Warenkorb

Ländliche Räume Europa im Wand

geographie heute Nr. 164/1998

Erscheinungsdatum:
September 1998
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56164
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Basisartikel Ländliche Räume in Europa – Auf dem Weg zu einer neuen Vielfalt Zum Thema Frauen auf dem Land -"Ohne Auto bin ich weg vom Fenster" / Entwicklungsprobleme des ländlichen Raums in Schweden / Anpassungsprobleme durch Mitgliedschaft in der EU / Die Ernährungswirtschaft Südwestniedersachsens / Schutzgebiete – Aktive Sanierung ländlicher Räume / Regionalentwicklung in Hessen Lernen vor Ort So entstehen Karten Reisetipp Madeira – Perle im Atlantik

Abstract

Autor: Mose, Ingo; Weixlbaumer, Norbert
Titel: Ländliche Räume in Europa. Auf dem Weg zu einer neuen Vielfalt.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 2–7

Abstract: Der Autor thematisiert in seinem Basisartikel den Strukturwandel ländlicher Räume, Probleme der Raumordnungspolitik, innovative Ansätze der Regionalpolitik sowie die Zukunftsperspektiven für den ländlichen Raum. Der Artikel enthält zwei Abbildungen: Die Bedeutung der Landwirtschaft in den Mitgliedstaaten der EU und Ländliche Räume und Bevölkerung in Europa. (BIL/ei).

Schlagwörter: Strukturfonds, Ländlicher Raum, Landwirtschaft, Regionalentwicklung, Sozialer Wandel, Wirtschaft, Infrastruktur, Freizeit, Regionalpolitik, Europäische Union, Strukturwandel, Raumordnungspolitik, Naturschutz, Siedlungsstruktur, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Meier, Verena
Titel: Frauen auf dem Land. Ohne Auto bin ich weg vom Fenster!
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 8–11

Abstract: Ziel der Unterrichtsanregung ist, die vielfältigen Lebenserfahrungen und -bedingungen von Frauen auf dem Lande zu beobachten, zu erfragen und gemeinsam zu erklären. Der Artikel enthält folgende Unterrichtsmaterialien: Alterspyramide von Stockenboi (Kärnten, Österreich); Berufstätige Frauen und Männer im Calancatal, Schweiz, 1910–1990; Kinderzeichnungen aus dem Calancatal, Schweiz Ein Tag im Leben meiner Mutter sowie Schülerkommentare zu den Zeichnungen; Zitate und Zusammenfassungen von Gesprächen in Niebendorf-Heinsdorf, Brandenburg, zum Umbruch in ländlichen Regionen der neuen Bundesländer Deutschlands aus Frauensicht. (BIL/ei).

Schlagwörter: Ländlicher Raum, Unterrichtseinheit, Bevölkerungsstruktur, Geschlechterbeziehung, Österreich, Frauenarbeit, Brandenburg, Berufstätigkeit, Geschlechtliche Arbeitsteilung, Unterrichtsmaterial, Schweiz, Europäische Union, Lebensbedingungen, Strukturwandel, Sekundarstufe I, Altersstruktur, Geografieunterricht, Frau, Hausfrau


Autor: Austrup, Gerhard
Titel: Leben am Rande der Ökumene. Entwicklungsprobleme des ländlichen Raums in Schweden.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 12–15

Abstract: Thema der Unterrichtseinheit ist der extrem dünn besiedelte Raum Nordschwedens. Die Sparmaßnahmen im Wohlfahrts- und Sozialstaat haben zu starken Einschnitten in der infrastrukturellen Versorgung geführt. Der Artikel enthält Unterrichtsmaterialien zur Bevölkerungsdichte, zur Bevölkerungsstruktur, zum Anteil der Bevölkerung mit postgymnasialer Ausbildung, jeweils für das Jahr 1995. Weitere Materialien sind: Veränderung der Bevölkerung zwischen 1985 und 1995, erwerbstätige Bevölkerung, Strukturhilfen der EU an Schweden 1995–1999, Trendwende in der Regionalpolitik, neues Leben auf dem Lande. (BIL/ei).

Schlagwörter: Nordschweden, Ländlicher Raum, Schweden, Unterrichtseinheit, Bevölkerungsstruktur, Raumordnung, Sekundarstufe II, Regionale Disparität, Unterrichtsmaterial, Regionalpolitik, Europäische Union, Bevölkerungsdichte, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Heintel, Martin
Titel: Täglich verlassen 15 Bergbauern ihren Hof!. Anpassungsprobleme der ländlichen Räume Österreichs durch die Mitgliedschaft in der EU.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 16–19

Abstract: Der Autor thematisiert die Konsequenzen der EU-Mitgliedschaft für Österreich und den Wandel von der bäuerlichen zur Dienstleistungsgesellschaft. In den Unterrichtsmaterialien wird dargestellt, wie die vorherrschende Kleinstrukturiertheit der österreichischen (Berg)Landwirtschaft zu verstärktem Bauernsterben führt. Der Artikel enthält ein Fallbeispiel eines ländlichen Familienbetriebes. Ferner werden mögliche Perspektiven für die österreichische Landwirtschaft anhand von Szenarien skizziert (Strukturerhaltung, Ökologisierung der Landwirtschaft, Landwirtschaft auf Abruf). (BIL/ei).

Schlagwörter: Bergbauer, Ländlicher Raum, Berglandwirtschaft, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Österreich, Sekundarstufe II, Almwirtschaft, Forstwirtschaft, Unterrichtsmaterial, Agrarpolitik, Europäische Union, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Pichler, Herbert
Titel: Die Renaissance des Wohnstandortes Dorf. Das Phänomen der Gentrification im ländlichen Raum am Beispiel der burgenländischen Gemeinde Breitenbrunn.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 20–23

Abstract: Der Autor erklärt einleitend den Begriff Gentrification, führt Faktoren auf, die Gentrification im ländlichen Raum fördern und beschreibt Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen. Am Beispiel der ländlichen Gemeinde Breitenbrunn werden Siedlungs- und Bevölkerungsentwicklung dargestellt. Der Artikel enthält ferner ausgewählte Kennzahlen zur Pendlerstatistik der Gemeinde Breitenbrunn (1981 und 1991), ein Interview mit dem Gemeindesekretär von Breitenbrunn, zwei Abbildungen Verlassener Altbaubestand im Ortskern und Revitalisierter Altbaubestand im Ortskern. Außerdem werden Hinweise zum Arbeiten im Unterricht und zur Bearbeitung im Rahmen einer Exkursion oder von Projekttagen gegeben. (BIL/ei).

Schlagwörter: Ländlicher Raum, Unterrichtseinheit, Burgenland, Österreich, Sekundarstufe II, Gentrification, Unterrichtsmaterial, Siedlung, Bevölkerungsentwicklung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Nischwitz, Guido
Titel: Die Ernährungswirtschaft Südwestniedersachsens. Ein Standbein der ländlichen Entwicklung?
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 24–29

Abstract: Am Beispiel Südwestniedersachsens wird der hohe Stellenwert der Ernährungswirtschaft für Entwicklungsperspektiven ländlicher Räume dargestellt. Der Artikel enthält Materialien zum System der Ernährungswirtschaft in Deutschland, zur wirtschaftlichen Bedeutung der Landwirtschaft und der Ernährungswirtschaft in Deutschland 1995, zur Lage der OBE-Region (Osnabrück-Bentheim-Emsland) in Niedersachsen, zur Fläche und Bevölkerung in Südwestniedersachsen 1995, zur Bevölkerungsdynamik in Südwestniedersachsen 1994/95, zur Ernährungswirtschaft in der OBE-Region sowie Daten zu regionalwirtschaftlichen Indikatoren in Südwestniedersachsen 1995. (BIL/ei).

Schlagwörter: Ländlicher Raum, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Wirtschaftssystem, Wirtschaft, Sekundarstufe II, Sozialstruktur, Unterrichtsmaterial, Bevölkerungsdichte, Aufgabensammlung, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Niedersachsen, Bevölkerungsentwicklung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Weixlbaumer, Norbert
Titel: Schutzgebiete. Ein Rezept für die aktive Sanierung ländlicher Räume?
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 30–33

Abstract: Am Beispiel des französischen Regionalparks Haut-Jura (Material 1) wird beschrieben, wie durch regionalentwicklungspolitische Umsetzung verschiedener Maßnahmen und Zielstellungen Schutzgebiete zur aktiven Sanierung ländlicher Räume eingesetzt werden können. In Material 2 werden Schutzgebietskategorien in Europa beschrieben: Naturreservat, Biosphärenreservat, Nationalpark, Regionalpark, Naturpark. In Material 3 werden die beiden grundlegenden Handlungsstrategien des Natur(gebiets)schutzes in Europa, der statisch-konservierende Ansatz und der dynamisch-innovative Ansatz miteinander verglichen. Am Beispiel eines Regionalparks wird dargestellt, welche Maßnamen mit einer dynamisch-innovativen Ausrichtung verbunden sind (Material 4). Der Artikel enthält zwei Abbildungen: Seit 1900 in Europa gegründete Natur- und Regionalparks; Hintergrundphilosophien bzw. Handlungsstrategien im Natur(gebiets)schutz. (BIL/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Frankreich, Biosphärenreservat, Europa, Naturschutzgebiet, Nationalpark, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Naturschutz, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Naturpark


Autor: Schäfer, Benjamin
Titel: Begegnungsstätte auf den Weg gebracht? Ländliche Regionalentwicklung in Hessen zwischen Programm und Praxis.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 34–37

Abstract: Thema der Unterrichtseinheit ist das Programm zur ländlichen Regionalentwicklung in Hessen. Es werden Grundkenntnisse über den föderalen Aufbau der Bundesrepublik vorausgesetzt sowie ein Basiswissen zur politischen Gliederung und der Siedlungs- und Wirtschaftsstruktur der Bundesrepublik Deutschland. Am Fallbeispiel Begegnungsstätte Obermeister sollen die Schülerinnen und Schüler Einblick in die sprachliche und strukturelle Logik der Gesetzgebung und das Verwaltungshandeln gewinnen. Weitere Materialien sind: Programm zur ländlichen Regionalentwicklung (Auszug); Schreiben der hesssischen Landesregierung; Umsetzung eines Projektes nach dem LRP. (BIL/ei).

Schlagwörter: Ländlicher Raum, Unterrichtseinheit, Soziales Engagement, Sprache, Regionalentwicklung, Hessen, Politisches Engagement, Sekundarstufe II, Politische Bildung, Unterrichtsmaterial, Regionalpolitik, Aufgabensammlung, Begegnung, Sozialgeografie, Veranstaltung, Bürger, Logik, Gesetz, Geografieunterricht


Autor: Henkel, Martin
Titel: So entstehen Karten.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 38–39

Abstract: Warum nicht einmal Randbereiche des Erdkundeunterrichts thematisieren? Im normalen Unterricht ist dies angesichts der vorgeschriebenen Themenfülle kaum möglich, im Rahmen einer AG bieten sich jedoch vielfältige Möglichkeiten. Schüler der Orientierungsstufe Hankensbüttel konnten so vor Ort lernen, wie Karten entstehen. Mit dem Theodoliten, einem Maßband und Markierungsstangen haben sie eine Isohypse im Gelände ermittelt und anschließend in eine Karte übertragen. (Orig.) Der Artikel enthält eine Themenübersicht der AG Wie Karten entstehen und ein Arbeitsblatt Vermessung von Höhenlinien. (BIL/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Orientierungsstufe, Höhenlinie, Arbeitsgemeinschaft, Didaktik, Unterrichtsmaterial, Kartografie, Vermessung, Geografieunterricht


Autor: Eggenstein, Sigrun
Titel: La forêt équatoriale. Bilingualer Erdkundeunterricht en francais.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 40–43

Abstract: Die Materialien lassen sich in der Sekundarstufe II in einer Sequenz zu naturgeographischen Strukturen und landschaftsökologischen Prozessen oder bei der Behandlung von Problemen der Entwicklungsländer einsetzen. Einzelne Materialien (z. B. Material 1 und 3) eignen sich mit abgewandelten Arbeitsaufträgen auch bereits für den Einsatz in der Jahrgangsstufe 7/8. Die Materialien können in einer Einzel- oder Doppelstunde bewältigt werden, wobei die Beschäftigung mit den ökologischen Besonderheiten des Regenwaldes vorausgegangen sein sollte. Die Vokabelliste ist zunächst als Orientierung für die Unterrichtsvorbereitung gedacht. Sie soll mit den Schülern sukzessive im Verlauf der Unterrichtseinheit erarbeitet werden, wobei die meisten dieser Begriffe sicherlich nur für den Unterricht in der Sekundarstufe II relevant sind. (Orig.).

Schlagwörter: Landschaftsökologie, Unterrichtseinheit, Deutsch, Bilingualer Unterricht, Sekundarstufe II, Tropischer Regenwald, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Französisch


Autor: Ertel, Hans-Christoph
Titel: Madeira – Perle im Atlantik.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 44–45

Abstract: Der Autor besuchte die Hauptstadt Funchal, lernte die Markthallen und den botanischen Garten kennen. Als Höhepunkt seines Besuches auf Madeira beschreibt er die Wanderung auf dem Gipfelweg von Pico do Arieiro (1.818 m) zum Pico Ruivo (mit 1.861 m höchster Berg Madeiras). Weitere Stationen seiner Madeira-Reise waren die Levadas (künstliche Bewässerungsgräben), die Städte Câmara de Lobos (Südküste) und Porto do Moniz (Norwestspitze), die Hochebene Paúl da Serra, die Orte Machico, Canical, Santana und Camacha. (BIL/ei).

Schlagwörter: Madeira, Reisebericht, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Wenzel, Christine
Titel: Deutschlandtest.
Quelle: In: Geographie heute,(1998) 164, S. 48

Schlagwörter: Test, Übung, Rätsel, Geografieunterricht, Deutschland, Daten


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.