Warenkorb

Mittelamerika

geographie heute Nr. 39/1986

Erscheinungsdatum:
März 1986
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Belize: Mittelamerika in der Nußschale

Was ist eine Bananenrepublik?

Zucker macht abhängig

Managua bebt

Abstract

Autor: Nuhn, Helmut
Titel: Mittelamerika im Umbruch.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 2–8

Abstract: Basisartikel zu Mittelamerika: Die gemeinsamen geopolitischen und wirtschaftlichen Strukturen der mittelamerikanischen Laender werden dargelegt, ihre Abhaengigkeiten von monokultureller Landwirtschaft, Probleme der Ressourcen und des Bevoelkerungswachstums. Die Kleinstaatlichkeit und damit die strukturelle Benachteiligung fuer die Modernisierung erfordern eine uebergreifende wirtschaftliche Integration. Soziale, oekonomische und politische Polarisierungen schaffen Dauerkrisen, die durch weltpolitische Interessen ueberlagert werden.

Schlagwörter: Konflikt, Agrarwirtschaft, Erdkundeunterricht, Wirtschaft, Industrialisierung, Politik, Handel, Politische Weltkunde, Bevölkerungsentwicklung, Mittelamerika, Sachinformation


Autor: Janssen, Helga
Titel: Alltag eines Kakaobauern.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 9–14

Abstract: Es wird die soziale Lage eines Kakaobauern in Mittelamerika durch ein Rollenspiel simuliert. Auswegmoeglichkeiten, wie die Beseitigung der monokulturellen Agrarwirtschaft, werden diskutiert. Anbau und Vermarktung von Kakao zeigen das Handelsgeflecht zwischen entwickelten und unterentwickelten Laendern auf. Durch eine Fabel wird das Verstaendnis der Dritte-Welt-Problematik gefoerdert. Unterrichtsgegenstand: Soziale Lage in Mittelamerika am Beispiel eines Kakaobauern.

Schlagwörter: Kakao, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Agrarwirtschaft, Erdkundeunterricht, Wirtschaft, Text, Dritte Welt, Unterrichtsmaterial, Soziale Situation, Handel, Arbeitsbogen, Monokultur, Primarbereich, Mittelamerika


Autor: Raschke, Annette
Titel: Bevoelkerungsvielfalt in Mittelamerika.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 14–17

Abstract: Die rassisch-ethnische Entwicklung der Bevoelkerung Mittelamerikas ist durch das Einwirken der europaeischen Kolonialherren bestimmt worden. Damit verbunden sind die politische Situation sowie die Plantagenwirtschaft und Monokultur. Es werden Informationen zur Naturgeographie der betreffenden Laender und zur Kolonialgeschichte sowie Materialien zur Veraenderung der Gesellschaftsordnung in der Kolonialzeit, zu Bevoelkerungszahlen, zu Grunddaten der Landwirtschaft und zur Entwicklung der Weltmarktpreise fuer Zucker und Kaffee gegeben. Unterrichtsgegenstand: Bevoelkerungsvielfalt in Mittelamerika.

Schlagwörter: Landkarte, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Erdkundeunterricht, Wirtschaft, Bevölkerungsgeografie, Ethnologie, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Handel, Struktur, Kolonialismus, Welthandel, Sekundarstufe I, Mittelamerika


Autor: Rennack, Klaus
Titel: Managua bebt.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 18–23

Abstract: Nach dem Erdbeben in Managua im Jahre 1972, das die Stadt stark entvoelkert hatte, weil 200 000 Einwohner aus ihr geflohen waren, erfolgte eine schnelle Wiederbevoelkerung. Die Schueler sollen die Einwohnerwerte in ein vorgegebenes Schema eintragen und die Entwicklung mit ihren Hintergruenden anhand einer gezeichneten Kurve zusammenfassen. Die unterschiedliche Situation vor und nach dem Erdbeben ist in bezug auf die Bevoelkerungsdichte und die Einkommensstruktur graphisch dargestellt. Das Erdbebengeschehen soll in den Zusammenhang der Plattentektonik eingearbeitet werden. Unterrichtsgegenstand: Erdbeben in Nicaragua.

Schlagwörter: Landkarte, Erdbeben, Plattentektonik, Unterrichtseinheit, Erdbebengefahr, Landeskunde, Managua, Nicaragua, Erdkundeunterricht, Naturkatastrophe, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Bevölkerungsdichte, Sekundarstufe I, Mittelamerika, Thematische Karte


Autor: Zoernig, Stephan
Titel: Zucker macht abhaengig.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 41–45

Abstract: Es wird die Entwicklung Kubas vor und nach der Revolution betrachtet. Arbeitsmaterialien geben Informationen ueber die Bodenverhaeltnisse, die landwirtschaftliche Nutzung, Provinzen, Staedte und Bewaesserungsflaeche des Landes. Die Besitzveraenderungen in der Landwirtschaft werden eroertert; die Monokultur des Zuckeranbaus hatte die Unterentwicklung bestimmt, durch sie wurde auch die neue Abhaengigkeit Kubas begruendet. Unterrichtsgegenstand: Nachteile der Zuckerwirtschaft fuer Kuba.

Schlagwörter: Landnutzung, Landkarte, Unterrichtseinheit, Sekundarbereich, Erdkundeunterricht, Wirtschaft, Kuba, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Handel, Agrarpolitik, Zucker, Monokultur, Thematische Karte


Autor: Buenstorf, Juergen
Titel: Bananenrepubliken.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 46–50

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Schuljahr 11, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Wirtschaft, Banane, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Wirtschaftsgeografie, Monokultur, Gymnasium, Mittelamerika, Geografieunterricht


Autor: Buenstorf, Juergen
Titel: Bananenrepubliken.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 46–50

Abstract: Die zentralamerikanischen Laender bestreiten fast die gesamte Weltmarktversorgung mit Bananen. Da die Abnehmer die westlichen Industrienationen sind, macht der Handel mit ihnen ein wesentliches Moment der Nord-Sued-Beziehung aus. Die United Fruit Company legte Eisenbahnen an und organisierte den Seeverkehr, einige Staaten glitten in den Status von amerikanischen Kolonien ab. Heute ist eine Beschraenkung auf Transport und Handel zu konstatieren, doch klaffen die soziooekonomischen Bedingungen der Bananenrepubliken auseinander. Der Handelsaustausch untereinander ist gering. Unterrichtsgegenstand: Wirtschaftliche Abhaengigkeiten der Bananenrepubliken.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Abhängigkeit , Erdkundeunterricht, Wirtschaft, Lateinamerika, Text, Banane, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Wirtschaftsgeografie, Grafische Darstellung, Handel, Agrarpolitik, Südamerika, Welthandel, Monokultur, Mittelamerika


Autor: Peleikis, Hans-Juergen
Titel: You better belize it.
Quelle: In: Geographie heute,(1986) 39, S. 51–61

Abstract: Anhand von Arbeitsmaterialien werden die naturgeographischen Grundlagen Belizes, seine Bevoelkerung in den Distrikten mit den Verteilungsmustern der zahlenmaessig staerksten Rassen, Sprachen und Religionen, die Energieversorgung der Haushalte und die Bevoelkerungsentwicklung erarbeitet. Abschliessend wird die Vielgestaltigkeit der Kultureinfluesse dargestellt. Neben die Unterrichtsgespraeche treten schriftlich auszuarbeitende Hausaufgaben. Unterrichtsgegenstand: Bevoelkerungsvielfalt in Belize.

Schlagwörter: Landkarte, Kultursoziologie, Landeskunde, Erdkundeunterricht, Text, Ethnologie, Unabhängigkeit, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Belize, Topografie, Bevölkerung


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
56039
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.