Warenkorb

Alternative Energien

geographie heute Nr. 46/1986

Erscheinungsdatum:
Oktober 1986
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56046
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Sonne, Wind und Wasser, die Energien von morgen / Quellen, die nicht versiegen: Lexikon alternativer Energien / Von Alexandraenergie, Juliusenergie, Christianenergie und anderen Energien / Wie Wind und Wetter uns Tschernobyl näherbrachten / Die Energiewirtschaft der Bundesrepublik Deutschland / Energie ein unverzichtbares Mittel / Dann verbrennen wir Wasser / Sonnenkollektorbau im Projektunterricht

Abstract

Autor: Guenther, Rosemarie
Titel: Sonne, Wind und Wasser.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 4–9

Abstract: Basisartikel zum Problem alternativer Energien: seit dem Unfall von Tschernobyl ist das Interesse an alternativen, d. h. regenerierbaren Energieressourcen gestiegen. Energieumwandlung fuehrt zu Energieverlusten und zur Erhoehung des Kohlendioxidgehalts der Atmosphaere. Es wird auf die technische Realisierbarkeit der Gewinnung von Sonnen-, Wind- und Wasserenergie hingewiesen, aber auch auf die Widerstaende aus Wirtschaft und Politik.

Schlagwörter: Erdatmosphäre, Energiepolitik, Luftverschmutzung, Erdkundeunterricht, Deutschland-BRD, Alternative Energie, Energieversorgung, Kohlendioxid, Szenariotechnik, Energiewirtschaft, Energieverbrauch, Sachinformation


Autor: Birnbach, Michael
Titel: Wie Wind und Wetter uns Tschernobyl naeher brachten.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 14–17

Abstract: Es werden die raeumlichen Auswirkungen der Kernkraftwerkskatastrophe von Tschernobyl untersucht. Dies geschieht vor allem aufgrund der Wetterkarte der betreffenden Tage, mit der die atmosphaerische Verbreitung der radioaktiven Wolke verfolgt werden kann. Die Entfernungen werden auf einer Europa-Umrissskizze eingezeichnet. Gesetzmaessigkeiten der Luftmassenbewegungen sollen erkannt werden. Unterrichtsgegenstand: Auswirkungen des Atomunfalls von Tschernobyl.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Erdkundeunterricht, Radioaktivität, Kernkraftwerk, Unfall, Meteorologie, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Tschernobyl, Sekundarstufe I, Strahlung


Autor: Wroz, Winfried
Titel: Die Energiewirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 18–23

Abstract: Bei der Behandlung der Energiewirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland wird untersucht, aus welchen Energiequellen die Versorgung stattfindet und wieviel Energie bei den einzelnen Verbrauchersektoren verbraucht wird. Ferner werden Ausmass und Ursachen des Energieverbrauchs, die Energievorrraete, die Energiebilanz und ihr Strukturwandel sowie die Problematik von Energieprozessen behandelt. Am Beispiel von Hessen wird die Strompolitik der Grosskonzerne untersucht. Es koennen abschliessend rationelle Energienutzung und alternative Energiequellen behandelt werden. Unterrichtsgegenstand: Die Energiewirtschaft in der Bundesrepublik Deutschland.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Deutschland-BRD, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Energiewirtschaft, Bild


Autor: Schneider, Siegfried
Titel: K wie Kern oder S wie Sonne.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 24–39

Abstract: Die Zukunftsplanungen zur Energiewirtschaft setzen auf Energieeinsparungen und einerseits auf Verwendung der Kernenergie, andererseits auf ihren Verzicht unter Nutzung regenerativer Technologien. Hierbei steht K fuer Kernenergie und S fuer Sonnenenergie. Anhand von 4 Arbeitsmaterialien werden die Wege beschrieben, die Investitionskosten ueberschlagen, die Sozialvertraeglichkeit untersucht und die Modellkritik durchgespielt. Unterrichtsgegenstand: Alternative Energieformen.

Schlagwörter: Methode, Unterrichtseinheit, Energiesparen, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Deutschland-BRD, Alternative Energie, Szenariotechnik, Unterrichtsmaterial, Problemlösen, Energiewirtschaft


Autor: Darenrecht, Barbara
Titel: Dann verbrennen wir Wasser!
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 40 u. 42–43

Abstract: Solar gewonnener Wasserstoff ist ein sekundaerer Energietraeger, der sich speichern und transportieren laesst. Es wird die Umwandlung von Licht in elektrischen Strom, die Photovoltaik, beschrieben. Die Durchsetzung der Technologie stoesst angesichts der Konkurrenz der bestehenden Energieerzeuger noch auf Schwierigkeiten. In Arbeitsmaterialien werden die regionale Verteilung und Groesse der zur Wasserstofferzeugung geeigneten Gebiete sowie die moeglichen Transportwege beschrieben. Unterrichtsgegenstand: Solare Gewinnung von Wasserstoff.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Gewinnung, Erdkundeunterricht, Energieumwandlung, Energieerzeugung, Unterrichtsmaterial, Solarenergie, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Wasserstoff, Nutzung


Autor: Harpering, Klaus
Titel: Wie die Ostfriesen Sonnenenergie nutzen.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 44–47

Abstract: Sonnenenergie kann auf dreierlei Weise genutzt werden: durch Umwandlung in Waerme, in elektrische Energie sowie in chemische Energie. Solarenergie kann bei der Beheizung von Frei- und Hallenbaedern eingesetzt werden, aber auch bei der Warmwasserbereitung im Haushalt. Die regenerativen Energiequellen sollen additiv verwendet werden. In Arbeitsmaterialien werden Funktionsweisen und Anwendungsbereich beschrieben. Unterrichtsgegenstand: Verwendung von Sonnenenergie in Ostfriesland.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Deutschland-BRD, Alternative Energie, Energieerzeugung, Warmwasserbereitung, Regionalgeografie, Unterrichtsmaterial, Solarenergie, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Niedersachsen, Nutzung


Autor: Glaenzel, Hartmut
Titel: Sonnenkollektorbau im Projektunterricht.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 48–49

Abstract: UNTERRICHTSGEGENSTAND: Bau eines Sonnenkollektors.

Schlagwörter: Sekundarbereich, Erdkunde, Energieerzeugung, Sonnenkollektor, Unterrichtsprojekt, Unterrichtsmaterial, Solarenergie, Bauanleitung, Herstellung, Bild


Autor: Heintze, Ulrich
Titel: Die Windenergie kommt voran.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 46, S. 50–56

Abstract: Eine Windkraftanlage auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland wird vorgestellt, Energieausbeute in bezug auf den Standort, Wirtschaftlichkeit und Umweltaspekte werden diskutiert. In Arbeitsblaettern die Entwicklung der Windenergienutzung dargestellt und es werden Vergleiche mit aehnlichen Problemen in Daenemark gezogen. Unterrichtsgegenstand: Windenergienutzung.

Schlagwörter: Dänemark, Landkarte, Energiepolitik, Schweden, Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Deutschland-BRD, Alternative Energie, Windkraftanlage, Unterrichtsmaterial, Nutzung, Windenergie, Bild


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.