Warenkorb

Kurzexkursionen

geographie heute Nr. 263/2008

Erscheinungsdatum:
Oktober 2008
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
33,80 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 25,80 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 18,06 €

Diese Ausgabe von geographie heute stellt sechs Kurzexkursionen vor. Die zwei- bis dreistündigen Unterrichtsgänge bieten wertvolle Anregungen für geographische Spurensuchen im Schulumfeld. Neben der zeitlichen Begrenzung liegt ein besonderer Fokus auf der Eigenaktivität der Schüler. Alle Exkursionen im Heft sind als Arbeitsexkursionen konzipiert, d.h. sie zielen auf aktiv-entdeckendes Lernen ab, sind der Handlungsorientierung verpflichtet und mitten in eine Unterrichtseinheit eingebettet.

Aus dem Inhalt:

  • "Warum in die Ferne schweifen..."
    Kurzexkursionen als sinnvolles und machbares Element alltäglichen Geographieunterrichts
  • Klima- und Vegetationszonen hautnah erleben
    Eine Kurzexkursion in den Botanischen Garten unternehmen
  • Die Welt zu Gast in...
    Spuren der Globalisierung in der eigenen Stadt entdecken

geographie heute Nr. 264 enthält vielfältige Arbeitsmaterialien – passend zu den Beiträgen aus diesem Themenheft.

Diese Ausgabe enthält das passende Material zum gleichnamigen Themenheft Nr. 263.

Bestandteile der Materialausgabe:

  • CD-ROM mit Zusatzmaterial zu den Beiträgen im Themenheft Nr. 263
  • Exkursionskartei
    16 Seiten zu den Themen Energie & Nachhaltigkeit, Stadt/Ökologie, Stadt/Zentralität/Standortfaktoren, Ökologie/Gewässerschutz
  • 16-seitiges Schülerarbeitsheft "Orte entdecken"

Abstract

Autor: Reuschenbach, Monika
Titel: Warum in die Ferne schweifen...
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 2–8

Abstract: Der einführende Artikel zum Themenheft Kurzexkursionen versteht diese als Arbeitsexkursionen und zeigt auf, welche Kompetenzen dabei erworben werden können und welche weiteren Aspekte dabei zum Tragen kommen. Er geht auf die Vor- und Nachbereitung im Unterricht ein und listet die in diesem Zusammenhang möglichen Formen von Gruppenarbeit auf. Schließlich weist er auf die Beiträge des Hefts und der Materialausgabe (Geographie heute, Heft 264) hin, die einen Überblick über inhaltliche und organisatorische Varianten dieser Lernsituation geben. (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Deutschland, Vorbereitung, Exkursion, Gruppenarbeit, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsmethode, Unterrichtsentwurf, Region, Geografie, Geografieunterricht


Autor: Reuschenbach, Monika
Titel: Ich bin mobil!
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 9–13

Abstract: Auf der hier vorgestellten Exkursion lernen die Schülerinnen und Schüler den öffentlichen Nahverkehr ihrer Stadt/Region spielerisch kennen. Sie erfahren, welche Verkehrsmittel existieren, wie Linienpläne und Fahrpläne gelesen werden müssen und welche Regeln dabei gelten. Durch die Zusammenstellung und das Abfahren einer Route lernen sie zudem ihre Umgebung besser kennen und differenzieren ihre Mental Map des Nahraumes. Die Kurzexkursion wird für die fünfte und höhere Klassen vorgeschlagen. Im Artikel sowie in der Materialausgabe (Heft 264, 2008) sind Kopiervorlagen von Arbeitsblättern sowie von einem Mobilitätsdiplom enthalten. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Deutschland, Umwelterziehung, Schuljahr 05, Exkursion, Sekundarstufe I, Entdeckendes Lernen, Gruppenarbeit, Unterrichtsentwurf, Region, Stadt, Geografie, Geografieunterricht, Raumvorstellung, Öffentliches Verkehrsmittel


Autor: Mosca, Jon Andry; Thompson, Elisabeth
Titel: Quo vadis – wohin gehst du?
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 14–18

Abstract: Der Beitrag thematisiert, welche Kompetenzen es verlangt, jemandem verständlich den richtigen Weg zu weisen. Er listet Kompetenzbereiche und Ziele für eine entsprechende Unterrichtseinheit für die fünfte und sechste Klasse auf und liefert eine didaktische und eine methodische Analyse. Kopiervorlagen für Arbeitsblätter zum Anfertigen von Wegbeschreibungen und Skizzen sind enthalten. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Deutschland, Beschreibung, Kommunikation, Mapping, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Exkursion, Sekundarstufe I, Methodik, Unterrichtseinheit, Fachdidaktik, Region, Orientierung, Geografie, Geografieunterricht, Raumvorstellung


Autor: Reuschenbach, Monika
Titel: Klima- und Vegetationszonen hautnah erleben.
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 20–26

Abstract: Klimazonen und Vegetationszonen gehören zu den Kernthemen des Geographieunterrichts. Dennoch fällt es Schülerinnen und Schülern oftmals schwer, sich ein genaues Bild der Lebensbedingungen in anderen Klimaten zu machen. Damit die Erarbeitung dieser Bedingungen nicht auf der kognitiven Ebene allein stattfindet, ist es wichtig, über Bilder und Texte hinausgehende Zugänge zu schaffen. Botanische Gärten und Zoos bieten hier hervorragende Möglichkeiten. Der Beitrag listet die Ziele der vorgeschlagenen Unterrichtseinheit mit Kurzexkursion auf, gibt Hinweise zur Vor- und Nachbereitung und bietet – auch in der Materialausgabe der Zeitschrift (Heft 264, 2008) – Unterrichtsmaterialien. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Zoo, Deutschland, Vorstellung , Schuljahr 05, Schuljahr 06, Schuljahr 07, Exkursion, Sekundarstufe I, Entdeckendes Lernen, Unterrichtseinheit, Botanik, Pflanze, Region, Klima, Geografie, Geografieunterricht, Landschaftskunde


Autor: Hagen, Martina
Titel: Meine Stadt verändert sich.
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 28–34

Abstract: Der Beitrag gibt einen kurzen Überblick über die Veränderungen im Städtebau im Laufe der Geschichte und liefert – auch mithilfe von verschiedenen Arbeitsblättern – Anregungen, wie Schüler der Sekundarstufe I im Verlauf von Kurzexkursionen nach Spuren in ihrer Stadt suchen können. Aspekte der Suche können z.B. Stadtentwicklung, Mittelalter, Industrialisierung oder Dienstleistungsgesellschaft sein. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Deutschland, Infrastruktur, Exkursion, Entdeckendes Lernen, Unterrichtseinheit, Heimat, Stadtplanung, Region, Stadt, Geografie, Geografieunterricht, Geschichte , Industrialisierung


Autor: Reuschenbach, Monika; Reutemann, Simone
Titel: Die Welt zu Gast in...
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 35–37

Abstract: Auf der hier vorgestellten Exkursion identifizieren [Schülerinnen und Schüler ab Klasse 9] Zeichen der wirtschaftlichen Globalisierung in ihrer Stadt und gewinnen so Einblicke in Dimensionen und Ausprägung des Phänomens. ... Diese Spurensuche besteht aus den Elementen Funktionskartierung ausgewählter Straßen der Stadt und einer Erhebung der Nationalität der Geschäfte. (DIPF/Orig.).

Schlagwörter: Deutschland, Wirkung, Mapping, Exkursion, Sekundarstufe I, Entdeckendes Lernen, Unterrichtseinheit, Heimat, Stadtplanung, Region, Stadt, Geografie, Geografieunterricht, Internationalisierung, Globalisierung


Autor: Diersen, Gabriele; Flath, Martina
Titel: Exkursionsziel regionale Wirtschaft.
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 38–43

Abstract: Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Offensive, ökonomische Bildung stärker im Unterricht der allgemeinbildenden Schulen zu verankern betonen die Autorinnen die Notwendigkeit, dass sich das Fach Geographie daran beteiligt. Sie liefern Vorschläge für eine Unterrichtseinheit, deren Schwerpunkt eine Kurzexkursion in die regionale Wirtschaft bildet. Dafür liefern sie Anregungen für die Vorbereitung und Nachbereitung sowie diverse Kopiervorlagen für Arbeitsblätter, z.B. für die Erstellung eines Unternehmensprofils und für die Erfassung von Unternehmensphilosophie und Standortbedingungen. (DIPF/pr).

Schlagwörter: Deutschland, Beschreibung, Exkursion, Entdeckendes Lernen, Unterrichtseinheit, Heimat, Regionalentwicklung, Region, Geografie, Geografieunterricht, Wirtschaft, Unternehmen, Wirtschaftspädagogik


Autor: Jahnke, Holger
Titel: Der digitale Blick.
Quelle: In: Geographie heute,(2008) 263, S. 44–47

Abstract: Der Autor sieht in der Nutzung von Digitalfotografie hohe Potenziale für einen handlungsorientierten Geographieunterricht, gerade bei explorativen Exkursionen. Er stellt fest: Die Umgebung wird angeeignet, sie wird mit Hilfe des Fotos zum Produkt des eigenen Handelns. Dies lässt sich auf hervorragende Weise am eigenen Schulgelände und Schulgebäude erproben. Für eine Unterrichtseinheit ab Klasse elf schlägt er vor, zunächst geographische Themen, wie sie beispielsweise im Lehrplan formuliert werden, vorzustellen und eine Erkundungsphase Was auf unserem Schulgelände ist eigentlich Geographie? anzuschließen, der die Gestaltung und Präsentation der Ergebnisse folgt. Der Beitrag wird ergänzt durch einen Leitfaden zur Digitalfotografie in der Materialausgabe der Zeitschrift (Heft 264, 2008). (DIPF/Orig./pr).

Schlagwörter: Deutschland, Thema, Inhalt, Begriff, Neue Medien, Mediennutzung, Schulgelände, Schulhof, Schulgebäude, Exkursion, Sekundarstufe II, Entdeckendes Lernen, Unterrichtsinhalt, Unterrichtseinheit, Fotografie, Geografie, Geografieunterricht, Bild


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
ps1421263
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.