem Balkan am Beispiel Makedoniens.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 18–21

Abstract: In der Unterrichtsanregung geht es um einen der Konfliktherde auf dem Balkan, in dem es noch nicht zum Krieg gekommen ist, um Makedonien, und um zwei alternative Lösungsansätze. Kann man in einem ethnisch so vielgestaltigen Raum wie dem Balkan Grenzen so ziehen, die Frieden stiften, statt zum Krieg zu führen. Kernstück der Arbeit in diesem Unterricht sollte die Auseinandersetzung mit den Thesen über liberalen Nationalismus und weiche Grenzen sein. (Orig.).

Schlagwörter: Konflikt, Unterrichtseinheit, Grenze, Nationalismus, Balkan-Staaten, Politik, Makedonien , Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Territorium, Ethnische Gruppe, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Fischer, Peter
Titel: Handelskrieg USA – Japan.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 22–25

Abstract: Seit Beginn der 80er Jahre spielen die USA und Japan Hauptrollen im internationalen Handelstheater. Der Kampf um den besten Platz ist in den USA durch ein chronisches Außenhandelsdefizit und in Japan durch entsprechende Überschüsse gekennzeichnet. In der Unterrichtsanregung geht es um den Dauerstreit zwischen Japan und den USA und um den wechselseitigen Zugang zu den Märkten. Den Schülerinnen und Schülern soll deutlich werden, daß ein Handelskrieg USA-Japan auch die Konsumenten in Deutschland betrifft. (Orig.).

Schlagwörter: Problem, Unterrichtseinheit, Japan, Außenhandel, Wirtschaft, Wirtschaftsbeziehungen, Materialsammlung, Krise, Unterrichtsmaterial, Wirtschaftsgeografie, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Vereinigte Staaten, Freihandel


Autor: Spiegel, Frank
Titel: Die Bedrohung des Wattenmeers. Lokaler Naturschutz und globale Bedrohung.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 26–29

Abstract: Das schleswig-holsteinische Wattenmeer reagiert als komplexer und sehr dynamischer Lebensraum sensibel auf jede Einflußnahme. Lokale, regionale und globale Effekte hinterlassen ihre Spuren in diesem Ökosystem. Die globalen Einflüsse werden dabei, weil sie so schwer zu begreifen sind, unterschätzt. Das wirkt sich auf den Fortbestand des Wattenmeers verhängnisvoll aus. Am Beispiel morphologischer Anpassungsprozesse an sich ändernde Rahmenbedingungen soll dieser Umstand Gegenstand dieser Unterrichtsanregung sein. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Umweltgefährdung, Schleswig-Holstein, Wattenmeer, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Gefährdung, Naturschutz, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Ökosystem


Autor: Fraedrich, Wolfgang
Titel: Steht das Klima vor einer Wende? Neue Erkenntnisse aus dem Greenland Icecore Project.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 30–35

Abstract: Die Diskussion um den Treibhauseffekt wirft die Frage nach dem Klima der Zukunft auf. Und die hofft man durch das Studium des Klimas der Vergangenheit beantworten zu können. Nirgends läßt sich die Klimageschichte der letzten 250.000 Jahre besser erkennen als in den Eismassen der Erde. Das Projekt der Bohrung im grönländischen Inlandeis (GRIP) ist der motivierende Einstieg. Die Schüler sollen verstehen, warum das Inlandeis auf Grönland in der Lage ist, Aufschluß über die Klimageschichte der Erde zu geben. Die Ergebnisse der Bohrkernanalyse werden dargestellt. Es wird ein Erklärungsversuch für Temperaturschwankungen auf dem Planeten Erde angeboten. Die Behandlung der Mehrfaktorenhypothese als Erklärungsansatz für den generellen Wechsel von Kalt- und Warmzeiten schafft den Hintergrund für ein besseres Verständnis und eine Einordnung der jüngsten Forschungsergebnisse. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Klimageographie, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Grönland, Treibhauseffekt, Unterrichtsmaterial, Klima, Temperaturmessung, Aufgabensammlung, Geografieunterricht


Autor: Neumann, Juergen
Titel: Warum brauchen wir Braunkohle?
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 36–39

Abstract: Die Materialien sind auf den Unterricht in der Sekundarstufe II zugeschnitten. Sie koennen bei der Behandlung solcher Themenbereiche wie Industrie in Deutschland, Raumordnung und -planung herangezogen werden. Sie sind geeignet, die Verzahnung von Oekologie und Politik aufzuzeigen. Das Material laesst sich in vier Bloecke gliedern, die einen moeglichen Unterrichtsverlauf widerspiegeln: 1. Braunkohle im Rahmen der Energieversorgung der Bundesrepublik Deutschland. 2. Braunkohleabbau im wirtschaftlichen und raeumlichen Ueberblick. 3. Oekologische Probleme der Braunkohle und Substitutionsmoeglichkeit durch alternative Energietraeger. 4. Braunkohle im Feld politischer Entscheidungen. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Energie, Ökologie, Stromerzeugung, Energieerzeugung, Politik, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Braunkohle, Unterrichtsmaterial, Umweltverschmutzung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Ibrahim, Barbara; Ibrahim, Foud
Titel: Islam – Weltreligion und politische Waffe. Der islamische Fundamentalismus in der Geopolitik heute.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 40–45

Abstract: Ziel dieser Unterrichtsanregung ist es, Ursachen für die verstärkte Hinwendung zum islamischen Fundamentalismus zu erkennen, Vorurteile abzubauen und das kritische Denken der Schüler zu fördern. Der spezifische geographische Beitrag besteht in der Vorortung des Problems, im Nachweis seiner räumlichen Ausprägung und Relevanz. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Weltreligion, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Fundamentalismus, Islam, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Religionswissenschaft


Autor: Müller, Bärbel
Titel: Versuche zur Kugelgestalt der Erde.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 46–47

Abstract: Experiment zum Nachweis der Kugelgestalt der Erde in Anlehnung an Aristoteles. (BIL).

Schlagwörter: Aristoteles, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Erde , Form, Experiment, Gestalt, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Kugel, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Okpala, Nnaemeka
Titel: Wie ich mein Land sehe: Nigeria.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 48–49

Abstract: Der Aufsatz einer 15jährigen, nigerianischen Schülerin wird abgedruckt, um ihn ihm Geographieunterricht bei der Behandlung Afrikas einsetzen zu können, um im Geographieunterricht grundsätzlich die Wahrnehmung anderer Nationen reflektieren zu können, um Schülerinnen und Schüler zu einem eigenen Aufsatz über ihre Nation anzuregen, um den Austausch derartiger Berichte oder ähnlicher Materialien zwischen Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Ländern anzuregen. (BIL).

Schlagwörter: Herkunftsland, Afrika, Landeskunde, Nigeria, Aufsatz, Geografieunterricht, Beschreibung


Autor: Haubrich, Hartwig
Titel: Bilder interpretieren.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 127, S. 50–51

Abstract: Anhand von Bildern aus Katmandu wird veranschaulicht, welche Handlungsformen bei der Bildinterpretation elementare Bedeutung haben. (BIL).

Schlagwörter: Anschauungsmaterial, Interpretation, Katmandu, Nepal, Bildbetrachtung, Geografieunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.