Warenkorb

Geographiedidaktik aktuell

geographie heute Nr. 200/2002

Erscheinungsdatum:
Mai 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Herausgeber Eberhard Kroß Zum Thema Georg Klingsiek
Warum ich gerne Erdkunde unterrichte

Arbeitsgruppe Curriculum+ der Deutschen Gesellschaft für Geographie
Curriculum 2000+
Grundsätze und Empfehlungen für die Lehrplanarbeit im Schulfach Geographie

Ute Wardenga
Alte und neue Raumkonzepte für den Geographieunterricht

Benno Werlen
Handlungsorientierte Sozialgeographie
Eine neue geographische Ordnung der Dinge

Harald Zepp, Zhang Bin, Alexander Thimm, Jing Yuanshu und Gao Chao
Physische Geographie und Nachhaltigkeit
Landschaftsökologische Untersuchungen im subtropischen China

Gregor Markl
Geowissenschaften im Geographieunterricht
Ein Plädoyer

Horst Kniess und Rudolf Geiss
"Wirtschaft" im Geographieunterricht
Chancen und Grenzen

Michael Hemmer
Die Stadt der Zukunft
Herausforderung für den Geographieunterricht

Klaus-Dieter Hupke
Der tropische Regenwald im Unterricht
Zum Wandel eines geographiedidaktischen Gegenstandes

Sabine Tröger
Werte-"Vermittlung" im Zeichen globaler Vergesellschaftung

Ewald Terhart
Schule heute: Lehranstalt und Lernwerkstatt

Eberhard Kroß
Hochschulgeographie und Schulgeographie
Herausforderungen für die Geographiedidaktik Service Christine Wenzel
Ein Heft von "geographie heute" entsteht

Wir stellen uns vor: Das Herausgeberteam von "geographie heute" Spiele-Special Andreas Peter
Das Nr. 1-Geo-Quiz

Roland Wachter
Europareise

Maria Schneider
Deutsche Städte kreuz und quer

Walter Grüneisen
Um die Ecke gedacht

Karsten Thiel
Deutschland-Memory

Lösungen Service Impressum

Abstract

Autor: Klingsiek, Georg
Titel: Warum ich gerne Erdkunde unterrichte.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 2–3

Abstract: Zur Einführung in das Themenheft Geographiedidaktik aktuell hält der Autor ein Plädoyer für den Erdkundeunterricht. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Didaktik, Geografieunterricht


Titel: Curriculum 2000+. Grundsätze und Empfehlungen für die Lehrplanarbeit im Schulfach Geographie.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 4–7

Abstract: Die Arbeitsgruppe Curriculum 2000+ der Deutschen Gesellschaft für Geographie stellt neue Grundsätze und Empfehlungen zur Lehrplanarbeit vor. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Lehrplan, Didaktik, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Wardenga, Ute
Titel: Alte und neue Raumkonzepte für den Geographieunterricht.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 8–11

Abstract: Die Grundsätze und Empfehlungen für die Lehrplanarbeit im Fach Geographie umfassen vier unterschiedliche Raumbegriffe, die zugleich mit vier möglichen, auch miteinander kombinierbaren Betrachtungsweisen verbunden sind. (Orig.) Der Autor stellt sie in ihrer zeitlichen Abfolge vor und erörtert die Konsequenzen für den Unterricht am Fallbeispiel Tourismus. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Raumbegriff, Lehrplan, Didaktik, Geografieunterricht


Autor: Werlen, Benno
Titel: Handlungsorientierte Sozialgeographie. Eine neue geographische Ordnung der Dinge.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 12–15

Abstract: Der Autor stellt alternative Sichtweisen der geographischen Ordnung vor: Länderkundliche Wirklichkeit, Handlungszentrierte Sicht, Globalisierte Lebenswelten und Regionalisierung als Prozess der Welt-Bindung. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Forschung, Computerunterstützter Unterricht, Raumordnung, E-Learning, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Multimedia, Welt, Internet, Sozialgeografie, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Zepp, Harald; Bin, Zhang
Titel: Physische Geographie und Nachhaltigkeit. Landschaftsökologische Untersuchungen im subtropischen China.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 16–19

Abstract: Die Physische Geographie greift in jüngerer Zeit zunehmend Probleme auf, die in der Nachhaltigkeitsdebatte thematisiert werden. Am Beispiel landschaftsökologischer Untersuchungen in China soll gezeigt werden, dass modernes physisch-geographisches Arbeiten spezialisiert und interdisziplinär betrieben wird, sich aber andererseits die Fragestellungen zwanglos an Problemlagen anschließen, die auch Gegenstand des aktuellen Geographieunterrichts sind. (Orig.).

Schlagwörter: Landschaftsökologie, China, Physische Geografie, Nachhaltigkeit, Bodenerosion, Umweltschutz, Geografieunterricht


Autor: Markl, Gregor
Titel: Geowissenschaften im Geographieunterricht. Ein Plädoyer.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 20–22

Abstract: Der Autor plädiert in seinem Beitrag dafür, auch andere Fachgebiete der Geowissenschaften (z.B. Geologie, Mineralogie, Paläontologie, Geophysik ...) neben der Geographie, stärker in den Geographieunterricht einzubinden. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Landschaftsökologie, China, Physische Geografie, Nachhaltigkeit, Bodenerosion, Umweltschutz, Geowissenschaften, Geografieunterricht


Autor: Kniess, Horst; Geiss, Rudolf
Titel: Wirtschaft im Geographieunterricht. Chancen und Grenzen.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 23–25

Abstract: Die Stimmen nach einer stärkeren Berücksichtigung wirtschaftlicher Inhalte in den Schulen werden immer lauter. Noch werden von verschiedenen Unterrichtsfächern Zugänge zum Thema angeboten – insbesondere vom Geographieunterricht. Ist es sinnvoll, dies weiter auszubauen oder muss ein neues Fach geschaffen werden – wie es beispielsweise in Bayern und Thüringen schon der Fall ist? (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtsfach, Wirtschaftskunde, Ökonomie, Diskussion, Geografieunterricht


Autor: Hemmer, Michael
Titel: Die Stadt der Zukunft. Herausforderung für die Zukunft.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 26–29

Abstract: Der Autor erläutert mit seinem Beitrag die Notwendigkeit die Stadtentwicklung, sowie aktuelle Leitbilder des nachhaltigen Städtebaus, in den Geographieunterricht zu integrieren. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Industriestaat, Ökologie, Aufgabe, Wirtschaftskunde, Sekundarstufe II, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Politische Bildung, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Kopiervorlage, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation, Stadtentwicklung


Autor: Hupke, Klaus-Dieter
Titel: Der tropische Regenwald im Unterricht. Zum Wandel eines geographiedidaktischen Gegenstandes.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 30–33

Abstract: Der tropische Regenwald gehört mit Sicherheit zu den traditionellen Themen des Geographieunterrichts, die bis in die Gegenwart hinein allen fachtheoretischen und fachdidaktischen Umbrüchen zum Trotz, wichtig geblieben sind. Jedoch wird seine unterrichtliche Behandlung stark von der jeweils aktuellen gesellschaftlichen Perspektive geprägt. Stand in den 1970er-Jahren noch der Aspekt der Inwertsetzung im Vordergrund, so hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten – v.a. aufgrund der zunehmenden globalen Regenwaldvernichtung – der Schutzaspekt durchgesetzt. (Orig.).

Schlagwörter: Tropischer Regenwald, Didaktik, Geografieunterricht


Autor: Tröger, Sabine
Titel: Werte-Vermittlung im Zeichen globaler Vergesellschaftung.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 34–37

Abstract: Der Aufsatz greift die aktuelle gesellschaftliche Diskussion zur Werteorientierung und -vermittlung auf und reflektiert sie aus der Perspektive des Geographieunterrichts für einen zeitgemäßen Unterricht. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Tropischer Regenwald, Didaktik, Wertevermittlung, Geografieunterricht, Wertorientierung


Autor: Terhart, Ewald
Titel: Schule heute: Lehranstalt und Lernwerkstatt.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 38–41

Abstract: Bei der Weiterentwicklung der Schule geht es nicht um die Ablösung ihres herkömmlichen Auftrags (Vermittlung von Wissen und Tugenden) durch eine modernere, an Selbständigkeit und formale Schlüsselqualifikationen orientierte Form des Lehrens und Lernens. Die Anforderungen an die Schule scheinen vielmehr dahin zu gehen, zusätzlich zu den weiterhin wichtigen traditionellen basalen Wissens- und Wertbereichen anspruchsvollere, selbstregulative Kompetenzen zu vermitteln. Die Lehranstalt Schule wird also nicht durch die Lernwerkstatt Schule ersetzt, die Schule der Zukunft wird womöglich beides für alle sein müssen. (Orig.).

Schlagwörter: Lernwerkstatt, Qualität, Diskussion, Schulreform, Schulentwicklung


Autor: Kroß, Eberhard
Titel: Hochschulgeographie und Schulgeographie. Herausforderungen für die Geographiedidaktik.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 42–45

Schlagwörter: Lernwerkstatt, Kooperation, Qualität, Didaktik, Hochschule, Diskussion, Schulreform, Schulentwicklung, Geografieunterricht


Autor: Wenzel, Christine
Titel: Ein Heft von geographie heute entsteht.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 46–47

Abstract: Die Redakteurin der Zeitschrift geographie heute beschreibt kurz den Werdegang einer Ausgabe von der Planung bis zum Druck. (LISUM/Mat).

Schlagwörter: Zeitschrift, Herstellung


Autor: Peter, Andreas; Peter, Sebastian
Titel: Das Nr.1-Geo-Quiz.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 50

Schlagwörter: Erde , Quiz, Zeitschrift, Sekundarstufe I, Spiel, Herstellung, Geografieunterricht


Autor: Wachter, Roland
Titel: Europareise.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 51

Schlagwörter: Europa, Rätsel, Sekundarstufe I, Spiel, Geografieunterricht


Autor: Schneider, Maria
Titel: Deutsche Städte kreuz und quer.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 52

Schlagwörter: Europa, Rätsel, Sekundarstufe I, Spiel, Geografieunterricht, Deutschland


Autor: Grüneisen, Walter
Titel: Um die Ecke gedacht.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 53

Schlagwörter: Erde , Rätsel, Sekundarstufe I, Spiel, Geografieunterricht


Autor: Thiel, Karsten
Titel: Deutschland-Memory.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 200, S. 54–55

Schlagwörter: Memory-Spiel, Legespiel, Erde , Rätsel, Sekundarstufe I, Spiel, Geografieunterricht, Deutschland


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
56200
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.