Warenkorb

Erde in Gefahr

geographie heute Nr. 201/2002

Erscheinungsdatum:
Juni 2002
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56201
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Nur im Internet verfügbar:
zusätzliche Arbeitsblätter zum Beitrag "Desertifikation" von Jens Joachim als pdf Dokument zum Download
Herausgeber
Wolfgang Fraedrich
Basisartikel
Hartmut Graßl
Globale Umweltveränderungen
Keine nachhaltige Entwicklung ohne Forschung
Zum Thema
Thomas Hoffmann
Wasser
Das globale Problem des 21. Jahrhunderts?

Manfred Domrös
Landschaftsverbrauch
Formen – Folgen – Maßnahmen

Dirk Schäfer
Kohlendioxid und der Treibhauseffekt
Der Mensch als Klimafaktor

Gertrud Wolf und Petra Sauerborn
Der Mensch wacht auf
Die Trendwende bei der Emission von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW)

Hans-Ulrich Schmincke und Wolfgang Fraedrich
Beeinflussen Vulkane das Klima?
Eruptionen bewirken nicht nur schöne Sonnenuntergänge

Olaf Kühne
Luftverkehr und Umwelt
Hintergründe und Perspektiven

Jens Joachim
Desertifikation
Eine internetbasierte Unterrichtseinheit

Hausaufgaben
Ambros Brucker
Schriftliche Hausaufgaben zum Thema
"Erde in Gefahr"
Didaktisches Stichwort
Yvonne Schleicher
Schüler im Netz
Ergebnisse einer empirischen Studie zur außerschulischen Nutzung geographischer Websites
Bilingual
Claudia Priester
Geographical Aspects of Great Britain
Teil 3: Tourism
üben, rätseln, wiederholen
Wolfram Kühnelt
Ähnlich und doch verschieden

Abstract

Autor: Graßl, Hartmut
Titel: Globale Umweltveränderungen. Keine nachhaltige Entwicklung ohne Forschung.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 2–7

Abstract: Der Autor thematisiert in seinem Basisartikel die globale Dimension der Umweltveränderungen und äußert sich zu folgenden Themen: Reaktionen des komplexen Systems Erde (Eiszeiten, Ausbleiben des Golfstroms, Austrockung der Sahara, Einfluss kleinster Mengen von Spurengasen und Aerosolteilchen auf Klima und Ökosysteme). Er stellt die wichtigsten globalen anthropogenen Umwelttrends, die für Umweltveränderungen verantwortlich sind, vor. Abschließend unterscheidet er zwischen einem existierenden politischen Rahmen und einem nötigen politischen Rahmen. Der Artikel enthält eine Charakteristik globaler Umweltprobleme, zwei Abbildungen Konzentration des Treibhausgases Kohlendioxid in der Atmosphäre seit 45.000 Jahren, Mitteltemperaturen der nördlichen Erdhälfte seit 1000 n. Chr.. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Umweltbelastung, Umweltpolitik, Umweltveränderung, E-Learning, Umweltschaden, Internetadresse, Deutschunterricht, Multimedia, Internet, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Hoffmann, Thomas
Titel: Wasser. Das globale Problem des 21. Jahrhunderts?
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 8–13

Abstract: Durch die Unterrichtsmaterialien erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Überblick über die jüngere Vergangenheit der Weltwasserproblematik, über die gegenwärtige Situation sowie über die zu erwartenden Entwicklungen. Der Überblick umfasst Zeitungsmeldungen (1994–2001) zum Thema Wasser, das Süßwasserdargebot der Erde, Entwicklung der Weltbevölkerung und des Wasserverbrauchs (1940–2000), die Entwicklung des sektoralen und regionalen Weltwasserverbrauchs, Wasserverfügbarkeit pro Kopf (1999), Formen und Ursachen der Wasserverschmutzung, Weltbevölkerung und Wasserverfügbarkeit 1995 und 2050, Fälle internationaler Wasserkonflikte, Prognose zur Entwicklung der Situation in den Wasserkrisengebieten bis zum Jahr 2025. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Wasserkreislauf, Unterrichtseinheit, Weltbevölkerung, Globalhaushalt, Wasser, Umweltveränderung, Sekundarstufe II, Bevölkerungswachstum, Unterrichtsmaterial, Süßwasser, Aufgabensammlung, Globalisierung, Trinkwasser, Wasserverbrauch, Wasserhaushalt, Geografieunterricht, Wasserverschmutzung


Autor: Domrös, Manfred
Titel: Landschaftsverbrauch. Formen – Folgen – Maßnahmen.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 14–17

Abstract: Thema der Unterrichtseinheit sind Formen sowie Kennzeichen und Folgen des Landschaftsverbrauchs, Landschaftssanierung und Flächenrecycling. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Wasserkreislauf, Unterrichtseinheit, Weltbevölkerung, Globalhaushalt, Wasser, Umweltveränderung, Recycling, Landschaftsverbrauch, Sekundarstufe II, Sanierung, Bevölkerungswachstum, Unterrichtsmaterial, Süßwasser, Landschaft, Aufgabensammlung, Globalisierung, Trinkwasser, Wasserverbrauch, Wasserhaushalt, Geografieunterricht, Wasserverschmutzung


Autor: Schäfer, Dirk
Titel: Kohlendioxid und der Treibhauseffekt. Der Mensch als Klimafaktor.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 18–22

Abstract: Unter dem Schlagwort Anthropogener Treibhauseffekt werden die Ursachen und Folgen von anthropogenen Eingriffen in das Klimasystem diskutiert. Hierbei spielt das Spurengas Kohlendioxid (CO2) eine besondere Rolle, da es rund 60% zum anthropogenen Treibhauseffekt beiträgt. Kohlendioxid ist seit Jahrmillionen ein natürlicher Bestandteil der Atmosphäre, anthropogene Emissionen haben jedoch seine Konzentration stark ansteigen lassen. (Orig.).

Schlagwörter: Anthropogene Klimaänderung, Unterrichtseinheit, Klimawandel, Umweltveränderung, Sekundarstufe II, Kohlendioxid, Treibhauseffekt, Unterrichtsmaterial, Klima, Aufgabensammlung, Geografieunterricht


Autor: Wolf, Gertrud; Sauerborn, Petra
Titel: Der Mensch wacht auf. Die Trendwende bei der Emission von Fluorchlorkohlenwasserstoffen (FCKW).
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 24–27

Abstract: Die Unterrichtseinheit enthält folgende Materialien: Hautkrebsfälle durch UV-Strahlung infolge des Ozonabbaus in 45° Nord; Chemische Reaktionen des Ozons in der Atmosphäre; Die Entdeckung des Ozonkillers; Lösungswege?!; Jährliche antarktische Ozonminima seit 1981 (60°-90° S). (LISUM/ei).

Schlagwörter: Anthropogene Klimaänderung, Hautkrebs, Chlorfluorkohlenstoff, Unterrichtseinheit, Ozon, Klimawandel, Umweltveränderung, Sekundarstufe II, Umweltschaden, Kohlendioxid, Treibhauseffekt, Unterrichtsmaterial, Klima, Aufgabensammlung, Geografieunterricht, Ozonloch


Autor: Schmincke, Hans-Ulrich; Fraedrich, Wolfgang
Titel: Beeinflussen Vulkane das Klima? Eruptionen bewirken nicht nur schöne Sonnenuntergänge.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 28–31

Abstract: Der Unterricht gliedert sich in drei Abschnitte (Material 1–3). In Material 1 erfahren die Schüler, auf welche Weise Vulkane klimawirksam werden. Dabei geht es um die Bedeutung der Aerosole. Am Beispiel des letzten großen Vulkanausbruchs, der des Pinatubo im Juni 1991, werden in Material 2 die Auswirkungen auf das globale Klima genauer untersucht. Zuvor erhalten die Schüler grundlegende Informationen über den Verlauf des Ausbruchs. Material 3 zeigt, dass große Vulkanausbrüche Spuren hinterlassen, die noch heute beispielsweise durch Säuremessungen in Grönlandeis-Bohrkernen oder durch Frostringe in Baumscheiben nachgewiesen werden können. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Vulkanismus, Klimawandel, Naturkatastrophe, Umweltveränderung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Vulkan, Sekundarstufe I, Eruption, Geografieunterricht


Autor: Kühne, Olaf
Titel: Luftverkehr und Umwelt. Hintergründe und Perspektiven.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 32–35

Abstract: Thema der Unterrichtseinheit sind die Folgen des anwachsenden Flugverkehrs. Der Artikel enthält Materialien zur globalen Verteilung der Kondensstreifen, zu Abgasen deren Wirkung man nicht sieht, deren ökologische Auswirkungen jedoch nicht unerheblich sind, zum spezifischen Treibstoffverbrauch, insbesondere bei Kurzstrecken. Am Beispiel des Hub-and-Spokes-Systems (Naben- und Speichensystem) sowie an der Bildung von Allianzen wird dargestellt, dass wirtschaftlich sinnvolle Maßnahmen auch ökologisch sinnvoll sein können. Flughafenausbauten werden im Hinblick auf globale Umweltveränderungen diskutiert. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Luftverschmutzung, Unterrichtseinheit, Luftverkehr, Vulkanismus, Klimawandel, Abgas, Naturkatastrophe, Umweltveränderung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Kondensstreifen, Aufgabensammlung, Vulkan, Treibstoff, Sekundarstufe I, Eruption, Geografieunterricht, Schadstoff


Autor: Joachim, Jens
Titel: Desertifikation. Eine internetbasierte Unterrichtseinheit.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 36–39

Abstract: Der Artikel enthält zwei Arbeitsbögen Desertifikation – Begriff und Verbreitung, Desertifikation – Folgen für die Landschaft. Beispiel: unkontrollierter Brunnenbau mit Lösungen. Insgesamt beinhaltet die Unterrichtseinheit 6 Arbeitsbögen. Die restlichen Bögen können kostenlos von der Homepage des Friedrich-Verlages runtergeladen werden unter http://www.friedrich-verlag.de, geographie heute, Heft 201: Erde in Gefahr. Ferner finden sich im Internet-Magazin geoscienes online des Springer Verlags (http://www.g-o.de) schülergerecht aufgearbeitete Materialien zum Thema. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Weltbevölkerung, Desertifikation, Umweltveränderung, Bevölkerungswachstum, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Arbeitsbogen, Internet, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Brucker, Ambros
Titel: Schriftliche Hausaufgaben zum Thema Erde in Gefahr.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 40–41

Abstract: Der Artikel enthält zwei Beispiele für schriftliche Hausaufgaben mit Lösungsvorschlägen. 1. Karikatur beschriften. 2. Karikatur auswerten. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Hausaufgabe, Unterrichtseinheit, Weltbevölkerung, Schuljahr 08, Schuljahr 09, Desertifikation, Karikatur, Umweltveränderung, Umweltschaden, Bevölkerungswachstum, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Arbeitsbogen, Internet, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Schleicher, Yvonne
Titel: Schüler im Netz. Ergebnisse einer empirischen Studie zur außerschulischen Nutzung geographischer Websites.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 42–43

Abstract: Der Artikel enthält ein Modell zur Unterscheidung starker und schwacher Nutzer geographischer Websites sowie einen Katalog mit Leitfragen für Lehrer zur nachhaltigen Förderung der außerschulischen Internetnutzung. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Schüler, Website, Geografie, Internet, Nutzung, Geografieunterricht, Forschungsergebnis


Autor: Priester, Claudia
Titel: Geographical Aspects of Great Britain. Teil 3: Tourism.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 44–46

Abstract: Inhalt dieser Stunde ist die Erarbeitung der wirtschaftlichen Bedeutung des Tourismus in Großbritannien sowie der naturräumlichen und klimatischen Voraussetzungen für die Ausbildung des Tourismus an den Raumbeispielen St. Ives und Inverness. (Orig.).

Schlagwörter: Großbritannien, Schüler, Englischunterricht, Website, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Tourismus, Wirtschaft, Bilingualismus, Unterrichtssprache, Unterrichtsmaterial, Geografie, Aufgabensammlung, Internet, Gymnasium, Sekundarstufe I, Nutzung, Geografieunterricht, Forschungsergebnis


Autor: Kühnelt, Wolfram
Titel: Ähnlich und doch verschieden.
Quelle: In: Geographie heute,(2002) 201, S. 47

Abstract: Die Schülerinnen und Schüler sollen ähnlich klingende topographische Orte unterscheiden können. (LISUM/ei).

Schlagwörter: Wiederholung, Übung, Rätsel, Geografie, Geografieunterricht, Topografie, Name


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.