Warenkorb

EU-Erweiterung

geographie heute Nr. 214/2003

Erscheinungsdatum:
September 2003
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56214
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Herausgeber Hartwig Haubrich Basisartikel Hartwig Haubrich
EU-Erweiterung
Chancen und Probleme Zum Zhema Christiane Hintermann und Herbert Pichler
Die EU-Erweiterung bewegt die Menschen
Migrationen in einem grenzenlosen Europa

Andreas Szöcs
Ungarns Landwirtschaft
Im Zeichen der EU-Erweiterung

Hartwig Haubrich
Die vielen Europas
Europa als Prozess

Stefanie Franke und Jürgen Neumann
Das Baltikum
Ein Schmelztiegel unterschiedlicher Nationen kommt in die EU

Karl Peter Schön
Die Wirtschaft in der EU-27
Wirtschaftskraft und Wirtschaftsbeziehungen in der EU und den EU-Beitrittsstaaten

Olaf Kühne
Industrie in Mittelosteuropa
Zwischen gesellschaftlichem Umbruch und EU-Erweiterung

Hartwig Haubrich
Meine Zukunft in Europa
Schüleransichten aus Ungarn, Tschechien, Polen und Slowenien Unterricht aktuell Eckhard Gaumnitz
Vom Bauxit zum Audi A2
Aluminium ? ein vielseitig einsetzbarer Rohstoff Didaktisches Stichwort Wiebke Becker
Methodensammlung Geographie
Teil 2: Erarbeitung

Service Infomarkt

Impressum

Abstract

Autor: Haubrich, Hartwig
Titel: EU-Erweiterung.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 2–7

Abstract: Der Basisartikel führt in das Unterrichtsthema ein, geht auf die Entwicklungsgeschichte der EU ein und skizziert kurz die Probleme der Beitrittsländer. (Pl).

Schlagwörter: Erweiterung, Europa, Europäische Union, Osteuropa, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Hintermann, Christiane; Pichler, Herbert
Titel: Die EU-Erweiterung bewegt die Menschen.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 6–11

Abstract: Die AUfnahme in die EU bringt für die Bürger der Beitrittsstaaten früher oder später auch die Freiheit, sich im gesamten EU-Raum niederlassen und erwerbstätig sein zu können. Dies ist einer der Hauptgründe warum viele Menschen in der EU-15 der Erweiterung skeptisch gegenüberstehen. Insbesondere die Hauptzielländer – Deutschland und Österreich – befürchten eine starke wirtschaftlich motivierte Einwanderung und sehen ihre Arbeitsmärkte in Gefahr. Daher kommt der Frage nach den Migrationseffekten bei der Auseinandersetzung mit der EU-Erweiterung eine zentrale Rolle zu. Im Unterricht gilt es nun diesen Befindlichkeiten, seien es nun Ängste, Bedrohungsgefühle oder Enthusiasmus, auf die Spur zu kommen, um sie diskutabel zu machen. (Orig.).

Schlagwörter: Europa, Migration, Aufgabe, Unterrichtsmaterial, Europäische Union, Kopiervorlage, Arbeitsmarkt, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Szöcs, Andreas
Titel: Ungarns Landwirtschaft.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 12–16

Abstract: Die Mehrzahl der künftigen Beitrittsländer weist gegenüber der EU-15 einen überproportionalen Agrarsektor auf, der aufgrund seiner sozialistischen Vergangenheit mit existentiellen Problemen zu kämpfen hat. Am Beispiel der Entwicklung der ungarischen Landwirtschaft sollen die wichtigsten historischen Prozesse und Umbrüche sowie Perspektiven für die Landwirtschaft in den EU-Beitrittsländern aufgezeigt werden. (Orig.).

Schlagwörter: Erweiterung, Landwirtschaft, Europa, Aufgabe, Unterrichtsmaterial, Europäische Union, Osteuropa, Ungarn, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Haubrich, Hartwig
Titel: Die vielen Europas.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 17–23

Abstract: Die wirtschaftliche und politische Gemeinschaft europäischer Staaten, die 1992 als Europäische Union (EU) ins Leben gerufen wurde, wächst und wächst. Wird die EU einmal ganz Europa umfassen? Doch wo sind die Grenzen Europas? in dieser Unterrichtseinheit geht es um unterschiedliche europäische Dimensionen: EU-15, EU-25. EuroLand, Schengen-Land, die großen Europas und die kleinen Europas. (Orig.).

Schlagwörter: Europa, Aufgabe, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Europäische Union, Kopiervorlage, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Franke, Stefanie; Neumann, Jürgen
Titel: Das Baltikum.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 24–26

Abstract: 1991 haben sich die drei Länder des Baltikums – Estland, Lettland und Litauen – von der Sowjetunion gelöst und sollen nun im 2004 in die EU aufgenommen werden. Im Baltikum leben unterschiedlichste Nationen auf engstem Raum zusammen, was große Probleme hervorruft. Wie kam es zu diesen Vielvölkerstaaten, welche Probleme sind derzeit akut und was erhofft man sich durch die Aufnahme in die EU? Diesen Fragen können die SchülerInnen anhand von Materialien, Karten, Grafiken und entsprechenden Aufgaben zum Themenbereich nachgehen. (teilw. Orig./Pl).

Schlagwörter: Baltikum, Lettland, Nationalitätenpolitik, Estland, Aufgabe, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Litauen, Sachinformation


Autor: Schön, Peter
Titel: Die Wirtschaft in der EU-27.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 27–31

Abstract: Die anstehende Erweiterung der Europäischen Union verändert die wirtschftliche und geopolitische Lage der Bundesrepublik Deutschland. Anhand von ausgewählten Karten und Grafiken sollen die SchülerInnen zentrale Aspekte der EU-Erweiterung verstehen und nachvollziehen lernen, sie sollen konkrete Daten und Indikatoren wie auch abstrakte Raumbilder interpretieren und im Vergleich und in der Zusammenschau der Karten und Grafiken zu einem Gesamtbild zusammensetzen lernen. Die materialien lassen sich im Unterricht auch einzeln zu ausgewählten Themenbereichen einsetzen. (Orig.).

Schlagwörter: Erweiterung, Europa, Aufgabe, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Europäische Union, Osteuropa, Kopiervorlage, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Kühne, Olaf
Titel: Industrie in Mittelosteuropa.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 32–36

Abstract: Das Thema der industriellen Transformation ist hoch komplex, da es einerseits Kenntnisse über die historisch-gesellschaftliche Entwicklung in Mittelosteuropa voraussetzt, anderseits auch volkswirtschaftliche Fragestellungen beinhaltet. Ziel der Unterrichtseinheit ist es, die komplexen Zusammenhänge von wirtschaftlicher Entwicklung und Gesellschaftssystem zu verdeutlichen. Darüber hinaus soll gezeigt werden, welche großen Umbrüche in der Wirtschaft – insbesondere im sekundären Sektor – der mittelosteuropäischen Länder schon stattgefunden haben und noch zu erwarten sind. (Orig.).

Schlagwörter: Sozialer Wandel, Aufgabe, Industrie, Sekundarstufe II, Ostmitteleuropa, Unterrichtsmaterial, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Haubrich, Hartwig
Titel: Meine Zukunft in Europa.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 37–41

Abstract: In diesem Beitrag stellen sich SchülerInnen aus Ungarn, Tschechien, Polen und Slowenien mit Aufsätzen vor. Die Materialien, die auch für den bilingualen Unterricht geeignet sind, verfolgen das Ziel, den Gedankenaustausch zwischen Schulen in Europa und damit gegenseitiges Verständnis zu fördern und nicht zuletzt auch grenzüberschreitende, persönliche Kontakte anzuregen. WWW-Platformen ermöglichen es, dass SchülerInnen eigene Aufsätze ins Internet stellen, andere Aufsätze lesen, E-Mail-Partner suchen und miteinander kommunizieren. (teilw. Orig./Pl).

Schlagwörter: Erweiterung, Zukunftserwartung, Neue Medien, Bilingualer Unterricht, Europa, Selbstdarstellung, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Europäische Union, Osteuropa, Jugendlicher, Internet, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Gaumnitz, Eckhard
Titel: Vom Bauxit zum Audi A2.
Quelle: In: Geographie heute,(2003) 214, S. 42–45

Abstract: Der Autor stellt den Rohstoff Aluminium vor und anhand der vorliegenden Materialien können die Themenbereiche: 1. Aluminiumgewinnung; 2. Aluminium als moderner, vielseitig einsetzbarer Werkstoff (Audi); 3. Aluminium – ein nachhaltiger Werkstoff? bearbeitet werden. (Pl).

Schlagwörter: Aufgabe, Aluminium, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Sachinformation, Rohstoff


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.