Afrika

geographie heute Nr. 136/1995

Bestellnummer: 56136
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 1995
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Geographie
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Basisartikel: Bevölkerungswachstum und Entwicklungsperspektiven in Afrika / Zum Thema: Warum Kinder hungern müssen / Tourismus in Kenia / Ruanda / Afrika als Modell / Nigeria und das Erdöl / Die unsichtbaren Migrantinne
n / Die Ernährungskrise unter den Viehhaltern Afrikas.

Autor: Ruppert, Helmut
Titel: Bevölkerungswachstum und Entwicklungsperspektiven in Afrika.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 4–9

Abstract: Afrika gilt als Krisen-, Hunger- und Elendskontinent, als Kontinent, der sich kaum ernähren kann und dessen Völker nur schwer in Frieden zusammenleben können. In seinem Basisartikel schreibt der Verfasser über Existenzsicherung im ländlichen und städtischen Raum, über gesellschaftliche Trends, Unternehmer, Staat und wirtschaftliche Entwicklung.

Schlagwörter: Afrika, Wirtschaftspolitik, Sozialer Wandel, Wirtschaft, Migration, Bevölkerungswachstum, Tradition, Bevölkerungsentwicklung, Sachinformation, Bevölkerung


Autor: Tröger, Sabine
Titel: Warum Kinder hungern müssen. Das Beispiel der Wafipa im Südwesten Tansanias.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 10–15

Abstract: Die Unterrichtsanregung zeigt, welche Auswirkungen der Verlust traditioneller gesellschaftlicher Kontrollmechanismen in der dörflichen Gemeinschaft auf die gesellschaftliche Entwicklung und die Ernährung von Kindern hat. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Afrika, Unterrichtseinheit, Stammesgeschichte, Sozialer Wandel, Kind, Ernährung, Hunger, Materialsammlung, Tansania, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Tradition, Sekundarstufe I, Unterernährung, Soziale Rolle, Geografieunterricht, Frau


Autor: Meyer, Thomas
Titel: Tourismus in Kenia.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 16–19

Abstract: Die SchülerInnen sollen mit dem Tourismus als einer Entwicklungsmöglichkeit Kenias bekannt gemacht werden, positive Auswirkungen des Fremdenverkehrs auf die kenianische Volkswirtschaft mit ihren Einschränkungen kennenlernen, beurteilen, inwieweit der Tourismus zu einem Abbau bzw. zu einer Milderung der räumlichen Disparitäten in Kenia beigetragen hat. Weiterhin werden instrumentelle Lernziele verfolgt (Entnehmen von Informationen aus unterschiedlichen Quellen, z. B. Texte, Karten, Graphiken). (Orig.).

Schlagwörter: Afrika, Unterrichtseinheit, Entwicklungsland, Tourismus, Regionalentwicklung, Materialsammlung, Kenia, Regionale Disparität, Unterrichtsmaterial, Volkswirtschaft, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Gaumnitz, Eckhard
Titel: Ruanda. Warum im Paradies die Hölle los ist.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 20–23

Abstract: Die Unterrichtsanregung versucht, die Ursachen und Hintergründe der tragischen Ereignisse in Ruanda aufzuhellen und zu zeigen, daß selbst hinter dem unaussprechlichen Grauen erklärbare Mechanismen walten. Was am Beispiel Ruandas gelernt wird, läßt sich auf die Nachbarländer und überhaupt auf andere Länder der Dritten Welt übertragen. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Konflikt, Afrika, Unterrichtseinheit, Genozid, Politik, Sekundarstufe II, Krieg, Materialsammlung, Ruanda, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Burundi, Geografieunterricht


Autor: Krüger, Joachim
Titel: Afrika als Modell.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 24–27

Abstract: Es werden eine physische Karte und eine Vegetationskarte von Afrika vorgestellt.

Schlagwörter: Landkarte, Afrika, Anschauungsmaterial, Handreichung, Materialsammlung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Vegetation, Geografieunterricht


Autor: Büttner, Wilfried
Titel: Nigeria und das Erdöl.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 28–32

Abstract: Anhand der Materialien wird dargestellt, daß der Binnenwanderung in die Städte eine Rückwanderung in die ländlichen Gebiete folgt. Im Unterrichtsverlauf kann diese für Entwicklungsländer neue Form der Mobilität Ausgangspunkt für die Frage nach deren Ursachen sein. Der Weltmarktpreis für Erdöl und damit auch die Staatseinnahmen Nigerias sind großen Schwankungen unterworfen. Die einseitige Ausrichtung des Landes auf den Ölsektor hat in der Vergangenheit zu einer Vernachlässigung der Landwirtschaft und zur Abhängigkeit von Nahrungsmittelimporten geführt. Der Rückgang der Einnahmen aus der Erdölförderung führte zusammen mit politischer Instabilität zu einer Rückwanderung der Menschen in ihre Dörfer. Dem Quasi-Zusammenbruch staatlicher Ordnung folgt eine spontane Renaissance traditioneller Strukturen wie Familie, Clan, Dorf und Ethnie, deren wirtschaftliche Basis schon immer die Landwirtschaft gewesen ist. Es werden erste Erfolge dieser Entwicklung belegt. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Afrika, Unterrichtseinheit, Landwirtschaft, Erdöl, Soziale Mobilität, Nigeria, Materialsammlung, Erdölwirtschaft, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Tradition, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Knippel, Verena; Ruppert, Helmut
Titel: Die unsichtbaren Migrantinnen.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 34–38

Abstract: Die Hälfte der Menschen, die in Afrika vom Land in die Stadt abwandern, sind gegenwärtig Frauen. Es werden die Ursachen und Folgewirkungen der Land-Stadt-Wanderung von Frauen untersucht.

Schlagwörter: Afrika, Unterrichtseinheit, Sozialer Wandel, Urbanisierung, Migration, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Tansania, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Frau, Landflucht


Autor: Knippel, Verena; Ruppert, Helmut
Titel: Die unsichtbaren Migrantinnen.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 34–38

Abstract: Die Autoren stellen kurz das Phänomen von Landflucht in Tansania, die Rolle der Migrantinnen und Migrationsursachen dar. Unterrichtsmaterialien in Form von Tabellen, Grafiken, Abbildungen und biographischen Texten ergänzen den Beitrag. (DIPF/hk)

Schlagwörter: Afrika, Migrantin, Demografie, Ursache, Arbeitsmigration, Migration, Tansania, Unterrichtsmaterial


Autor: Ibrahim, Barbara; Ibrahim, Fouad
Titel: Die Ernährungskrise unter den Viehhaltern Afrikas. Das Beispiel der tansanischen Massai.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 40–45

Abstract: Den Schülern soll vermittelt werden, daß beim Auftreten von Ernährungskrisen nicht die Menge der erzeugten Nahrungsmittel, bzw. deren Verfügbarkeit entscheidend ist, sondern ob die betroffenen Bevölkerungsgruppen bei der Verteilung derselben Berücksichtigung finden. Gegenwärtig resultieren viele Probleme der Armen in Afrika, auch die Zunahme des Hungers, aus der Einführung der Marktwirtschaft. Am Beispiel der Massai Nordtansanias sollen einige wesentliche Ursachen der Ernährungskrise in Afrika dargestellt und analysiert werden. (BIL/Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Afrika, Unterrichtseinheit, Ernährung, Ernährungskrise, Massai, Sekundarstufe II, Materialsammlung, Tansania, Unterrichtsmaterial, Subsistenzwirtschaft, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Cadei Ramos, Monika
Titel: Wie ich mein Land sehe: Brasilien.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 46–47

Abstract: Eine 15jährige brasilianische Schülerin äußert sich in knapper Form in einem Aufsatz über die Bevölkerungsverteilung in ihrem Land, über das Amazonasgebiet, den Nordosten, Südosten und Süden sowie die westliche Mitte. Des weiteren über Probleme, die aufgrund der Öl- und Finanzkrise entstanden sind, über wirtschaftliche Entwicklungen und über den Tourismus. Der Aufsatz soll zum Austausch derartiger Berichte zwischen Schülerinnen und Schülern in verschiedenen Ländern anregen.

Schlagwörter: Landeskunde, Brasilien, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Trinko, Kurt
Titel: Der Hurrikan Emily.
Quelle: In: Geographie heute,(1995) 136, S. 48–49

Abstract: Anfang September 1993 wurde die amerikanische Ostküste vom dem Hurrikan Emily heimgesucht. Anhand einer Tabelle kann der Weg von Emily verfolgt werden.

Schlagwörter: Wirbelsturm, Handreichung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Sturm, Geografieunterricht, Vereinigte Staaten


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

343/2019 - Subsahara-Afrika
342/2019 - Wasser auf der Erde
341/2018 - Weltmeer
340/2018 - Prüfen und Bewerten
339/2018 - Demographischer Wandel
338/2018 - Mittelmeerraum
337/2018 - Boden in Gefahr
336/2017 - Südostasien
335/2017 - Migration
334/2017 - Russland
333/2017 - Regionales Lernen
332/2017 - Trockenräume
331/2016 - Tourismus
330/2016 - Südpazifik
329/2016 - Die Erde im Weltraum
328/2016 - Kooperative Lernformen
327/2016 - Entwicklungszusammenarbeit
326/2015 - Globale Erwärmung als Herausforderung
325/2015 - Polarregionen
324/2015 - Bilder im Kopf
323/2015 - Wirtschaft
322/2015 - Experimente und Modelle
321/2014 - Mensch und Umwelt
320/2014 - Gebirgsräume
319/2014 - Landwirtschaft und Ernährung
318/2014 - Im Osten Europas viel Neues
317/2014 - Das Neue Arabien
315/2013 - Bilingualer Geographieunterricht
313/2013 - Rohstoffe
311/312 2013 - Europas Städte im Wandel
309/2013 - Wertvorstellungen entwickeln
307/2013 - Küsten
305/2012 - Nordamerika
303/2012 - Digitale Medien
301/302 2012 - Raumentwicklung in Deutschland
299/2012 - Planet Erde
297/2012 - Asiens Riesen – Indien & China
295/2011 - Bildung für nachhaltige Entwicklung
293/2011 - Mensch und Wasser (vergriffen)
291/292 2011 - Aufgaben stellen – Kompetenzen fördern (vergriffen)
289/2011 - Afrika im Wandel
287/2011 - Endogene und exogene Prozesse
285/2010 - Individualisierung
283/2010 - Südamerika und Karibik
281/282 2010 - Globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
279/2010 - Mobilität
277/2010 - Üben
275/2009 - Zwischen Ostsee und Schwarzem Meer
273/2009 - Fünf neue Länder
271/272 2009 - Medien auswerten – Methoden anwenden
269/2009 - Vom Sachunterricht zum Geographieunterricht
267/2009 - Winde und Windsysteme
265/2008 - Schülervorstellungen
263/2008 - Kurzexkursionen
261/262 2008 - Bevölkerungsentwicklung und Migration
259/2008 - Meere
257/2008 - Landschaften im Wandel
255/256 2007 - Kompetenzen – Standards – Aufgaben
253/2007 - Bilder lesen lernen
251/2007 - Mit Naturrisiken umgehen
249/2007 - Energie und Nachhaltigkeit
247/2007 - Vulkanismus
245/2006 - Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren
243/2006 - System Erde – Mensch
241/242 2006 - Klimawandel (vergriffen)
239/2006 - Tourismus
237/2006 - Wüsten heute
236/2005 - Lernkartei VII: Stadt
235/2005 - Fernerkundung
234/2005 - Landwirtschaft USA
233/2005 - GIS für Einsteiger
231/232 2005 - Geographie vor Ort: Methoden (vergriffen)
230/2005 - Bodenschätze
229/2005 - Thematische Karten (vergriffen)
228/2005 - Tests IV: Topographie
227/2004 - Arabische Welten
226/2004 - Polargebiete (vergriffen)
225/2004 - Natur schützen
224/2004 - Leistung
223/2004 - Selbstbilder – Fremdbilder
221/222 2004 - Indien (vergriffen)
220/2004 - New Britain
219/2004 - Geographie & Sport
218/2004 - Geologie zum Anfassen
217/2003 - Lernkartei VI: Wirtschaft
216/2003 - Balkan
215/2003 - Entwicklungsländer
214/2003 - EU-Erweiterung (vergriffen)
213/2003 - Nahrung für alle!
211/212 2003 - China
210/2003 - Handlungsorientierung mit Lernzirkel
209/2003 - Verwitterung-Abtragung-Ablagerung (vergriffen)
208/2003 - Experimente (vergriffen)
207/2002 - Fachübergreifendes Arbeiten: S
206/2002 - Jugendliche in Deutschland (vergriffen)
205/2002 - Lernkartei V:Landschaftsökolog
204/2002 - Mittelasien (vergriffen)
203/2002 - Alpen (vergriffen)
202/2002 - Mit Interesse lernen (vergriffen)
201/2002 - Erde in Gefahr
200/2002 - Geographiedidaktik aktuell (vergriffen)
199/2002 - Lernen mit Karten (vergriffen)
198/2002 - Kunstwelten – Erlebniswelten (vergriffen)
197/2002 - Lernen an Stationen
196/2001 - Kinder in der Welt
195/2001 - Digitale Medien (vergriffen)
194/2001 - Migration Integration
193/2001 - Benelux (vergriffen)
192/2001 - Test III: Methoden (vergriffen)
191/2001 - Energiewende
190/2001 - Afrika im Abseits?
189/2001 - Europäische Verkehrsprojekte (vergriffen)
188/2001 - Türkei im Blick (vergriffen)
187/2001 - Lernkartei IV: Nutzpflanzen
186/2000 - Lateinamerika im Umbruch
185/2000 - Bilder (vergriffen)
184/2000 - USA Wirtschaft (vergriffen)
183/2000 - Naturkatastrophen (vergriffen)
182/2000 - Museen (vergriffen)
181/2000 - Häfen (vergriffen)
180/2000 - Agenda 21 (vergriffen)
179/2000 - Arbeitsmarkt (vergriffen)
178/2000 - Polen-Tschechien-Ungarn (vergriffen)
177/2000 - Frankreich in Europa (vergriffen)
176/1999 - Weltraum (vergriffen)
175/1999 - Bevölkerung aktuell (vergriffen)
174/1999 - Umweltbildung (vergriffen)
173/1999 - Weltmeer (vergriffen)
172/1999 - Ökologische Stadt (vergriffen)
171/1999 - Schüler forschen (vergriffen)
170/1999 - Berlin / Brandenburg (vergriffen)
169/1999 - Ressource Wasser (vergriffen)
168/1999 - Zukunftsfähiges Lernen (vergriffen)
167/1999 - Südeuropa (vergriffen)
166/1998 - Lernzirkel USA (vergriffen)
165/1998 - Das neue Ruhrgebiet (vergriffen)
164/1998 - Ländliche Räume Europa im Wand (vergriffen)
163/1998 - Süddeutschland (vergriffen)
162/1998 - Regenwälder (vergriffen)
161/1998 - Lernkartei III: Boden (vergriffen)
160/1998 - Gemeinschaft unabhänger Staate (vergriffen)
159/1998 - Müll (vergriffen)
158/1998 - Japan (vergriffen)
157/1997 - Einstieg (vergriffen)
156/1997 - Armut (vergriffen)
155/1997 - Industrie global (vergriffen)
154/1997 - Trockenräume (vergriffen)
153/1997 - Europa der Regionen (vergriffen)
152/1997 - Internet (vergriffen)
151/1997 - Landwirtschaft in der EU (vergriffen)
150/1997 - Ökologie (vergriffen)
149/1997 - Hongkong und Südchina (vergriffen)
148/1997 - Deutschland in der Welt (vergriffen)
147/1997 - Lernkartei II:Wetter und Klima (vergriffen)
146/1996 - Tragfähigkeit-Zukunftsfähigkeit (vergriffen)
145/1996 - Weltbilder (vergriffen)
144/1996 - Norddeutschland (vergriffen)
143/1996 - Sanfter Tourismus (vergriffen)
142/1996 - Weltstädte und Metropolen (vergriffen)
141/1996 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
140/1996 - Folien und Transparente (vergriffen)
139/1996 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
138/1996 - Nutzung und Bewahrung der Erde (vergriffen)
137/1996 - Satellitenbilder (vergriffen)
136/1995 - Afrika (vergriffen)
135/1995 - Lernkartei I: Dynamische Erde (vergriffen)
134/1995 - Global denken – lokal handeln (vergriffen)
133/1995 - Vier kleine Tiger (vergriffen)
132/1995 - Tests II:Kulturgeographie (vergriffen)
131/1995 - Österreich (vergriffen)
130/1995 - Ost-Mitteleuropa (vergriffen)
129/1995 - Lateinamerika (vergriffen)
128/1995 - Australien & Neuseeland (vergriffen)
127/1995 - Unterricht aktuell mit Registe (vergriffen)
126/1994 - Täler (vergriffen)
125/1994 - Test I (36 Testbögen) (vergriffen)
124/1994 - Nahrungsmittel (vergriffen)
123/1994 - Migration in Europa (vergriffen)
122/1994 - Modelle (vergriffen)
121/1994 - Europa an Oder und Neiße (vergriffen)
120/1994 - Städtebau (vergriffen)
119/1994 - American Classics (vergriffen)
118/1994 - Dynamische Atmosphäre (vergriffen)
117/1994 - Indianer (vergriffen)
116/1993 - Regionale Identität (vergriffen)
115/1993 - Naturreservate (vergriffen)
114/1993 - Skandinavien (vergriffen)
113/1993 - Altindustrialisierte Räume (vergriffen)
112/1993 - Rußland und seine Nachbarn (vergriffen)
111/1993 - Messen, Zeichnen, Fotographier (vergriffen)
110/1993 - Hauptstadt Berlin (vergriffen)
109/1993 - Aufschwung Ost – die Realität (vergriffen)
108/1993 - Alltag in Indien (vergriffen)
107/1993 - Welt-Ende oder – Wende? (vergriffen)
106/1992 - Religionen prägen Räume (vergriffen)
105/1992 - Donau (vergriffen)
104/1992 - Erdkunde vor Ort (vergriffen)
103/1992 - Arabische Welt (vergriffen)
102/1992 - Verkehr (vergriffen)
101/1992 - Bewässerung (vergriffen)
100/1992 - Geographie heute (vergriffen)
99/1992 - Literatur und Geographie (vergriffen)
98/1992 - Vulkangebiete (vergriffen)
97/1992 - Deutsche Mittelgebirge (vergriffen)
96/1991 - Lernen mit allen Sinnen (vergriffen)
95/1991 - Großbritannien (vergriffen)
94/1991 - Pazifischer Raum (vergriffen)
93/1991 - Freizeit (vergriffen)
92/1991 - Steine und Fossilien (vergriffen)
91/1991 - Nordamerika (vergriffen)
90/1991 - Türkei (vergriffen)
89/1991 - Gemeinschaft Europa (vergriffen)
88/1991 - Außerschulisches Lernen (vergriffen)
87/1991 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
86/1990 - Ländlicher Raum (vergriffen)
85/1990 - Fremde Völker (vergriffen)
84/1990 - Spanien (vergriffen)
83/1990 - Das Schulbuch im Erdkundeunterricht (vergriffen)
82/1990 - Weltwirtschaft (vergriffen)
81/1990 - Altlasten (vergriffen)
80/1990 - Ostsee (vergriffen)
79/1990 - Landwirtschaft in der Dritten Welt (vergriffen)
78/1990 - Bevölkerung (vergriffen)
77/1990 - Raumordnung (vergriffen)
25/1990 - Bayern (vergriffen)
76/1989 - Geländearbeit (vergriffen)
75/1989 - Projektarbeit (vergriffen)
74/1989 - Landschaftsökologie (vergriffen)
73/1989 - Saar-Lor-Lux (vergriffen)
72/1989 - Nilländer (vergriffen)
71/1989 - Kaltzeit (vergriffen)
70/1989 - Die Andenländer Bolivien und Peru (vergriffen)
69/1989 - Osteuropa (vergriffen)
68/1989 - Neue Städte (vergriffen)
67/1989 - Unterrichtsmethoden (vergriffen)
66/1988 - Geologie im Erdkundeunterricht (vergriffen)
65/1988 - Topographie (vergriffen)
64/1988 - Ostasien (vergriffen)
63/1988 - Nordseeküste (vergriffen)
62/1988 - Ruhrgebiet (vergriffen)
61/1988 - Klimazonen (vergriffen)
60/1988 - Stadtökologie (vergriffen)
59/1988 - Alte Städte – Altstädte (vergriffen)
58/1988 - Fallstudie (vergriffen)
57/1988 - Frankreich (vergriffen)
56/1987 - Morphologie (vergriffen)
55/1987 - Abfall (vergriffen)
54/1987 - Welthandel (vergriffen)
53/1987 - München (vergriffen)
52/1987 - Das Mittelmeer (vergriffen)
51/1987 - Der geographische Vergleich (vergriffen)
50/1987 - Der Rhein (vergriffen)
49/1987 - Sonne, Mond und Sterne (vergriffen)
48/1987 - Die Alpen (vergriffen)
47/1987 - Industriestruktur in der BRD (vergriffen)
46/1986 - Alternative Energien (vergriffen)
45/1986 - Wirtschaft in der UdSSR (vergriffen)
44/1986 - Leistungsmessung (vergriffen)
43/1986 - Experimente (vergriffen)
42/1986 - Boden (vergriffen)
41/1986 - Spuren (vergriffen)
40/1986 - Niedersachsen (vergriffen)
39/1986 - Mittelamerika (vergriffen)
38/1986 - Landwirtschaft in den USA (vergriffen)
37/1986 - Reisen lernen (vergriffen)
36/1985 - Dörfer im Wandel (vergriffen)
35/1985 - Weg vom Öl? (vergriffen)
34/1985 - Atlasarbeit (vergriffen)
33/1985 - Brasilien (vergriffen)
32/1985 - Verstädterung in der Dritten Welt (vergriffen)
31/1985 - Wirtschaftliche Integration in Europa (vergriffen)
30/1985 - DDR (vergriffen)
29/1985 - Meere (vergriffen)
28/1985 - Entwicklungshilfe – Projekte (vergriffen)
27/1985 - Spielen im Erdkundeunterricht (vergriffen)
26/1984 - Klima (vergriffen)
24/1984 - Landwirtschaft (vergriffen)
23/1984 - Polare Räume (vergriffen)
22/1984 - Kohle vorn: (vergriffen)
21/1984 - Heimat (vergriffen)
20/1983 - Berlin (vergriffen)
19/1983 - Schülerbeiträge (vergriffen)
18/1983 - Wohnraum (vergriffen)
17/1983 - Die Grenzen der Tropen (vergriffen)
16/1983 - Wasser (vergriffen)
15/1983 - Der Nahe Osten (vergriffen)
14/1982 - Frauen und Entwicklung (vergriffen)
13/1982 - Grenzen und Minoritäten (vergriffen)
12/1982 - Stadtverkehr (vergriffen)
11/1982 - Die Vertretungsstunde (vergriffen)
10/1982 - Rekultivierung (vergriffen)
9/1982 - Strukturanalyse (vergriffen)
8/1981 - Polen (vergriffen)
7/1981 - Vorurteile (vergriffen)
6/1981 - Hunger – von Menschen gemacht (vergriffen)
5/1981 - Naturschutz und Landschaftspflege (vergriffen)
4/1981 - Entwicklungprobleme Chinas (vergriffen)
3/1981 - Exkursionen (vergriffen)
2/1980 - Räumliche Disparitäten (vergriffen)
1/1980 - Warum wächst die Wüste (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Gebirgsräume
Gebirgsräume

geographie heute Nr. 320/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Wirtschaft
Wirtschaft

geographie heute Nr. 323/2015

Zeitschrift
31,80 € *
Mensch und Umwelt
Mensch und Umwelt

geographie heute Nr. 321/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Experimente und Modelle
Experimente und Modelle

geographie heute Nr. 322/2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.