Warenkorb

Dörfer im Wandel

geographie heute Nr. 36/1985

Erscheinungsdatum:
Oktober 1985
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56036
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Abstract

Autor: Wittig, Eduard
Titel: Ferien auf dem Bauernhof.
Quelle: In: Geographie heute,(1985) 36, S. 11–13

Abstract: Es handelt sich um eine Unterrichtseinheit fuer die Primarstufe, die im Rahmen der Thematik Einblick in das doerfliche Leben, Beispiel Bauernhof in einer Grundschule durchgefuehrt wurde und mit der Frage Wuerdet ihr gern Ferien auf dem Bauernhof machen? die unterrichtliche Phase der Problemloesung einleitete: Nach einer inhaltichen Vorstrukturierung und gemeinsamen Konzipierung eines Fragebogens wurde eine Lehrwanderung zu einem im Umfeld gelegenen Bauernhof unternommen und dort neben verschiedenen Erkundungsgaengen vor allem ein ausfuehrliches Gespraech mit der Baeuerin gefuehrt. Umfangreiche didaktisch-methodische Ueberlegungen sowie kritische Anmerkungen zur abschliessenden Auswertungsphase des Projekts runden die Darstellung ab. Unterrichtsgegenstand: Ferien auf dem Bauernhof.

Schlagwörter: Ferien, Landwirtschaft, Tourismus, Exkursion, Erdkundeunterricht, Fotografie, Sachunterricht, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Primarbereich, Unterrichtsentwurf, Dorf, Bauernhof


Autor: Turba, Brigitta
Titel: Hof, Dorf und Flur.
Quelle: In: Geographie heute,(1985) 36, S. 14–16

Abstract: Die Unterrichtseinheit behandelt den Einfluss der naturgeographischen Gegebenheiten auf die wirtschaftliche Nutzung der Landschaft und demonstriert an drei Beispielen, dem mitteldeutschen Gehoeft, dem sueddeutschen Schwarzwaldhaus und dem norddeutschen Niedersachsenhaus, wie die Faktoren Relief, Boden und Klima Hof- und Siedlungsformen, die Gestalt eines Dorfes und auch die Flur praegen. Neben einleitenden Sachinformationen zum Thema finden sich didaktisch- methodische Ueberlegungen zu Planung und Durchfuehrung der Unterrichtseinheit im Erdkundeunterricht der Orientierungsstufe sowie Medienhinweise. Unterrichtsgegenstand: Einfluss der naturgeographischen Voraussetzungen auf Hof, Dorfform und Flur.

Schlagwörter: Geofaktor, Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Erdkundeunterricht, Orientierungsstufe, Fotografie, Siedlungsgeografie, Flurform, Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Landschaft, Sekundarstufe I, Architektur, Nutzung, Bauernhaus, Bild, Dorf, Bauernhof, Entwicklung


Autor: Bauer, Hans
Titel: Sanierung geglueckt – Patient tot.
Quelle: In: Geographie heute,(1985) 36, S. 27–33

Abstract: Die Unterrichtseinheit setzt sich mit dem Thema Flurbereinigung und Dorferneuerung am Beispiel der Kraichgemeinde Stebbach (SW-Deutschland) auseinander und unterzieht dabei Art und Folgen der vor einem Jahrzehnt als beispielhaft gepriesenen Modellsanierung aus der Perspektive veraenderter Wertvorstellungen einer kritischen Beurteilung. Anhand der unterrichtlichen Arbeit mit zu diesem Komplex vom Klett-Verlag herausgegebenen Unterrichtsmaterialien (s. Unterrichtsskizze und Literaturhinweise) und mit den hier gesammelten Materialien und Folienvorlagen sollen die Schueler/innen den Wandel der theoretischen Grundlagen solcher Planungskonzepte von der einstigen Dorferneuerung zur heute aktuellen bewahrenden Dortentwicklung nachvollziehen und vor allem die Auswirkungen von verschiedenen Sanierungsvorhaben auf Raumstrukturen, Lebens- und Arbeitsbedingungen der betroffenen Bevoelkerung reflektieren. Unterrichtsgegenstand: Dorferneuerung.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Dorferneuerung, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Baden-Württemberg, Flurbereinigung, Deutschland-BRD, Fotografie, Siedlungsgeografie, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Dorf


Autor: Lanz, Gerd
Titel: Gehoert die Wetterkunde zur Geographie? Die Bearb. von wetterkundl. Themen im Geographieunterricht d. 5. – 10. Schuljahres.
Quelle: In: Geographie heute,(1985) 36, S. 45–46

Abstract: Der fachdidaktische Beitrag behandelt Grundzuege, Bildungswert und schulische Bedeutung des wetterkundlichen Unterrichts und diskutiert insbesondere Moeglichkeiten der Bearbeitung meteorologischer und klimatologischer Themen im Geographieunterricht der Jahrgangsstufen 5 bis 10. Angesichts der engen Bezuege der Wetterkunde auch zur Biologie und Physik wird fuer eine faecheruebergreifende Zusammenarbeit in bezug auf die notwendige Bereitstellung des biologisch-physikalischen Grundlagenwissens plaediert.

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Didaktische Grundlageninformation, Erdkundeunterricht, Didaktische Erörterung, Meteorologie, Schulfach, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.