Warenkorb

Armut

geographie heute Nr. 156/1997

Erscheinungsdatum:
Dezember 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56156
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Basisartikel Armut im Reichtum – Armut in Deutschland und anderen Industrienationen Zum Thema Armut in Deutschland – Disparitäten zwischen Ost und West, Nord und Süd, Stadt und Land / Massenarmut und Industriestaat – Armen- und Sozialfürsorge im . Jh in Deutschland Bilingual Ratemarathon: Stadt, Land, Fluss,... / Armut in der Dritten Welt – Abgrenzung, Verbreitung, Ursachen / Städtische Armut in den USA – Die Kehrseite des Amerikanischen Traums / Die geteilte Stadt Städtische Segration am Beispiel von Hamburg / Erdkundeunterricht in Englisch

Abstract

Autor: Taubmann, Wolfgang
Titel: Armut im Reichtum. Armut in Deutschland und anderen Industriestaaten.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 2–8

Abstract: In dem Basisartikel werden die Themen Wie kann Armut erfaßt und gemessen werden?, Einkommensarmut in der Bundesrepublik, Armut in anderen Industrienationen und Ursachen von Armut behandelt. (BIL/ei).

Schlagwörter: Industriestaat, Definition, Deutschland-Westliche Länder, Europa, Sozialhilfe, Armut, Geografieunterricht, Vereinigte Staaten, Sachinformation, Bundesrepublik Deutschland, Deutschland-Östliche Länder


Autor: Klagge, Britta
Titel: Armut in Deutschland. Disparitäten zwischen Ost und West, Nord und Süd, Stadt und Land.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 10–15

Abstract: Material 1 gibt einen kurzen Überblick über Funktion und Rechtsgrundlage der Sozialhilfe. Material 2 zeigt, daß ein Zusammenhang zwischen Armuts- und Arbeitslosenentwicklung besteht. Material 3 verdeutlicht die unterschiedliche Armutsbetroffenheit verschiedener Altersgruppen im Zeitverlauf. Anhand der Materialien 4, 7 und 8 sollen die Schüler erkennen, daß die Situation in Ostdeutschland von sehr speziellen Bedingungen geprägt ist, die momentan noch eine niedrigere (offizielle) Armutsbetroffenheit der ostdeutschen Bevölkerung bedingen. Material 5 gibt einen Überblick über die Armutsbetroffenheit der Kreise in Deutschland im Jahr 1993. Das insbesondere in Westdeutschland stark ausgeprägte Nord-Süd-Gefälle kann unter Berücksichtigung von Material 6 zumindest teilweise als Stadt-Land-Gefälle identifiziert werden. Material 9 macht deutlich, daß diesbezüglich zwischen West- und Ostdeutschland zu unterscheiden ist, und daß in Ostdeutschland die Armut auf dem Land eine wesentlich größere Rolle spielt. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Arbeitslosigkeit, Altersgruppe, Deutschland-Westliche Länder, Sekundarstufe II, Sozialhilfe, Materialsammlung, Armut, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Geografieunterricht, Deutschland-Östliche Länder, Deutschland


Autor: Brückmann, Asmut
Titel: Massenarmut und Industriestaat. Armen- und Sozialfürsorge im 19. Jahrhundert in Deutschland.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 16–20

Abstract: Der Artikel enthält folgende Unterrichtsmaterialien: Auszug aus einem Vortrag des Freiherrn Friedrich Wilhelm von Reden (1774- 1857) über den Pauperismus in Deutschland aus dem Jahre 1847; Existenzminimum und Arbeiterlöhne in deutschen Städten 1790–1860 (in Taler); Preußische Gesetze über Freizügigkeit und Armenpflege vom 31.12.1842; Das Elberfelder System; Lebensverhältnisse von Armen in zwei Frankfurter Armenpflegeschaften (nach dem Elberfelder System) im Jahr 1887; Bettler und Obdachlose in Berlin; Ein Besuch im Rummelsburger Armenhaus aus dem Jahre 1887 nach dem Schriftsteller Hans R. Fischer. (BIL/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Ursache, Industrialisierung, Sozialpolitik, Sekundarstufe II, Sozialhilfe, Armut, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Deutschland , 19. Jahrhundert, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Woll, Walter
Titel: Ratemarathon: Stadt, Land, Fluss ....
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 21–28

Abstract: Es handelt sich um ein zweisprachiges Kartenspiel (deutsch/englisch), dessen Ziel es ist, mit Hilfe von ausgewählten Informationen Städte, Länder, Flüsse, Gebirge und geographische Erscheinungen zu raten. (BIL/ei).

Schlagwörter: Rätsel, Geografie, Spiel, Geografieunterricht, Name


Autor: Taubmann, Wolfgang
Titel: Armut in der Dritten Welt. Abgrenzung, Verbreitung, Ursachen.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 29–31

Abstract: Der Artikel enthält folgende Unterrichtsmaterialien: Index der menschlichen Armut (Human Poverty Index) und BIP für ausgewählte Länder der Dritten Welt um 1990; Verringerung der Armut in Indien und China (Ausgewählte Indikatoren zur Entwicklung in Indien und China und Anteil der Armen nach HPI in China und Indien nach ausgewählten Provinzen/Staaten um 1990); Modell der Unterentwicklung bzw. Armut (nach Todaro 1977). (BIL/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Entwicklungsland, Ursache, Definition, Sekundarstufe II, Dritte Welt, Armut, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Geografieunterricht


Autor: Farwick, Andreas
Titel: Städtische Armut in den USA. Die Kehrseite des Amerikanischen Traums.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 32–37

Abstract: Material 1 bildet den Einstieg in das Thema, indem zunächst verdeutlicht wird, auf welcher Berechnungsgrundlage Armut in den USA definiert ist. Material 2 zeigt die Entwicklung der Armut in den USA seit den 60er Jahren. Die Materialien 3 und 4 gehen auf die demographische Struktur der Armut in den Städten ein. Anhand von Material 5 soll die zunehmende Einkommensungleichverteilung als Resultat des im Text beschriebenen Wandels der städtischen Beschäftigungsstruktur diskutiert werden. Material 6 verdeutlicht die Zunahme der Zahl alleinerziehender Frauen. Die Materialien 7, 8 und 9 gehen auf die räumliche Struktur der Armut in den Städten ein. Anhand zweier Zeitungsartikel aus der New York Times (Material 10 und 11) soll den Schülern die Problematik der räumlichen Konzentration von Armut exemplarisch anhand der Stadt New York näher gebracht werden. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Familienstruktur, Unterrichtseinheit, Ursache, Minderheit, Sekundarstufe II, Stadt, Armut, Bevölkerungsgruppe, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Allein erziehende Mutter, Geografieunterricht, Vereinigte Staaten, Frau


Autor: Taubmann, Wolfgang
Titel: Die geteilte Stadt? Städtische Segregation am Beispiel von Hamburg.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 38–43

Abstract: Die soziale und räumliche Spaltung der städtischen Gesellschaft kann anhand des Beispiels Hamburg überprüft und diskutiert werden. Material 1 dient zunächst zur Erfassung des wirtschaftlichen Umstrukturierungsprozesses in den Städten und zur Einführung in die Versuche der Kommunen, im wirtschaftlichen Wettbewerb mitzuhalten. Was die Aufwertung der Innenstädte bei gleichzeitiger Zunahme der Armutsbevölkerung für die Entstehung von Problemgebieten bedeutet, soll anhand dieses Textes herausgearbeitet werden. Zur vertiefenden Erfassung des Segregationsprozesses – Auslagerung sozialer Probleme in die Randzonen – und seiner Ursachen dient Material 2. Material 3 soll in einem dritten Schritt die allgemeinen wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen am Beispiel von Hamburg darstellen. Die unterschiedliche Genese und differenzierte Struktur dreier sozialer Brennpunkte der Stadt (St. Georg im Zentrum, Wilhelmsburg in Hafen und Industrienähe und neue Großwohnanlagen in Billstedt) können schließlich anhand der Materialien 4a, b und c konkretisiert werden. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Polarisierung, Großstadt, Soziale Benachteiligung, Segregation, Wirtschaft, Peripherie, Sekundarstufe II, Stadt, Armut, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Hamburg, Geografieunterricht, Innenstadt


Autor: Rischke, Dimo M.
Titel: Erdkundeunterricht in English macht viel mehr Spaß!. Versuch einer Standortbeschreibung des bilingualen Erdkundeunterrichts.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 44–45

Abstract: Vor sechs Jahren wurde in dieser Zeitschrift zum ersten Mal über bilingualen Erdkundeunterricht berichtet (Heft 95, S. 42 f.). In dem Artikel, der Ausgangspunkt einer neuen Reihe bilingual ist, werden Probleme, aber auch Erfolge eines zweisprachigen Sachfachunterrichts dargestellt. (BIL/ei).

Schlagwörter: Fachunterricht, Englisch, Deutsch, Bilingualer Unterricht, Handreichung, Sachunterricht, Unterrichtsmaterial, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Conradt, Gerd
Titel: Ünäjis: Love Parade und Edelweiß. Eine deutsche Schule in Sibirien.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 156, S. 46–47

Abstract: Der Autor ist Lehrer für Alltagsdeutsch an der Deutschen Schule Sacha. Er berichtet über die Aktivitäten der Schule sowie über das Zusammenleben von Jakuten und Russen. (BIL/ei).

Schlagwörter: Jakuten, Sibirien, Minderheit, Schule, Russland, Deutschunterricht, Geografieunterricht, Erfahrungsbericht, Sachinformation


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.