Warenkorb

Leistung

geographie heute Nr. 224/2004

Erscheinungsdatum:
September 2004
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Geographie
Bestellnr.:
56224
Medienart:
Zeitschrift
16,90 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,03 €

Herausgeber Thomas Lenz Basisartikel Thomas Lenz Leistung Fördern ? Fordern ? Messen ? Bewerten Zum Thema Thomas Lenz Förderung der Lese- und Methodenkompetenz Schriftliche Lernerfolgskontrollen auf dem Prüfstand

Christiane Meyer "Was ich gelernt habe " Methodenpass Geographie

Roland Bullinger und Ulrich Hieber "Werte das Klimadiagramm aus!" Klimadiagramme in der schriftlichen Lernzielkontrolle

Thomas Lenz Überprüfung der Orientierungsfähigkeit Anregungen für mehr Vielfalt

Martin Stengelin Gruppenarbeit, Projekt und Schülerpräsentation Möglichkeiten und Grenzen der Bewertung

Thomas Hoffmann Vom Schmunzeln zum Lernen Leistungsmessung mit Karikaturen

Wolfgang Fraedrich Facharbeit und besondere Lernleistung Nahtstelle zwischen Schule und Hochschule

Wolfgang Fraedrich Klausuren in der Sekundarstufe II Beispiel: Kaffee ? ein Welthandelsgut Reisetipp Yvonne Schleicher Bali Didaktisches Stichwort Volker Wilhelmi Mind Maps Eine strukturierende Lernhilfe Service Infomarkt Impressum

Abstract

Autor: Lenz, Thomas
Titel: Leistung.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 2–4

Abstract: Der Autor gibt einen kurzen Überblick zu Formen der Leistungsbeurteilung.

Schlagwörter: Lernerfolg, Basisartikel, Leistungsbeurteilung


Autor: Lenz, Thomas
Titel: Förderung der Lese- und Methodenkompetenz.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 5–11

Abstract: Nicht erst PISA machte deutlich, dass eine nachhaltige Verbesserung von Lernprozessen neben vielen andern Faktoren auch mit der Überp.rüfung von Schülerleistungen zusammenhängt. Die Art und Weise, wie geprüft wird, d. h. welche Aufgabenformen bzw. materialien eingesetzt werden und welche Lernzielebenen bzw Kompetenzstufen angestrebt werden, hat Auswirkungen auf die Form, die Qualität und die Nachhaltigkeit des Lernens bei Schülern. Im Beitrag wird die Struktur der Lesekompetenz und der Aufgabenschwierigkeit sowie ein Aufgabenbeispiel für Kompetenzstufen im Geografieunterricht vorgestellt.

Schlagwörter: Lernerfolgsmessung, Kompetenz, Lesekompetenz, Beispiel, Kompetenzerwerb, Lernprozess, Leistungsbeurteilung, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Sekundarstufe I, Methodenkompetenz, Geografieunterricht


Autor: Meyer, Christiane
Titel: Was ich gelernt habe...
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 12–15

Abstract: Wie kann das Wissen über geografische Arbeitsweisen von den Schülern selbst kontrolliert werden? Der in diesem Beitrag vorgestellte Methodenpass soll eine Anregung hierzu sein. (Orig.).

Schlagwörter: Selbstkontrolle, Lernerfolgsmessung, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Kompetenzerwerb, Lernprozess, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Methodenkompetenz, Geografieunterricht


Autor: Bullinger, Roland; Hieber, Ulrich
Titel: Werte das Klimadiagramm aus!
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 16–21

Abstract: Am Beispiel der Auswertung von Klimadiagrammen im Geografieunterricht von Schülern der Sekundarstufe I wird der Umgang mit Texten, Diagrammen, Tabellen, Grafiken usw. geübt. Das Auswerten von Klimadiagrammen wird somit zum Paradebeispiel für die angestrebte Lesekompetenz der Schüler.

Schlagwörter: Lesekompetenz, Beispiel, Diagramm, Auswertung, Schriftlicher Test, Klimadiagramm, Lernzielkontrolle, Arbeitsmaterial, Unterrichtsmaterial, Klima, Textverständnis, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Lenz, Thomas
Titel: Überprüfung der Orientierungsfähigkeit.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 22–23

Abstract: Der Autor stellt eine Aufgabensammlung für den Geografieunterricht der Sekundarstufe I zur Überprüfung topografischer Inhalte vor.

Schlagwörter: Lernerfolgsmessung, Leistungsbeurteilung, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Leistungsmessung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Topografie


Autor: Stengelin, Martin
Titel: Gruppenarbeit, Projekt und Schülerpräsentation.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 24–27

Abstract: Nicht alle Erwartungen, die im Zusammenhang mit neuen Formen der Bewertung in der Theorie geweckt werden, können in der Praxis eingelöst werden. Insbesondere die Bewertung von Gruppenarbeiten, Projekten und Schülerpräsentationen wird immer Probleme mit sich bringen. Die im Beitrag aufgeführen Materialien und Vorschläge zur Bewertung wurden zum großen Teil in der Praxis erprobt und haben dabei ihre Vorteile sowie ihre Nachteile gezeigt. Deshalb sind sie nicht als Rezepte zu verstehen, sondern als Anregungen, die in der eigenen Unterrichtspraxis überprüft und auf die jeweiligen Belange angepasst werden müssen. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Schüler, Lernerfolgsmessung, Kompetenz, Kompetenzerwerb, Kriterium, Unterrichtsprojekt, Präsentation, Leistungsbeurteilung, Gruppenarbeit


Autor: Hoffmann, Thomas
Titel: Vom Schmunzeln zum Lernen.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 28–31

Abstract: Unzweifelhaft zählt die Karikatur zu einem sinnvollem Medium des Unterricchts im Allgemeinen und einzelner Felder des Geografieunterrichts im Besonderen. Dabei besteht in der geografiedidaktischen Diskussion weitgehender Konsens, dass die Karikatur aufgrund ihrer Plakativität, Anschaulichkeit, Ironie, Polemik, Aktualität und ihrer Fragen provozierenden Wirkung am gewinnbringendsten als Einstiegsmaterial eingesetzt wird. Die Verwendung von Karikaturen als Instrument der Leistungsmessung wird hingegen kaum expilzit propagiert. Der Autor zeigt im Beitrag auf, wie Karikaturen als Instrument zur Leistungsmessung im Unterricht eingesetzt werden können.

Schlagwörter: Lernerfolgsmessung, Instrument, Beispiel, Karikatur, Leistungsbeurteilung, Unterrichtsmaterial, Leistungsmessung, Geografieunterricht


Autor: Fraedrich, Wolfgang
Titel: Facharbeit und besondere Lernleistung.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 32–35

Abstract: Schüler, die besonders motiviert und interessiert sind, haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in einem Wettbewerb, einer Facharbeit oder einer so genannten besonderen Lernleistung unter Beweis zu stellen. Während die Wettbewerbe und die Facharbeit schon seit Jahren existieren, bildet nun die besondere Lernleistung in zahlreichen Bundesländern weitere Chancen, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft zu unterstützen sowie selbstgesteuertes Lernen zu stärken. Ziel ist die Entwicklung der Studierfähigkeit – einer Fähigkeit, die auch im Verlauf einer betrieblichen Ausbildung mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Zudem können Wettbewerbe, Facharbeiten und besondere Lernleistungen zu einem wichtigen Aspekt bei der Schulprogrammentwicklung werden. Der Autor zeigt Anforderungen, die an Lehrer und Schüler zwecks Anfertigung einer solchen Facharbeit gestellt werden sowie Bewertungkriterien.

Schlagwörter: Facharbeit, Schüler, Produktion, Lehrer, Sekundarstufe II, Kriterium, Leistungsbeurteilung, Unterrichtsmaterial, Anforderung


Autor: Fraedrich, Wolfgang
Titel: Klausuren in der Sekundarstufe II.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 36–41

Abstract: Die Klausur dient dem individuellen Leistungsnachweis und dokumentiert den Wissens- und Könnensstand der Schüler. Sie ist damit ein wesentliches Elemen auch des Geografieunterrichts. In der Sekundarstufe II kommt ihr insofern eine besondere Bedeutung zu, als nur zwei Klausuren je Halbjahr über fast 50 % der Zensur entscheiden. Ein gutes Abschneiden in Klausuren ist für die Schüler der Oberstufe daher von großer Bedeutung. Die Beispielklausur ist direkt einsetzbar, soll aber auch Anregungen für die Gestaltung eigener Klausuren geben. (Orig.).

Schlagwörter: Beispiel, Weltmarkt, Brasilien, Kaffee, Sekundarstufe II, Preisgestaltung, Klausuraufgabe, Unterrichtsmaterial, Wirtschaftsgeografie, Handel, Geografieunterricht, Export, Preisentwicklung


Autor: Schleicher, Yvonne
Titel: Bali.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 42–43

Abstract: Die Autorin gibt einen kurzen Überblick zu Sehenwürdigkeiten und zur Entwicklung des Tourismus von Bali.

Schlagwörter: Indonesien, Bali, Tourismus, Geografie, Sachinformation, Entwicklung


Autor: Wilhelmi, Volker
Titel: Mind Maps.
Quelle: In: Geographie heute,(2004) 224, S. 44–46

Abstract: Anschauliche und lernwirksame Ergebnisssicherungen haben gerade vor dem Hintergrund einer ständig ansteigenden Informationsflut einen wichtigen Stellenwert für den Unterricht. Je selbstständiger Schüler lernen, desto mehr sind sie auf begleitende Strukturierungshilfen angewiesen. Eine empfehlenswerte Lernmethode aus dem Wirtschafts- und Berufsleben, das Mind Mapping, soll hier vorgestellt werden. (Orig.).

Schlagwörter: Didaktische Grundlage, Unterrichtsmethode, Mind Mapping, Methodenlernen, Lernmethode


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.